Nick:
Pass:
???
Startseite | Portal | Community | Trauer | Literatur | Wissenswertes | Verein |
Banner verwitwet.de
Termine Helfer-Datenbank
Ämter Ämter
Gesetze Gesetze
Tipps Tipps
Termine Termine
Links Links
Vereinsmitglied werden
weiterempfehlen
Spendenkonto/-liste
jung verwitwet e.V.
auf facebook
Transparenz - ITZ
verwitwet.de-Gruppen
Chat
Umfrage
Gästebuch
Foren >> FAQ
Community
Allgemein
Alte Hasen
Veranstaltungen
Rund um die Homepage
Weiterleben
Kontaktbörse
jung verwitwet e.V.
Rund um den Verein
Literatur
Fachliteratur
zur Zeit niemand
   
Besucher: 6928641
Communitymitglieder: 11979
Vereinsmitglieder: 365
Vereinsmitglied werden
Aktualisierung: 21.02. 05:09
Chat
weitere Statistiken

verwitwet.de gehört zu den 5000 besten deutschen Internetadressen

   
© 2001 - Robert Scheithe
verwitwet.de - Wissenswertes Wiki

Meldungen an Behörden, Institutionen, Versicherungsunternehmen und Vereine

Übersicht

  • Abrechnung mit der zuständigen gesetzlichen Krankenkasse und ggf. mit berufsständischen Organisationen
  • Abrechnungen mit den Lebensversicherungen bzw. Sterbekassen
  • Überbrückungsgeld (dreimonatige Rentenfortzahlung) bei der Rentenversicherungsstelle beantragen
  • (bei Rentenbezug) - Abmelden der Rente bei der zuständigen Rentenberechnungsstelle (in den neuen Bundesländern einheitlich beim Postrentendienst Leipzig)
  • Bei der Bundesversicherungsanstalt Berlin oder bei den Landesversicherungsanstalten den Rentenanspruch geltend machen
  • Erbschein beantragen und Testament eröffnen lassen. Bei Bedarf:
      • Einschaltung eines Rechtsanwaltes/Notars
      • Einschaltung eines Steuerberaters
  • Beamtenversorgung – Beantragung der Versorgungsbezüge bei zuständiger Dienstbehörde und Zusatzversicherung im öffentlichen Dienst
  • Steuerkarte ändern lassen (wird bei der zuständigen Gemeinde gemacht, die auch die Steuerkarten ausstellt.)Für das Sterbejahr und das darauf folgende Jahr steht dem hinterbliebenen Ehepartner die Steuerklasse 3 zu.
  • Bankinstitut über den Todesfall informieren und Übergangsregelung treffen, bis ein Erbschein erteilt ist.

Bei Alleinstehenden ist zusätzlich zu beachten:
  • Wohnung kündigen
  • Telefon und Zeitungen abbestellen
  • Abmeldung des Autos und der KFZ-Versicherung
  • Kündigung von Mitgliedschaften bei Vereinen
  • Abbestellung von Dienstleistungen
  • Versorgung der Haustiere
  • Versorgung der Blumen und Pflanzen
  • Regelung Haus-/Wohnungsschlüssel
  • Umbestellung der Post
  • Daueraufträge bei Banken/Sparkassen ändern
  • Benachrichtigung evtl. Kreditgeber / Kunden
  • Fälligkeit von Terminzahlungen
  • Regulierung der Heizungsanlage
  • Abstellen von Gas und Wasser
  • Fenster verschließen (Stecker aus Steckdose entfernen)

Letzte Änderung am 14.9.2005, 10:11 von Oliver
Autoren: Oliver




copyright © 2000-2018 Oliver Scheithe
Startseite  - Trauer  - Literatur  - Wissenswertes  - Verein
Sitemap  - Nutzungsbedingungen  - Impressum  - Hilfe
Seit dem 29.08.2017 wurde diese Seite 46718 mal aufgerufen
Der letzte Aufruf erfolgte in 0.03 Sekunden