Nick:
Pass:
???
Startseite | Portal | Community | Trauer | Literatur | Wissenswertes | Verein |
Banner verwitwet.de
Termine Helfer-Datenbank
Ämter Ämter
Gesetze Gesetze
Tipps Tipps
Termine Termine
Links Links
Vereinsmitglied werden
weiterempfehlen
Spendenkonto/-liste
jung verwitwet e.V.
auf facebook
Transparenz - ITZ
verwitwet.de-Gruppen
Chat
Umfrage
Gästebuch
Foren >> FAQ
Community
Allgemein
Alte Hasen
Veranstaltungen
Rund um die Homepage
Weiterleben
Kontaktbörse
jung verwitwet e.V.
Rund um den Verein
Literatur
Fachliteratur
Suedsonne04:13
   
Besucher: 6928641
Communitymitglieder: 11979
Vereinsmitglieder: 365
Vereinsmitglied werden
Aktualisierung: 21.02. 05:09
Chat
weitere Statistiken

verwitwet.de gehört zu den 5000 besten deutschen Internetadressen

   
© 2001 - Robert Scheithe
verwitwet.de - Wissenswertes Wiki

Alleinerziehend

Alleinerziehend


Viele verwitwete stehen nach dem Verlußt des Partners mit einem oder mehreren Kindern alleine da.
Es kommen viel neue Dinge auf den/die verwitwete/n alleinerziehende/n zu.
Die Finanzielle Absicherung , Kinderbetreuung bei Erwerbstätigen ,Erziehungsfragen und vieles mehr.


  • Arbeitnehmer.. wenn das eigene Kind Krank ist.
    • Arbeitnehmer haben ein Anrecht auf bezahlte Freistellung, wenn das eigene Kind erkrank ist.Allerdings ist dieses Anrecht auf Freistellung zeitlich begrenzt.

Arbeitnehmer müssen zur Betreuung eines kranken Kindes 10 Arbeitstage von der Arbeit freigestellt werden, wenn sie allein erziehend sind, stehen ihnen sogar 20 Tage zu.
Doch müssen für eine Freistellung diese 4 Voraussetzungen erfüllt sein:
eine andere Betreuungsperson steht nicht zur Verfügung,das Kind ist jünger als 12 Jahre,das Kind ist bei einer gesetzlichen Krankenversicherung (mit-)versichert und der Arzt hat bescheinigt, dass die Betreuung notwendig ist.
Die Eltern können frei wählen, welches Elternteil die Freistellung beansprucht.
Bei mehreren Kindern dürfen pro Elternteil insgesamt 25 freigestellte Arbeitstage - Alleinerziehende 50 Arbeitstage - nicht überschritten werden. Für die Zeit der Freistellung erhält das betreuende Elternteil statt des normalen Gehalts das geringere Kinderpflege- krankengeld von der Krankenkasse. Das bedeutet für den Arbeitgeber, dass er für die Zeit der Kindeskrankentage kein Gehalt zahlen muss.

Der Arbeitnehmer sollte seinen Arbeitgeber so schnell wie möglich über die Erkrankung des Kindes informieren und muss sich dann oben genannte Bescheinigung vom Arzt geben lassen. Entweder schickt er diese Bescheinigung an seine Krankenkasse und erhält von dieser einen Kindeskrankenbescheid, den er seinen Arbeitgeber vorlegen muss, oder er übergibt dem Arbeitgeber die ärztliche Bescheinigung und dessen Steuerberater erledigt den Rest.

    • Kinderbetreuung? Ja aber wo? für die Einelternfamilie
      • Für Alleinerziehende hängen Arbeitsplatz und damit die Sicherung des Auskommens, Entfaltungsmöglichkeiten, Bildungschancen und Teilnahme am öffentlichen Leben unmittelbar von den Möglichkeiten der Kinderbetreuung ab. Laut VAMV sind diese in Deutschland zahlenmäßig aber vollkommen unzureichend, wenig flexibel in ihren Öffnungszeiten und kaum orientiert an den Wünschen und Bedürfnissen der Familien. Was tun? Informieren Sie sich bei Ihren zuständigen Familien- und Jugendämtern über die örtlichen Möglichkeiten der Kinderbetreuung. Telefonieren Sie die Krippen und Kindergärten durch, besuchen Sie die Tagesmütterbörse im Jugendamt oder überlegen Sie, ob es nicht eine Idee wäre, mit Gleichgesinnten eine eigene Kindergruppe zu gründen, oft gibt es dazu Zuschüsse von der Stadt.


Kinderbetreuung Suche hilfreiche Adresse


Link zum Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.
Dort kann man durch eingabe der Plz Kinderbetreuungsangebote sowie ortzbezgene Links finden.
http://www.familien-wegweiser-regional.de/Kinderbetreuung.kinderbetreuung.0.html


Betreut.de ist das führende Verzeichnis für Babysitter und andere familiennahe Dienstleistungen.
http://www.betreut.de/kinderbetreuung

Eltern helfen Eltern e.V Münster
http://www.eltern-helfen-eltern.org/index.htm

Eltern-Kind-Gruppen in Stuttgart
http://www.stuttgarter-ekg.de/

Verein für Kinder Oldenburg
http://www.verein-fuer-kinder.de/


Trägerverein Freies Kinderhaus e.V. Nürtingen
http://www.tvfk.de/

Der Verein SOKE e.V. ist die Dachorganisation der Nürnberger Selbstorganisierten Kindertageseinrichtungen
http://www.soke-elterninitiativen.de/

Elternitiative München
http://www.elterninitiativen-muenchen.de/

Der KEKS e.V. (Kölner Eltern- und Kinderselbsthilfe e.V.)
http://www.keks-koeln.de/

Der Dachverband der Eltern-Kind-Gruppen Kiel e.V.
http://www.dachverband-kiel.de/

DAKITS e.V. ist ein Zusammenschluss freier gemeinnütziger Träger von Kindertagesein- richtungen in Kassel, insbesondere von Elterninitiativen.
http://www.dakits.de/

Dachverband der Freien Kindergärten Karlsruhe e.V.
http://www1.karlsruhe.de/Soziales/Kindergarten/index.htm

Die Kinderladen-Initiative Hannover e.V. tritt ein für:
die bedarfsentsprechende Schaffung und die Erhaltung von kind- und elterngerechten Betreuungsplätzen in der Region für alle Kinder von 0-14 Jahren
http://www.kila-ini.de/

Kinderhaus Göttingen e.V.
http://www.kinderhaus-goettingen.de/

Freiburger Kinderhausinitiative e.V.
http://www.freiburger-kinderhausinitiative.de/

LAG Freie Kinderarbeit Hessen e.V.
http://www.laghessen.de/

Dresden
Förderverein Elterninitiativen
Elterninitiativen in der Kinderbetreuung e.V.
Böhmische Str. 26
D-01099 Dresden
Tel: 0351-8010621
Fax: 0351-801239

Verbund Bremer Kindergruppen
zusammen groß werden e.V.
Lahnstraße 17/19
D-28199 Bremen
Tel: 0421-502663
Fax: 0421-592437

E-Mail:

Dachverband der Elterninitiativen
Braunschweigs e.V.
E-Mail: dachverbandbs@t-online.de
Internet: http://www.dachverband-braunschweig.de


Dachverband Berliner Kinder-
und Schülerläden e.V. (DaKS)
Axel-Springer-Str.40-41
D-10969 Berlin
Tel: 030-252913-00 oder -55
Fax: 030-25291319 E-Mail: info@daks-berlin.de
Internet: http://www.daks-berlin.de


Augsburg
Elterninitiative Kindernest e.V.
c/o Sylvia Leippert-Thomas
Hunoldsgraben 25
D-86150 Augsburg
Tel: 0821-312590
Fax: 0821-3197165 E-Mail:



Stiftungen und Arbeitsgemeinschaften die Unterstützungen anbieten.


Stiftung "Familie in Not"
Postfach 141
30001 Hannover
e-mail: dersachsen.de
Stiftung "Nothilfe für die Familie - Hilfe für schwangere Frauen in Not" Thüringen
http://www.ts-sufin.de

Landesstiftung "Hilfe für Mutter und Kind"
http://www.zbfs.bayern.de/stiftung
Stiftung "Hilfe für Familie in Not - Stiftung des Landes Brandenburg"
Heinrich-Mann-Alllee 103 - Haus 3
14473 Potsdam

Stiftung "Hilfen für Frauen und Familien"
Mecklenburg-Vorpommern
Friedrich-Engels-Str. 47
19061 Schwerin
Tel.: 0385/588 9542 5
Fax: 0385/588 9547
e-mail: regierung.de

Stiftung "Familie in Not"
Rheinland-Pfalz
Bauhofstr. 9
55116 Mainz
e-mail: beate.krä.de

Stiftung "Hilfe für Familien, Mutter und Kind"
Reichsstr. 3
09112 Chemnitz
Tel.: 0371/577 370
Fax: 0371/577 282
E-Mail: .sachsen.de
http://www.slfs.sachsen.de

Stiftung "Familie in Not"
Adolf-Westphal-Straße 4
24143 Kiel
"Familie in Not - Land Sachsen-Anhalt e.V."
Halberstädter Str. 39a
39112 Magdeburg
Tel.: 0391/6273605
Fax: 0391/6273608
e-mail: -net.de

Arbeitsgemeinschaft aus Caritasverband und Diakonischem Werk
vertreten durch den Caritasverband Bremen e.V.
Kolpingstr. 3
28195 Bremen

Caritas-Diakonie-Konferenz
vertreten durch das Diakonische Werk in Kurhessen-Waldeck
Kölnische Str. 136
34119 Kassel
Tel.: 0561/1095-118
Fax: 0561/1095-295
e-mail:

Caritasverband für die Diözese Münster e.V.
http://www.dicvmuenster.caritas.de

Caritasverband für Saabrücken und Umgebung e.V.
Johannisstraße 2
66111 Saarbrücken
Tel.: 0681/30 90 60
Fax: 0681/30 90 6-18
e-mail: info@caritas-saarbruecken.de

Arbeitsgemeinschaft aus Caritasverband und Diakonischem Werk
vertreten durch den Caritasverband für Hamburg e.V.
http://www.caritas-hamburg.de

Evangelische Fachstelle Alleinerziehende
Burgstr. 1-3
90403 Nürnberg
Tel. 0911 / 214 - 2100
info@alleinerziehende-nuernberg.de
http://www.alleinerziehende-nuernberg.de/node/23

Letzte Änderung am 21.10.2014, 13:52 von Oliver
Autoren: lobbo, Oliver




copyright © 2000-2018 Oliver Scheithe
Startseite  - Trauer  - Literatur  - Wissenswertes  - Verein
Sitemap  - Nutzungsbedingungen  - Impressum  - Hilfe
Seit dem 29.08.2017 wurde diese Seite 46712 mal aufgerufen
Der letzte Aufruf erfolgte in 0.06 Sekunden