Nick:
Pass:
???
Startseite | Portal | Community | Trauer | Literatur | Wissenswertes | Verein |
Banner verwitwet.de
Anmelden zur Community
Datenschutz (Portal)
Hilfe
FAQ zur Community
Passwort vergessen?
Registrierung beenden
kl. who is who
Neue Communitymitglieder:
ElisaBenet
20.01.20
Daniel98
19.01.20
Stefan75
19.01.20
Anmelden zum Verein
Datenschutz (Verein)
FAQ zur Mitgliedschaft
Mitgliederseiten
Bürozeiten:
Mo.-Do. von 11-16 Uhr
Tel: 040/36111685 (AB)
Kontaktformular
Im Notfall:
Telefonseelsorge
Tel: 0800/1110111 (24h)
Vereinsmitglied werden
weiterempfehlen
Spendenkonto/-liste
jung verwitwet e.V.
auf facebook
Transparenz - ITZ
verwitwet.de-Gruppen
Chat
Umfrage
Gästebuch
Foren >> FAQ
Community
Allgemein
Alte Hasen
Veranstaltungen
Rund um die Homepage
Weiterleben
Kontaktbörse
jung verwitwet e.V.
Rund um den Verein
Literatur
Fachliteratur
zur Zeit niemand
   
Besucher: 7843359
Communitymitglieder: 11728
Vereinsmitglieder: 390
Vereinsmitglied werden
Aktualisierung: 21.01. 15:56
Chat
weitere Statistiken

verwitwet.de gehört zu den 5000 besten deutschen Internetadressen

   
© 2001 - Robert Scheithe
Jung verwitwet - das neue verwitwet.de-Buch von Ulla Engelhardt
Allgemeines Forum von verwitwet.de
Dies ist das allgemeine Forum von verwitwet.de (offen, von jedem Besucher einsehbar). Hier wird eigentlich über alles diskutiert, was dich bewegt. Nur wenn du Fragen oder Anregungen zur Homepage hast, gibt es hierfür ein Forum zur Homepage. Auch für den Verein gibt es ein eigenes Forum. Du kannst dir zunächst auch einfach einen Überblick über die Foren verschaffen.

Wenn du das erste Mal hier bist, solltest du dir die FAQ zu den Foren ansehen.

Werbung ist in den Foren von
verwitwet.de nicht gestattet. Solche Beiträge werden ohne Rücksprache gelöscht. Hier bitte auch keine Kontaktanzeige eintragen und auch keine Prosabeiträge (Gedichte, Lieder etc.) veröffentlichen! Für letzteres gibt es eine eigene Prosadatenbank.

Spendenaktion: Mit Mut durch die Flut Termine von jung verwitwet e.V.:
06.03.20 - Trauerwochenende „Eine Insel für meine Trauer“
27.03.20 - MV-Wochenende 2020


Suche in diesem Forum:
 


Beitrag von RehTse (166 Beiträge) am Montag, 22.Oktober.2018, 14:45.

  Alleine und mit Genuss essen?

    Mal was ganz Banales: Wie geht es euch mit dem alleine Essen? Bekommt ihr es hin, in Ruhe und ohne Nebenbeschäftigung am Tisch zu sitzen und der Mahlzeit den notwendigen Raum zu geben?

    Ich frage deshalb, weil mir das komischerweise seit ein paar Wochen schwerfällt. Ich bin nun seit fast 20 Monaten alleine und naturgemäß sitze ich immer mal wieder beim Frühstück oder Abendessen alleine am Tisch zum Essen. Im ersten Jahr hatte ich überhaupt kein Problem damit: Ich habe mir genauso viel Mühe beim Kochen gegeben wie früher, habe es mir am Tisch gemütlich gemacht und in Ruhe und mit Genuss gegessen. So wie früher, auch wenn mir kein Gesprächspartner mehr gegenüber saß.
    Seit einiger Zeit ist es so, dass ich mich kaum noch auf die Mahlzeit konzentriere, sondern parallel immer Ablenkung suche. Ich lese nebenher Zeitung, Mails, schreibe What’s App… Eigentlich will ich das nicht, weil ungesund und außerdem so ein Abdriften in „schlechte Gewohnheiten“ auf Grund des Alleinseins, was ich immer vermeiden wollte.

    Habt ihr irgendwelche Tricks und Kniffe (gerne auch mit Selbstüberlistung), mit denen ihr es schafft, trotz des Alleinseins dem Essen (und damit irgendwie auch euch) die nötige Wertschätzung entgegen zu bringen? Ich freue mich über jede Anregung, die mir hilft, diese schlechte Angewohnheit wieder los zu werden.


Dein Beitrag:

Du musst registriertes Mitglied bei verwitwet.de sein, um hier Beiträge schreiben zu können.


Beitrag von RehTse (166 Beiträge) am Montag, 22.Oktober.2018, 14:45.

  Alleine und mit Genuss essen?

    Mal was ganz Banales: Wie geht es euch mit dem alleine Essen? Bekommt ihr es hin, in Ruhe und ohne Nebenbeschäftigung am Tisch zu sitzen und der Mahlzeit den notwendigen Raum zu geben?

    Ich frage deshalb, weil mir das komischerweise seit ein paar Wochen schwerfällt. Ich bin nun seit fast 20 Monaten alleine und naturgemäß sitze ich immer mal wieder beim Frühstück oder Abendessen alleine am Tisch zum Essen. Im ersten Jahr hatte ich überhaupt kein Problem damit: Ich habe mir genauso viel Mühe beim Kochen gegeben wie früher, habe es mir am Tisch gemütlich gemacht und in Ruhe und mit Genuss gegessen. So wie früher, auch wenn mir kein Gesprächspartner mehr gegenüber saß.
    Seit einiger Zeit ist es so, dass ich mich kaum noch auf die Mahlzeit konzentriere, sondern parallel immer Ablenkung suche. Ich lese nebenher Zeitung, Mails, schreibe What’s App… Eigentlich will ich das nicht, weil ungesund und außerdem so ein Abdriften in „schlechte Gewohnheiten“ auf Grund des Alleinseins, was ich immer vermeiden wollte.

    Habt ihr irgendwelche Tricks und Kniffe (gerne auch mit Selbstüberlistung), mit denen ihr es schafft, trotz des Alleinseins dem Essen (und damit irgendwie auch euch) die nötige Wertschätzung entgegen zu bringen? Ich freue mich über jede Anregung, die mir hilft, diese schlechte Angewohnheit wieder los zu werden.


Beitrag von conny2 (1360 Beiträge) am Montag, 22.Oktober.2018, 15:53.

  Re: Alleine und mit Genuss essen?

    Liebe RehTse,

    damit geht es Dir wie mir - eine Frage der Selbstdisziplin, zu der ich - leider - noch nicht fähig bin. Das Wozu? sticht alles aus.

    LG, conny2

Beitrag von mudinjuh (117 Beiträge) am Montag, 22.Oktober.2018, 17:01.

  Re: Alleine und mit Genuss essen?

    Mir geht es genauso wie euch beiden, es fehlt mir da auch an Selbstdisziplin.

    mudinjuh

    *** editiert von mudinjuh am Montag, 22.10.2018, 17:02 ***

Beitrag von everest (625 Beiträge) am Montag, 22.Oktober.2018, 17:26.

  Re: Alleine und mit Genuss essen?

    Geht und ging mir nicht besser!

    Alleine für mich Essen zuzubereiten und dann alleine zu essen, macht(e) mir meistens nie Spass!

    everest



Beitrag von monikamoni (21 Beiträge) am Montag, 22.Oktober.2018, 18:13.

  Re: Alleine und mit Genuss essen?

    Inzwischen schaffe ich es mir das Essen hinein zu würgen.

Beitrag von Pumbaline (100 Beiträge) am Montag, 22.Oktober.2018, 18:47.

  Re: Alleine und mit Genuss essen?

    Hallo RehTse,

    Das Essen.... Ist so eine Sache!

    Ich bin auch noch nicht ganz wieder in der Reihe, was genussvolles Essen (allein) anbelangt.

    Im ersten Jahr meines Witwendaseins habe ich 17 kg abgenommen, weil ich ständig Bauchschmerzen und absolut keinen Appetit /Hunger hatte.

    Mittlerweile hat sich das alles eingespielt.
    Aber regelmäßig kochen für mich allein mache ich auch jetzt noch nicht.
    Wenn Freunde kommen, mache ich es gerne und esse ganz normal... Aber dann ist da auch Gesellschaft, man redet miteinander.... So wie früher eben.
    Auch essen gehen finde ich sehr schön, mache es häufig.... Aber selten allein.

    Das Frühstück ist kein Problem, da habe ich meinen Ablauf beibehalten... In Ruhe essen, Zeitung lesen und dann zum Dienst.
    Der Rest des Tages ergibt sich dann irgendwie, was die Mahlzeiten angeht.
    Es gibt viel zu tun und die Arbeit im und uns Haus muss ja jetzt vollkommen alleine erledigt werden.
    Was früher gemeinsam getan wurde, muss allein bewältigt werden.
    Oftmals vergesse ich auch einfach zu essen. Ein Kaffee zwischen drin tut es dann auch.... Ist alles nicht gesund und das weiß ich auch.

    Das Problem besteht wahrscheinlich darin, daß es
    mir zu aufwändig ist, für mich allein komplett zu kochen

    Eine Freundin, auch Witwe, hat mir anfangs den Tipp gegeben, mich dazu zu zwingen, damit wieder Regelmäßigkeit einkehrt.
    Ein paar Blumen auf den Tisch, schön eindecken mal ein Glas Wein dazu.... Habe ich schon probiert, aber eben nur ab und zu.

    Grundsätzlich fehlt mir mein altes Leben... Mit allem drum und dran.
    Dazu gehören auch die gemeinsamen Mahlzeiten mit meiner Familie... Und das fehlt einfach.

    Aber... Ich muss wieder für mich zu normalen Essgewohnheiten zurückkehren, das steht fest.
    Auf Dauer ist das ungeregelte Essen nicht gesund.

    Du siehst, mit dem Problem stehst Du nicht alleine!

    LG Pumbaline

Beitrag von Sammy2009 (291 Beiträge) am Montag, 22.Oktober.2018, 19:53.

  Re: Alleine und mit Genuss essen?

    Liebe Esther,

    da kann ich leider auch keinen passenden Rat geben... nach 8 Monaten ist es immer noch schwer, für mich selbst zu kochen. So alle paar Wochen schaffe ich es und dann lasse ich aber auch das Handy weg und höre einfach schöne ruhige Musik dazu.
    Aber das mir das Essen schmeckt, davon bin ich noch weit weg.
    Doch ich genieße jetzt auch diese neue Freiheit, wirklich nur noch dann zu essen, wenn ich Hunger habe. Da mein Mann Diabetiker war, musste er regelmäßig essen. Von daher war da schon ein Zwang da. Vielleicht liegt es daran, dass ich da jetzt sehr viel gelassener geworden bin.

    Es gehört schon Selbstdisziplin dazu, sich auf das Essen zu konzentrieren... aber versuche es einfach mal: Handy in die Handtasche und etwas weiter weg und die Zeitung ebenfalls entweder vorher lesen und dann ab ins Altpapier oder auch auf den Schreibtisch oder ins Wozi "verbannen" und dann einfach eine schöne Musik auflegen.

    Wir brauchen einfach ZEIT - es wird sich schon alles irgendwann irgendwie regeln.

    LG Sammy

Beitrag von RehTse (166 Beiträge) am Dienstag, 23.Oktober.2018, 18:42.

  Re: Alleine und mit Genuss essen?

    Na, zumindest bin ich damit nicht alleine - das hilft schon, um mich nicht total "gestört" zu fühlen. Danke für eure Erfahrungen!

    Für mich alleine Kochen kann ich tatsächlich gut, und ich muss mich nicht zu den Mahlzeiten zwingen. Es ist alleine die "mangelnde Tisch- und Esskultur", die sich irgendwie eingeschlichen hat, wenn ich alleine bin. Ich werde tatsächlich einfach mal versuchen, alle Ablenkung weiter weg zu legen und mir kleine Ziele setzen (erst zur Zeitung greifen, wenn der Teller leer ist o.ä.). Mal schauen...

Beitrag von Andre79 (40 Beiträge) am Dienstag, 23.Oktober.2018, 19:15.

  Re: Alleine und mit Genuss essen?

    Wir haben immer zu zweit gekocht und uns bei der Vorbereitung unterhalten. Zum Essen lief der Fenseher, je nach Programm ist die Unterhaltung dann weitergelaufen oder hat sich ums Programm gedreht. Jetzt, da ich alleine bin, lasse ich den Fernseher laufen. Einfach nur dazu sitzen und zu Essen ... die Vorstellung finde ich schrecklich. Ich würde direkt wieder überflutet werden von Gedanken und Erinnerungen. Ich brauche Ablenkung. Und was das kochen ansich angeht ... sieht es auch recht schwarz aus. Ich habe immer recht gerne gekocht. In der Zeit, wo ich sie noch besuchen konnte, habe ich (fast) jeden Tag gekocht. Zumindest wenn sie in der Lage war zu essen. So hatte sie Mittags Krankenhausessen und abends etwas von mir. Auch wenn das bedeutet hat das ich bis nachts um halb 1 gekocht habe. Jetzt ist es nur noch der Hunger der mich dann doch dazu bringt etwas zu mir zu nehmen. Meist ein belegtes Brot, oder ein Salat. Pommes aus dem Backofen. Mühe gebe ich mir kaum noch, Genuß habe ich nicht wirklich. Das was man gemeinhin als kochbezeichnet mache ich in "guten Wochen" vielleicht 1-2 mal.

    P.S.: Sonntags habe ich das Privileg von meiner Mutter bekocht zu werden und Montags die Reste zu essen ;-)

Beitrag von verysad (92 Beiträge) am Dienstag, 23.Oktober.2018, 21:22.

  Re: Alleine und mit Genuss essen?

    Tja, wir haben auch stets zusammen gekocht, meistens am Wochenende. Es war so schön, da war die Arbeitsaufteilung, jeder hat das gemacht, was er am besten konnte, da gab es den Küchenwein, da lief entsprechende Küchenmusik.Und jetzt, zum Kochen habe ich gar keine Lust mehr, für wen auch, für mich alleine, nein danke. Ich mach mal Pommes mit Majo, oder ne schnelle Currywurst, meisten nur ``JUNKFOOD`` Appetit hab ich eh keinen. Ich esse nur noch um weiter zu vegetieren, weil Leben kann man das nicht mehr nennen. Leider habe ich keine Mutter mehr, die mich bekocht.Mein essen ist kein essen mehr, sondern nur noch ``Nahrungsaufnahme``und es interessiert mich auch nicht mehr, was ich da so alles in mich reinstopfe, es ist mir einfach egal.Und was jetzt? Die verzweifelte Hoffnung, dass es irgendwann mal irgendwie besser wird, aber wann. In 2 oder 3 oder 5 Jahren. Nobody knows it, Hoffnung gleich NULL.
    Trotzdem, uns geht es ähnlich, wir können das Leben nicht mehr zurück drehen, wir müssen es hinnehmen, ob wir wollen oder nicht. Das sind die grausamen Realitäten. In diesem Sinne, euch allen das erdenklich beste und erträgliche-----
    LG PETER


  es ist alles so neu und so zäh   Lesefee 18.1.20, 21:30
  Re: Halbzeit - Spendenaktion    Verloren20 20.1.20, 22:24 gestern
  Spenderliste 2019 aktualisiert   Oliver 7.1.20, 11:35
  Hallo ihr Lieben   Andy58 6.1.20, 16:07
  Re: Hallo ihr Lieben   Andy58 6.1.20, 16:11
  Re: Hallo ihr Lieben   lilawitwe 6.1.20, 16:19
  Re: Hallo ihr Lieben   Harmonie64 6.1.20, 20:15
  Bitte um Unterstützung!   kuern 5.1.20, 20:01
  Bücher zu verschenken   Heike18 3.1.20, 14:06
  endlich Feiertage vorbei   lilawitwe 2.1.20, 09:30
  Re: endlich Feiertage vorbei   MrsMerle 2.1.20, 18:09
  Re: endlich Feiertage vorbei   lilawitwe 3.1.20, 19:25
  Re: endlich Feiertage vorbei   MrsMerle 2.1.20, 18:21
  Re: endlich Feiertage vorbei   Andreas65 2.1.20, 23:37
  Re: endlich Feiertage vorbei   lilawitwe 3.1.20, 19:22
  Re: endlich Feiertage vorbei   Andreas65 2.1.20, 23:46
  Re: endlich Feiertage vorbei   lilawitwe 3.1.20, 19:33
  Re: endlich Feiertage vorbei   Waldrebe 3.1.20, 12:09
  Re: endlich Feiertage vorbei   Heike18 3.1.20, 13:47
  Re: endlich Feiertage vorbei   lilawitwe 3.1.20, 19:40
  Re: endlich Feiertage vorbei   lilawitwe 4.1.20, 19:31
  Re: endlich Feiertage vorbei   xenibasx 6.1.20, 12:46
  Re: endlich Feiertage vorbei   xenibasx 6.1.20, 13:10
  Re: endlich Feiertage vorbei   lilawitwe 6.1.20, 15:57
  Re: endlich Feiertage vorbei   lilawitwe 6.1.20, 22:01
  „Frohe(?) Weihnachten“   Heike18 24.12.19, 17:09
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   lilawitwe 24.12.19, 18:10
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Markiin 24.12.19, 22:18
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Oeht 24.12.19, 23:28
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Heike18 25.12.19, 21:49
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Oeht 1.1.20, 23:21
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Verloren20 25.12.19, 00:09
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   lilawitwe 25.12.19, 08:10
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Verloren20 25.12.19, 23:16
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   lilawitwe 26.12.19, 08:26
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Heike18 26.12.19, 08:51
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   lilawitwe 26.12.19, 09:29
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Jasmin2 26.12.19, 12:10
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Markiin 26.12.19, 18:08
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Heike18 25.12.19, 09:36
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Lupus3108 25.12.19, 17:58
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   annaresi 25.12.19, 18:15
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Lupus3108 25.12.19, 19:16
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Verloren20 27.12.19, 21:02
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Markiin 27.12.19, 22:16
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Verloren20 27.12.19, 23:12
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Heike18 27.12.19, 23:32
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Heike18 27.12.19, 23:35
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Nafets 28.12.19, 17:36
  Wie überlebt man sowas?   Markiin 22.12.19, 12:23
  Re: Wie überlebt man sowas?   lilawitwe 22.12.19, 12:36
  Re: Wie überlebt man sowas?   Tina77 23.12.19, 23:59
  Re: Wie überlebt man sowas?   Markiin 24.12.19, 14:46
  Re: Wie überlebt man sowas?   lilawitwe 24.12.19, 16:17
  Re: Wie überlebt man sowas?   Markiin 24.12.19, 22:12
  Re: Wie überlebt man sowas?   Verloren20 25.12.19, 00:25
  Re: Wie überlebt man sowas?   lilawitwe 25.12.19, 08:00
  Re: Wie überlebt man sowas?   sano 25.12.19, 21:16
  Re: Wie überlebt man sowas?   Verloren20 25.12.19, 21:38
  Re: Wie überlebt man sowas?   Markiin 26.12.19, 17:40
  Re: Wie überlebt man sowas?   Vicky79 26.12.19, 21:12
  Re: Wie überlebt man sowas?   Markiin 27.12.19, 00:28
  Re: Wie überlebt man sowas?   MrsMerle 28.12.19, 20:11
  Re: Wie überlebt man sowas?   lilawitwe 28.12.19, 21:20
  Re: Wie überlebt man sowas?   Vicky79 28.12.19, 21:47
  Re: Wie überlebt man sowas?   Markiin 28.12.19, 21:58
  Re: Wie überlebt man sowas?   MrsMerle 31.12.19, 17:23
  Re: Wie überlebt man sowas?   conny2 27.12.19, 15:35
  Re: Wie überlebt man sowas?   cali68 27.12.19, 17:15
  Re: Wie überlebt man sowas?   Vicky79 28.12.19, 21:11
  Re: Wie überlebt man sowas?   Markiin 28.12.19, 23:37
  Re: Wie überlebt man sowas?   lilawitwe 29.12.19, 09:20
  20 Jahre verwitwet.de    Amarillis 21.12.19, 10:36
  Re: 20 Jahre verwitwet.de    Corinna 21.12.19, 11:40
  Re: 20 Jahre verwitwet.de    Mause 21.12.19, 14:45
  Re: 20 Jahre verwitwet.de    Nafets 21.12.19, 16:22
  Re: 20 Jahre verwitwet.de    Holzkopf 21.12.19, 16:31
  Re: 20 Jahre verwitwet.de    Lesegern 21.12.19, 16:42
  Re: 20 Jahre verwitwet.de    rose13 21.12.19, 23:36
  Re: 20 Jahre verwitwet.de    blackeyes 22.12.19, 19:28
  WEIHNACHTEN   Sammy2009 17.12.19, 15:27
  Re: WEIHNACHTEN   Gudi57 20.12.19, 02:33
  Re: WEIHNACHTEN   M-1981 20.12.19, 08:42
  Zum Relaunch   KappesTim 15.12.19, 19:23
  Re: Zum Relaunch   Oliver 18.12.19, 13:03
  Re: Zum Relaunch   Corinna 19.12.19, 11:26
  Relaunch von verwitwet.de   Oliver 11.12.19, 15:22
  Re: Relaunch von verwitwet.de   everest 11.12.19, 17:01
  Sehr interessant   Sansibar 4.12.19, 09:59
  Re: Sehr interessant   Mittsommer 4.12.19, 10:22
  Unbeliebte Gefühle   Mittsommer 3.12.19, 19:34
  Nur zur Besuch....   cocobello 1.12.19, 10:43
  Re: Nur zur Besuch....   Wmomo 1.12.19, 11:15
  Re: Nur zur Besuch....   Mittsommer 4.12.19, 10:34
  Re: Nur zur Besuch....   Verloren20 4.12.19, 11:09
  Re: Nur zur Besuch....   M-1981 4.12.19, 14:08
  Stammtisch Raum Bielefeld   hulo 21.11.19, 09:58
  ich kann es nicht fassen.   Sternenlos 20.11.19, 11:35
  Re: ich kann es nicht fassen.   M-1981 20.11.19, 15:01
  Re: ich kann es nicht fassen.   Harmonie64 20.11.19, 16:15
  3   M-1981 20.11.19, 08:49
  Re: 3   Jasmin2 20.11.19, 14:04
  Re: 3   annaresi 20.11.19, 23:03
  Kollegin erkrankt   Tima44 13.11.19, 18:02
  Re: Kollegin erkrankt   Nafets 13.11.19, 18:44
  Sein Büro und Schreibtisch...   Sammy2009 27.10.19, 14:37
  Schwieriger Nachlass   Renegade 24.10.19, 20:26
  Re: Schwieriger Nachlass   conny2 25.10.19, 13:18
  Re: Schwieriger Nachlass   Simone1977 29.10.19, 21:38
  Re: Schwieriger Nachlass   Renegade 3.11.19, 08:20
  Re: Schwieriger Nachlass   Sammy2009 3.11.19, 11:06
  Re: Schwieriger Nachlass   Nafets 3.11.19, 16:28
  Wie geht es weiter   Georg1 21.10.19, 03:18
  Lied: Wo bist du jetzt?   gerd 16.10.19, 15:21
  Sterbevierteljahr Zahlung   Andreas65 15.10.19, 16:53
  Re: Sterbevierteljahr Zahlung   cali68 15.10.19, 17:53
  Re: Sterbevierteljahr Zahlung   Nafets 15.10.19, 18:28
  Re: Sterbevierteljahr Zahlung   Heike18 15.10.19, 19:48
  Re: Sterbevierteljahr Zahlung   Nafets 15.10.19, 22:20
  Und es psssiert einfach so ...    Anaj 12.10.19, 21:29
  Der Verein hinter verwitwet.de   Oliver 8.10.19, 14:46
  Rentnerausweis-Vergünstigungen?   Apelia 2.10.19, 10:08
  Re: Tal der Tränen   Apelia 30.9.19, 11:34
  Tal der Tränen   Apelia 30.9.19, 11:31
  Re: Tal der Tränen   DD61 30.9.19, 12:06
  Re: Tal der Tränen   Apelia 30.9.19, 12:26
  Re: Tal der Tränen   Jasmin2 30.9.19, 12:36
  Re: Tal der Tränen   Apelia 30.9.19, 16:49
  Re: Tal der Tränen   Bieni 30.9.19, 17:31
  Re: Tal der Tränen   kaihh 2.10.19, 20:28
  Re: Tal der Tränen   Apelia 3.10.19, 09:47
  Re: Tal der Tränen   kaihh 3.10.19, 10:10
  Re: Tal der Tränen   Apelia 3.10.19, 11:02
  "elektronischer" Nachlass   everest 27.9.19, 12:48
  Re: "elektronischer" Nachlass   GerdBerlin 27.9.19, 14:31
  Re: "elektronischer" Nachlass   everest 28.9.19, 07:58
  Re: "elektronischer" Nachlass   rose2 27.9.19, 15:55
  Re: "elektronischer" Nachlass   kaihh 7.10.19, 16:30
  Diese Stille und Leere....   DD61 27.9.19, 10:44
  Re: Diese Stille und Leere....   rose2 27.9.19, 16:15
  Re: Diese Stille und Leere....   DD61 28.9.19, 09:34
  Re: Diese Stille und Leere....   Bieni 28.9.19, 18:48
  Re: Diese Stille und Leere....   Heike18 28.9.19, 22:06
  Ja, es passiert immer wieder!   everest 27.9.19, 08:04
  Re: Ja, es passiert immer wieder!   Apelia 28.9.19, 16:03
  @everest   GerdBerlin 19.9.19, 16:22
  Glücklich   Molly8 18.9.19, 06:20
  Re: Glücklich   Sansibar 18.9.19, 12:26
  Re: Glücklich   rose2 18.9.19, 15:31
  Re: Glücklich   Molly8 18.9.19, 17:57
  Neuanfang    Sternblume 15.9.19, 21:27
  Re: Neuanfang    Tertu 15.9.19, 21:40
  Re: Neuanfang    Sternblume 16.9.19, 14:03
  Re: Neuanfang    Sansibar 15.9.19, 21:46
  Re: Neuanfang    Heike18 15.9.19, 22:00
  Re: Neuanfang    Jasmin2 16.9.19, 11:54
  Re: Neuanfang    Andy58 16.9.19, 14:35
  Re: Neuanfang    rose2 16.9.19, 21:40
  Gespräche Raum Bielefeld   hulo 15.9.19, 17:12
  Re: Gespräche Raum Bielefeld   kiarin 15.9.19, 22:14
  Re: Gespräche Raum Bielefeld   Steinsee 27.10.19, 21:00
  Re: Gespräche Raum Bielefeld   hulo 28.10.19, 09:22
  Re Dirk: Gespräche Raum Bielefeld   Dirk63 28.10.19, 11:20
  Sorry   Molly8 13.9.19, 06:40
  Für mich sorgen   Molly8 13.9.19, 06:35
  Danach   Molly8 11.9.19, 10:37
  Nach dem Umzug   Molly8 7.9.19, 06:35
  Re: Nach dem Umzug   rose2 8.9.19, 17:19
  Re: Nach dem Umzug   Molly8 9.9.19, 05:46
  Vertraute Gefühle   Sammy2009 5.9.19, 00:37
  Re: Vertraute Gefühle   utel55 5.9.19, 08:42
  Re: Vertraute Gefühle   hora 5.9.19, 11:31
  Umzug letzter Teil   Molly8 3.9.19, 08:05
  Re: Umzug letzter Teil   Heike18 3.9.19, 10:26
  Re: Umzug letzter Teil   Treviris 3.9.19, 11:02
  Beerdigung   Ollichka 31.8.19, 19:29
  Re: Beerdigung   Pumbaline 31.8.19, 20:41
  Re: Beerdigung   Sonne68 1.9.19, 19:06
  Re: Beerdigung   hora 2.9.19, 13:59
  Umzug vorlezter Teil   Molly8 30.8.19, 17:39



 Zur Eingabe  > Ältere Einträge | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 >> Älteste Einträge
copyright © 2000-2019 Oliver Scheithe
Startseite  - Trauer  - Literatur  - Wissenswertes  - Verein
Sitemap  - Nutzungsbedingungen  - Datenschutz  - Impressum  - Hilfe
Seit dem 07.05.2019 wurde diese Seite 10147653 mal aufgerufen
Der letzte Aufruf erfolgte in 0.32 Sekunden