Nick:
Pass:
???
Startseite | Portal | Community | Trauer | Literatur | Wissenswertes | Verein |
Banner verwitwet.de
Anmelden zur Community
Datenschutz (Portal)
Hilfe
FAQ zur Community
Passwort vergessen?
Registrierung beenden
kl. who is who
Neue Communitymitglieder:
knutneon
23.04.19
Gundi1955
22.04.19
CHill
22.04.19
Anmelden zum Verein
Datenschutz (Verein)
FAQ zur Mitgliedschaft
Mitgliederseiten
Bürozeiten:
Mo.-Do. von 11-16 Uhr
Tel: 040/36111685 (AB)
Kontaktformular
Im Notfall:
Telefonseelsorge
Tel: 0800/1110111 (24h)
Vereinsmitglied werden
weiterempfehlen
Spendenkonto/-liste
jung verwitwet e.V.
auf facebook
Transparenz - ITZ
verwitwet.de-Gruppen
Chat
Umfrage
Gästebuch
Foren >> FAQ
Community
Allgemein
Alte Hasen
Veranstaltungen
Rund um die Homepage
Weiterleben
Kontaktbörse
jung verwitwet e.V.
Rund um den Verein
Literatur
Fachliteratur
Lotti714:52
Vereinsmitglied Rixte14:28
   
Besucher: 7461378
Communitymitglieder: 11155
Vereinsmitglieder: 401
Vereinsmitglied werden
Aktualisierung: 23.04. 14:09
Chat
weitere Statistiken

verwitwet.de gehört zu den 5000 besten deutschen Internetadressen

   
© 2001 - Robert Scheithe
Jung verwitwet - das neue verwitwet.de-Buch von Ulla Engelhardt
Allgemeines Forum von verwitwet.de
Dies ist das allgemeine Forum von verwitwet.de (offen, von jedem Besucher einsehbar). Hier wird eigentlich über alles diskutiert, was dich bewegt. Nur wenn du Fragen oder Anregungen zur Homepage hast, gibt es hierfür ein Forum zur Homepage. Auch für den Verein gibt es ein eigenes Forum. Du kannst dir zunächst auch einfach einen Überblick über die Foren verschaffen.

Wenn du das erste Mal hier bist, solltest du dir die FAQ zu den Foren ansehen.

Werbung ist in den Foren von
verwitwet.de nicht gestattet. Solche Beiträge werden ohne Rücksprache gelöscht. Hier bitte auch keine Kontaktanzeige eintragen und auch keine Prosabeiträge (Gedichte, Lieder etc.) veröffentlichen! Für letzteres gibt es eine eigene Prosadatenbank.

Valentins-Aktion Termine von jung verwitwet e.V.:
13.04.19 - Das Leben wieder schmecken
28.04.19 - Frühlingstreffen auf Reichenau
03.10.19 - TeenTreffen-Nord Idingen
08.11.19 - Trauerwochenende „Eine Insel für meine Trauer“


Suche in diesem Forum:
 


Beitrag von Lilo3 (9 Beiträge) am Donnerstag, 22.November.2018, 11:14.

  Re: Verwitwet mit zwei sechs Jahre alten Kindern

    Hallo PerRaei,
    Ich habe drei kleine Kinder (4,2 und 3 Monate). Etwas jünger als deine also. Vor fast 4 Monaten ist der Papa gestorben.

    Wir reden viel über ihn, schauen Fotos oder kleine Handyvideos von ihm an. Das mögen meine Kinder sehr.
    Wenn ich irgendwann mal Zeit hab, will ich ein schönes Fotoalbum für sie machen. Aber Zeit ist Mangelware hier.

    Zum Einschlafen lesen wir auch mal Bücher über trauer. Da gibt es aber nur sehr wenig "fröhliche". Uns wurden viele Bücher geschenkt, die zu 90% im Schrank landeten, weil ich sie zu schlimm fand.

    Manchmal reißt meine Tochter das Fenster auf, um Papa kurz was zu erzählen. Das ist ziemlich niedlich.

    Ich habe Angst, das sie Ihn vergessen. Daher habe ich viele Bilder zb von unserer Hochzeit im letzten Jahr aufgehängt, sodass er irgendwie immer noch dabei ist. Für manch einen mag das aber auch genau der falsche Weg sein.

    Zur Urnenbeisetzung waren die Kinder dabei. Nur im ganz kleinen Kreis. Ich wollte, das sie auch die Möglichkeit haben, Abschied zu nehmen. Da haben wir Luftballons mit Helium steigen lassen. Zum Papa geschickt. Weil der ja jetzt im Himmel ist.

    Professionelle Hilfe haben wir noch nicht in Anspruch genommen. Wahrscheinlich, weil sie einfach noch sehr klein sind. Im nächsten Jahr möchte ich eine Trauerkur machen. Aber eher für mich. Mal durchatmen.

    Was mir an meiner Tochter noch aufgefallen ist, sie hängt momentan sehr an ihrem Opa - vielleicht als Vaterersatz. Sie ist sehr mitteilungsbedürftig und möchte viel Toben. Nicht mit mir, aber mit Opa, Onkel o.ä. Das, was sie füher mit ihrem Papa gemacht hat.

    Vielleicht hast du auch die Möglichkeit einen kleinen Papa-Ersatz zu finden.

    Leben71 schrieb, neue Hobbies suchen. Das finde ich auch eine tolle Idee. Wir backen gerade viele Kekse. Am Wochenende, wenn uns die Decke auf den Kopf fällt.es draußen regnet und keine Spieldates o.ä. anfallen.

    Irgendwie habe ich das Gefühl, durch die Kinder hat man manchmal eine doppelte Last - weil man sich sorgt und auch noch deren Trauer tragen möchte, aber auf der anderen Seite auch eine große Entlastung, weil alles weiter gehen muss. Und sie mit ihrer Leichtigkeit und Unbeschwertheit einen zum Lachen bringen und wieder etwas aufrichten.

    Alles Gute Dir und deinen Kindern!

Dein Beitrag:

Du musst registriertes Mitglied bei verwitwet.de sein, um hier Beiträge schreiben zu können.


Beitrag von PetRaei (1 Beitrag) am Sonntag, 18.November.2018, 22:55.

  Verwitwet mit zwei sechs Jahre alten Kindern

    Hat hier jemand ebenfalls kleine/junge Kinder und muss ausser der eigenen Trauer auch die der Kinder bewältigen und hätte Interesse an einem Austausch mit mir?
    Oder hat jemand Erfahrung und mag mir Rat geben?

    *** editiert von PetRaei am Sonntag, 18.11.2018, 23:00 ***

Beitrag von rose13 (85 Beiträge) am Sonntag, 18.November.2018, 23:58.

  Re: Verwitwet mit zwei sechs Jahre alten Kinder

    Hallo PetRaei,

    es gibt hier wohl viele mit kleinen Kindern. Meine sind 9 und 6 Jahre alt und ihr Papa ist vor ca. halbem Jahr gestorben.
    Ich wohne in Berlin und die Kinder gehen zu organisierten Trauergruppen, die Kleine besucht außerdem die tiergestützte Gruppe. 4 Termine mit der Psychologin nur zu zweit haben sie auch. Wir gehen zu Tabea e.V. Der Jugendamt bezahlt die Therapien für die Kinder. Ich gehe selbst auch zum Psychologen.
    Was mir bei der Kleinen aufgefallen ist (und jemand hat es mir erzählt), dass sie bei den Hinterbliebenen ist. Redet wenig über Papa, wird nicht traurig, manchmal sagt sie ganz natürlich was (Papa hat es so gemacht, es riecht nach Papa und freue mich). Ganz anders als bei meinem Großen, der traurig wird und weint. Auf jedem Fall habe ich den Ratschlag bekommen, dass die Kinder sich jetzt damit auseinander setzen sollten. Sonst könnte es später raus kommen und böse psychische Störungen verursachen.

    Wenn du Fragen hast, würde ich mich freuen, wenn ich dir irgendwie behilflich sein könnte.

    Liebe Grüße
    Rose13

Beitrag von leben71 (51 Beiträge) am Montag, 19.November.2018, 19:00.

  Re: Verwitwet mit zwei sechs Jahre alten Kindern

    Hallo!
    Meine Jungs sind 10 und 12, meinen Mann haben wir Ende September begraben. Gestern waren wir zu dritt am Friedhof und auf dem Rückweg habe ich sie gefragt, welches Gefühl sie haben, wenn sie an die Beerdigung denken. Der 10jährige sagte "Witzig und schön", der 12jährige "Beerdigung und gut". Ich fand das phänomenal! "Witzig" kam von einem Spiel, das wir abends mit einigen lieben Verwandten und Freunden gespielt haben (Scharade) und dabei Tränen gelacht haben! Das hat so gut getan!! Und schöne und gut war es, so viele Leute bei der Beerdigung zu sehen, die bei uns waren. Und anschließend beim Kaffeetrinken haben die Jungs draußen mit den anderen Kindern gespielt, das fanden die gut.
    Meine Kinder weinen wenig. Sie können mit Liebe und Witz an ihren Papa denken.
    Bei uns bietet das Hospiz Trauerbegleitung und zu einem ersten Besuch musste ich sie etwas überreden, dann aber fanden sie es gut. Sie hatten einen Termin ohne mich und haben eine Geschichte gehört und dazu ein Bild gemalt (ein Blatt, das von einem Baum fällt). Und sie wollen wieder hin. Beim nächsten Termin werden sie eine Erinnerungskiste an ihren Papa bestücken. Ich bin froh, dass sie diese Treffen jetzt machen und dass es ihnen Spaß macht.
    In Frankfurt gibt es auch Kindertrauergruppen, aber es ist schwer, jemanden zu erreichen. Das will ich aber auch mal mit ihnen besuchen. Einfach mal gucken.
    Ansonsten sind, glaube ich, jetzt die großen Cousins (alle drei Mitte 20) für meine Jungs sehr wichtig. Neulich hatten wir ein Familienfest, das war mit weinen und lachen von den Erwachsenen, die Jungs haben mit ihren Cousins Federball gespielt und Steine in den Fluss geworfen. Und getobt. Das hat ihnen gut getan. Ich habe mich dann dazu gesellt, das war sehr schön, und daraus hat sich jetzt ergeben, dass wir hier zu Hause auch schon einmal Badminton spielen waren, zu dritt. Das ist cool, was Neues und was Tolles und das schweißt zusammen!
    Wir drei haben ganz früh gemerkt, dass wir jetzt in einer besonderen Situation leben. Wir leben in einem kleinen Vorort, und wenn wir z.B. auf dem Weg zum Auto oder zur U-Bahn jemanden getroffen haben, hat derjenige angefangen zu weinen und uns zu umarmen, während wir vielleicht gerade damit beschäftigt waren, darüber nachzudenken, welchen Joghurt wir kaufen wollen. Wenn dann der andere wieder weg war, konnten wir darüber auch gut reden, auch lachen. Irgendwie sind wir ein gutes Team geworden.
    Manchmal muss ich weinen, oder besser: Manchmal weine ich. Dann gucken mich die Jungs groß an. Mittlerweile wissen sie, dass die Tränen jetzt erstmal zu uns oder mir gehören. Anfangs war das schwierig für sie. Jetzt umarmen sie mich sogar manchmal und dann können wir auch wieder zusammen lachen. Oder einfach weiter machen, Gurken schälen, Gläser auf den Tisch stellen, Zähne putzen und so weiter... Der Alltag hilft uns.
    Leider haben wir hier keine Familie in der Nähe. Aber wenn wir die dann treffen, ist es sehr intensiv und schön. Wir können dann auch viel lachen, so z.B. neulich bei dem Familientreffen. Wir haben wieder alle zusammen gespielt und gelacht, das war toll!! Das ist wunderbar für die Jungs und für mich. Es geht alles weiter.
    Und ich habe sie nach der anfänglichen Panik meinerseits, dass ich nicht weiß, wie es alles finanziell weiter gehen soll, beruhigt, dass das alles geht und sie sich keine Sorgen machen müssen. Wir schaffen das alles irgendwie. Denn "Die Kinder haben ein Recht auf eine sorgenfreie Kindheit" hat mir jemand gesagt. Ob das so stimmt, weiß ich nicht, aber es hat mich beeindruckt.
    Hm... jetzt habe ich so viel geschrieben... Ich würde mich freuen, mehr von Euch zu lesen, Eure Erfahrungen mit Euch, mit den Kindern. Ich freue mich auf Beiträge. Es hilft mir sehr viel, darüber zu lesen, wie ihr so mit den Herausforderungen der neuen Situation klar kommt!
    Sehr herzliche Grüße!
    Imke

Beitrag von annaresi (112 Beiträge) am Montag, 19.November.2018, 23:13.

  Re: Verwitwet mit zwei sechs Jahre alten Kindern

    Hallo Imke,
    hab´vielen Dank für Deinen Beitrag.
    Ich bin seit 15 Monaten mit 3Kindern alleine. Ich finde es schwierig, komme aber irgendwie zurecht. Die Krankheit meines Mannes, sein Tod und die Zeit der Trauer haben uns ein bißchen zusammengeschweißt, denke ich. Ich mache mir immernoch viel Sorgen um die Kinder, ob sie wohl zurechtkommen werden... und es gab Wochen/Monaten, in denen mich nur die Sorge um sie, die Fürsorgepflicht... morgens hat aufstehen lassen, zur Arbeit gehen lassen usw.
    Ich lasse mir manchmal helfen von Freunden oder auch von der Familie - die aber auch nicht in der Nähe ist - und habe mir abgewöhnt, mir Sorgen zu machen über Dinge, die nicht in unmittelbarer Zukunft liegen.
    Ich muss heute ja nicht wissen, wie ich in 2Jahren zurechtkommen werde.
    Bisher geht es und ein ganz bisschen bin ich inzwischen auch stolz.
    Annaresi

Beitrag von Lilo3 (9 Beiträge) am Donnerstag, 22.November.2018, 11:14.

  Re: Verwitwet mit zwei sechs Jahre alten Kindern

    Hallo PerRaei,
    Ich habe drei kleine Kinder (4,2 und 3 Monate). Etwas jünger als deine also. Vor fast 4 Monaten ist der Papa gestorben.

    Wir reden viel über ihn, schauen Fotos oder kleine Handyvideos von ihm an. Das mögen meine Kinder sehr.
    Wenn ich irgendwann mal Zeit hab, will ich ein schönes Fotoalbum für sie machen. Aber Zeit ist Mangelware hier.

    Zum Einschlafen lesen wir auch mal Bücher über trauer. Da gibt es aber nur sehr wenig "fröhliche". Uns wurden viele Bücher geschenkt, die zu 90% im Schrank landeten, weil ich sie zu schlimm fand.

    Manchmal reißt meine Tochter das Fenster auf, um Papa kurz was zu erzählen. Das ist ziemlich niedlich.

    Ich habe Angst, das sie Ihn vergessen. Daher habe ich viele Bilder zb von unserer Hochzeit im letzten Jahr aufgehängt, sodass er irgendwie immer noch dabei ist. Für manch einen mag das aber auch genau der falsche Weg sein.

    Zur Urnenbeisetzung waren die Kinder dabei. Nur im ganz kleinen Kreis. Ich wollte, das sie auch die Möglichkeit haben, Abschied zu nehmen. Da haben wir Luftballons mit Helium steigen lassen. Zum Papa geschickt. Weil der ja jetzt im Himmel ist.

    Professionelle Hilfe haben wir noch nicht in Anspruch genommen. Wahrscheinlich, weil sie einfach noch sehr klein sind. Im nächsten Jahr möchte ich eine Trauerkur machen. Aber eher für mich. Mal durchatmen.

    Was mir an meiner Tochter noch aufgefallen ist, sie hängt momentan sehr an ihrem Opa - vielleicht als Vaterersatz. Sie ist sehr mitteilungsbedürftig und möchte viel Toben. Nicht mit mir, aber mit Opa, Onkel o.ä. Das, was sie füher mit ihrem Papa gemacht hat.

    Vielleicht hast du auch die Möglichkeit einen kleinen Papa-Ersatz zu finden.

    Leben71 schrieb, neue Hobbies suchen. Das finde ich auch eine tolle Idee. Wir backen gerade viele Kekse. Am Wochenende, wenn uns die Decke auf den Kopf fällt.es draußen regnet und keine Spieldates o.ä. anfallen.

    Irgendwie habe ich das Gefühl, durch die Kinder hat man manchmal eine doppelte Last - weil man sich sorgt und auch noch deren Trauer tragen möchte, aber auf der anderen Seite auch eine große Entlastung, weil alles weiter gehen muss. Und sie mit ihrer Leichtigkeit und Unbeschwertheit einen zum Lachen bringen und wieder etwas aufrichten.

    Alles Gute Dir und deinen Kindern!

Beitrag von rose13 (85 Beiträge) am Donnerstag, 22.November.2018, 23:50.

  Re: Verwitwet mit zwei sechs Jahre alten Kindern

    Hallo Lilo!

    Heute habe ich an dich gedacht.
    Darf ich meine Erfahrung von der Kinderpsychologin hier teilen, wenn du nichts dagegen hast?
    Wir haben das Buch „Wie ist es mit der Trauer“. Ich habe auch angefangen abends vor dem Schlafengehen den Kindern davon vorzulesen. Die Psychologin hat mir geraten, dass wir nicht genau dann lesen sollten, damit zu Ruhe kommen und mit schönen Gedanken einschlafen können.
    Gegen das Vergessen soll ich für jeden (auch für mich) eine Erinnerungskiste machen, wo Bilder und Gegenstände vom Papa drin sind. Dann können die Kinder auch später sie aufmachen und sich an Einiges erinnern. Auch ganz normal im Alltag sollen Papas Lieblingssachen oder Vorlieben, Gewohnheiten erwähnt werden.
    Wenn du eine konkrete Frage hast, kann ich sie das nächste Mal stellen, wenn du magst.

    Gute Nacht!

    Liebe Grüße
    Rose13



  Ostern ist zu Ende !!!   blume777 22.4.19, 23:41 gestern
  Re: Ostern ist zu Ende !!!   knutsy 23.4.19, 10:46 heute
  Innere Leere   Mittsommer 17.4.19, 20:43
  Re: Innere Leere   Pumbaline 18.4.19, 19:48
  Die Jahre lehren viel   freund95 14.4.19, 18:36
  Ohne dich ist alles doof   Lesegern 14.4.19, 15:51
  Re: Ohne dich ist alles doof   ascolina 14.4.19, 17:29
  Re: Ohne dich ist alles doof   verysad 14.4.19, 18:44
  Re: Ohne dich ist alles doof   Lesegern 15.4.19, 09:48
  Re: Ohne dich ist alles doof   Neuseeland 16.4.19, 19:03
  Re: Ohne dich ist alles doof   Lesegern 18.4.19, 13:13
  Re: Ohne dich ist alles doof   maks2708 18.4.19, 19:29
  Re: Ohne dich ist alles doof   M-1981 15.4.19, 11:20
  Nie wieder.....   Elli74 10.4.19, 17:28
  Re: Nie wieder.....   Nadeshda 10.4.19, 23:06
  Re: Nie wieder.....   utel55 11.4.19, 08:08
  Re: Nie wieder.....   annaresi 11.4.19, 23:25
  Wieder wie am Anfang   Noa7 9.4.19, 17:39
  Re: Wieder wie am Anfang   Jasmin2 9.4.19, 18:44
  Re: Wieder wie am Anfang   Noa7 9.4.19, 22:06
  Re: Wieder wie am Anfang   M-1981 10.4.19, 08:50
  Re: Wieder wie am Anfang   Lesegern 15.4.19, 09:59
  Start    Joergdinkl 3.4.19, 06:20
  Re: Start    verysad 3.4.19, 09:03
  Re: Start    Sammy2009 3.4.19, 11:58
  Re: Start    verysad 3.4.19, 17:58
  Zu jung   Joergdinkl 27.3.19, 06:24
  Re: Zu jung   kaihh 27.3.19, 10:00
  Ist das normal?   Malalozu 26.3.19, 14:52
  Re: Ist das normal?   Sammy2009 26.3.19, 15:54
  Re: Ist das normal?   leben71 26.3.19, 16:10
  Re: Ist das normal?   leben71 26.3.19, 16:13
  Re: Ist das normal?   cali68 26.3.19, 18:35
  Re: Ist das normal?   laufmaus76 26.3.19, 21:12
  Re: Ist das normal?   Schirmi 26.3.19, 21:30
  Re: Ist das normal?   kaihh 27.3.19, 10:09
  Re: Ist das normal?   Malalozu 27.3.19, 13:04
  Re: Ist das normal?   Rit14 30.3.19, 00:19
  Re: Ist das normal?   Malalozu 30.3.19, 08:33
  Bestattung individuell   Sansibar 25.3.19, 16:43
  Re: Bestattung individuell   Janneu2806 25.3.19, 22:18
  Re: Bestattung individuell   Sammy2009 26.3.19, 08:33
  Urlaub!? Alleine!?   ElkeA1957 23.3.19, 07:54
  Re: Urlaub!? Alleine!?   sidecar 23.3.19, 23:33
  Re: Urlaub!? Alleine!?   Mause 24.3.19, 00:33
  Re: Urlaub!? Alleine!?   utel55 25.3.19, 09:03
  Re: Urlaub!? Alleine!?   Andy58 25.3.19, 16:25
  Re: Urlaub!? Alleine!?   ElkeA1957 2.4.19, 19:50
  Re: Urlaub!? Alleine!?   Janneu2806 2.4.19, 21:23
  Essen-Kochen für 1   jrosi 22.3.19, 19:37
  Re: Essen-Kochen für 1   sidecar 22.3.19, 20:21
  Re: Essen-Kochen für 1   doro15 23.3.19, 19:07
  Re: Essen-Kochen für 1   ElkeA1957 23.3.19, 06:53
  Re: Essen-Kochen für 1   Ivi77 23.3.19, 14:18
  Re: Essen-Kochen für 1   Oliver 23.3.19, 18:04
  Re: Essen-Kochen für 1   leben71 23.3.19, 21:17
  Re: Essen-Kochen für 1   rose13 24.3.19, 09:41
  Re: Essen-Kochen für 1   jrosi 24.3.19, 10:55
  Re: Essen-Kochen für 1   leben71 24.3.19, 20:14
  Re: Essen-Kochen für 1   utel55 25.3.19, 08:50
  Re: Essen-Kochen für 1   Andy58 25.3.19, 16:17
  Antidepressiva   Janneu2806 19.3.19, 22:32
  Re: Antidepressiva   Jasmin2 20.3.19, 09:31
  Re: Antidepressiva   Ivi77 21.3.19, 15:27
  Re: Antidepressiva   Janneu2806 21.3.19, 21:55
  Re: Antidepressiva   Jasmin2 22.3.19, 10:18
  Antidepressiva?   Ivi77 19.3.19, 16:03
  Re: Antidepressiva?   cali68 19.3.19, 18:26
  Re: Antidepressiva?   knutsy 19.3.19, 18:27
  Re: Antidepressiva?   Jasmin2 19.3.19, 19:21
  1 schritt vor und 2 zurück   Lesegern 16.3.19, 19:18
  Re: 1 schritt vor und 2 zurück   utel55 17.3.19, 07:33
  Re: 1 schritt vor und 2 zurück   conny2 18.3.19, 20:48
  Re: 1 schritt vor und 2 zurück   mimi777 17.3.19, 10:40
  Re: 1 schritt vor und 2 zurück   annaresi 17.3.19, 15:38
  Re: 1 schritt vor und 2 zurück   Lesegern 17.3.19, 20:58
  Re: 1 schritt vor und 2 zurück   kaihh 19.3.19, 11:42
  Re: 1 schritt vor und 2 zurück   Lesegern 22.3.19, 13:33
  Re: 1 schritt vor und 2 zurück   conny2 22.3.19, 14:59
  Nichts geht verloren   Sammy2009 16.3.19, 15:45
  Re: Nichts geht verloren   Ruf1988 18.3.19, 07:55
  Re: Nichts geht verloren   Sammy2009 18.3.19, 10:30
  Loslassen von seinen Sachen   laufmaus76 11.3.19, 11:45
  Re: Loslassen von seinen Sachen   Martha04 11.3.19, 12:42
  Re: Loslassen von seinen Sachen   Andy58 11.3.19, 13:24
  Re: Loslassen von seinen Sachen   conny2 11.3.19, 13:27
  Re: Loslassen von seinen Sachen   Ruf1988 11.3.19, 13:39
  Re: Loslassen von seinen Sachen   Bea71 11.3.19, 13:47
  Re: Loslassen von seinen Sachen   RehTse 11.3.19, 14:36
  Re: Loslassen von seinen Sachen   Martha04 12.3.19, 10:42
  Re: Loslassen von seinen Sachen   Toshi 11.3.19, 23:27
  Re: Loslassen von seinen Sachen   Piwi01 12.3.19, 21:34
  Re: Loslassen von seinen Sachen   Marischa 12.3.19, 22:51
  Re: Loslassen von seinen Sachen   utel55 21.3.19, 07:28
  Leben   Sammy2009 11.3.19, 08:48
  Re: Leben   Holzkopf 11.3.19, 12:55
  Re: Leben   Andy58 11.3.19, 13:10
  Re: Leben   Sammy2009 11.3.19, 19:06
  Re: Leben   conny2 11.3.19, 14:16
  Re: Leben   Sammy2009 11.3.19, 19:17
  Re: Leben   Yukon 11.3.19, 21:34
  Re: Leben   Sammy2009 11.3.19, 22:55
  Re: Leben   pejo1423 13.3.19, 11:07
  Und immer wieder Sonntags   ellimu 10.3.19, 12:58
  Re: Und immer wieder Sonntags   Andy58 11.3.19, 09:24
  Re: Und immer wieder Sonntags   CriVo 3.4.19, 11:56
  Kindermund.....   ElkeA1957 5.3.19, 20:02
  Re: Kindermund.....   Ollichka 9.3.19, 16:35
  Re: Kindermund.....   ElkeA1957 10.3.19, 00:28
  Re: Kindermund.....   Holzkopf 10.3.19, 10:21
  Re: Kindermund.....   rubra 10.3.19, 11:53
  Re: Kindermund.....   Ollichka 10.3.19, 13:09
  Re: Kindermund.....   ElkeA1957 11.3.19, 07:36
  Bald 1. Jahrestag   sebefe 5.3.19, 10:55
  Re: Bald 1. Jahrestag   Andy58 5.3.19, 13:48
  Re: Bald 1. Jahrestag   sebefe 5.3.19, 16:33
  Re: Bald 1. Jahrestag   utel55 5.3.19, 17:26
  Re: Bald 1. Jahrestag   sebefe 5.3.19, 17:34
  Re: Bald 1. Jahrestag   Jasmin2 5.3.19, 18:22
  Re: Bald 1. Jahrestag   utel55 6.3.19, 07:22
  Re: Bald 1. Jahrestag   sebefe 6.3.19, 08:00
  Re: Bald 1. Jahrestag   leben71 6.3.19, 15:32
  Wie hält man das NIE WIEDER aus   anni61 21.2.19, 14:41
  das neue und das alte Leben   Puppe 18.2.19, 08:56
  Re: das neue und das alte Leben   leben71 21.2.19, 19:49
  Wo bist Du???   mimi777 14.2.19, 10:43
  Re: Wo bist Du???   Jasmin2 14.2.19, 10:57
  Re: Wo bist Du???   mimi777 18.2.19, 10:12
  Re: Wo bist Du???   everest 14.2.19, 16:51
  Re: Wo bist Du???   mimi777 18.2.19, 09:11
  Re: Wo bist Du???   conny2 14.2.19, 19:31
  Re: Wo bist Du???   mimi777 18.2.19, 10:02
  Re: Wo bist Du???   Fabiane 14.2.19, 23:14
  Re: Wo bist Du???   mimi777 15.2.19, 09:23
  Re: Wo bist Du???   alina 15.2.19, 11:01
  Re: Wo bist Du???   mimi777 18.2.19, 10:13
  Re: Wo bist Du???   Lights 15.2.19, 12:45
  Re: Wo bist Du???   mimi777 19.2.19, 09:19
  Re: Wo bist Du???   Sammy2009 19.2.19, 09:44
  Re: Wo bist Du???   mimi777 21.2.19, 10:19
  Re: Wo bist Du???   Tertu 18.2.19, 21:46
  Re: Wo bist Du???   mimi777 19.2.19, 09:38
  Re: Wo bist Du???   jrosi 20.2.19, 19:33
  Re: Wo bist Du???   mimi777 21.2.19, 10:12
  Re: Wo bist Du???   83Biene 24.2.19, 11:52
  Re: Wo bist Du???   mimi777 16.3.19, 08:56
  Wahnsinnsgedanken   Lauri 13.2.19, 08:09
  Re: Wahnsinnsgedanken   Carlchen65 13.2.19, 11:44
  Re: Wahnsinnsgedanken   mimi777 14.2.19, 10:13
  Re: Wahnsinnsgedanken   Bea69 21.2.19, 23:12
  Valentinstag   freund95 13.2.19, 07:57
  Re: Valentinstag   freund95 15.2.19, 17:03
  Re: Valentinstag   freund95 23.3.19, 12:40
  Re: Valentinstag   Ruf1988 21.2.19, 07:42
  Re: Valentinstag   freund95 24.2.19, 12:22
  Re: Valentinstag   freund95 18.3.19, 11:40
  Re: Valentinstag   utel55 18.3.19, 12:30
  Re: Valentinstag   freund95 18.3.19, 12:56
  Re: Valentinstag   Sammy2009 18.3.19, 12:58
  Re: Valentinstag   freund95 18.3.19, 21:50
  Re: Valentinstag   Jasmin2 20.3.19, 18:11
  Re: Valentinstag   freund95 26.3.19, 11:02
  Re: Valentinstag   freund95 30.3.19, 11:44
  Weiß nicht mehr weiter   Elli74 9.2.19, 19:23
  Re: Weiß nicht mehr weiter   Jasmin2 9.2.19, 20:13
  Re: Weiß nicht mehr weiter   sidecar 10.2.19, 13:29
  Re: Weiß nicht mehr weiter   Feuerzahn 10.2.19, 14:51
  Re: Weiß nicht mehr weiter   saitam 12.2.19, 23:01
  Psychologen und die Trauer   Sammy2009 9.2.19, 12:37
  Re: Psychologen und die Trauer   conny2 9.2.19, 16:24
  Re: Psychologen und die Trauer   cs65 9.2.19, 19:18
  Re: Psychologen und die Trauer   Jasmin2 9.2.19, 20:30
  Re: Psychologen und die Trauer   Jasmin2 10.2.19, 14:43
  Re: Psychologen und die Trauer   Sammy2009 10.2.19, 16:33
  Re: Psychologen und die Trauer   ascolina 10.2.19, 15:14
  Re: Psychologen und die Trauer   Sammy2009 10.2.19, 16:45
  Re: Psychologen und die Trauer   conny2 10.2.19, 17:52
  Re: Psychologen und die Trauer   Sammy2009 10.2.19, 18:03
  Re: Psychologen und die Trauer   M-1981 14.2.19, 10:05
  Re: Psychologen und die Trauer   Sammy2009 15.2.19, 23:43
  Grausam :-(   M-1981 8.2.19, 10:50
  Re: Grausam :-(   Holzkopf 8.2.19, 13:43
  Re: Grausam :-(   M-1981 14.2.19, 10:07
  Re: Grausam :-(   Pumbaline 8.2.19, 18:55
  Re: Grausam :-(   M-1981 14.2.19, 10:09
  Re: Grausam :-(   Pflaume 8.2.19, 18:58
  Re: Grausam :-(   M-1981 14.2.19, 10:10
  Re: Grausam :-(   leben71 9.2.19, 20:27
  Re: Grausam :-(   M-1981 14.2.19, 10:20
  Re: Grausam :-(   Tertu 21.2.19, 23:18
  Arbeiten gehen   Isiri 4.2.19, 12:27
  Re: Arbeiten gehen   Tiffy13 4.2.19, 15:05
  Re: Arbeiten gehen   laufmaus76 4.2.19, 19:05
  Re: Arbeiten gehen   Kaetzchen 4.2.19, 21:13
  Re: Arbeiten gehen   rose13 4.2.19, 23:09
  Kleine Schritte   Andy58 4.2.19, 09:57
  Re: Kleine Schritte   Sammy2009 2.3.19, 13:14
  Re: Kleine Schritte   Andy58 4.3.19, 08:00
  Re: Kleine Schritte   Sammy2009 4.3.19, 12:53
  Re: Kleine Schritte   Andy58 4.3.19, 15:37
  Wer bin ich eigentlich?   Sammy2009 2.2.19, 09:11
  Re: Wer bin ich eigentlich?   mimi777 2.2.19, 10:02
  Re: Wer bin ich eigentlich?   Lenastern 2.2.19, 12:13
  Re: Wer bin ich eigentlich?   Tiffy13 2.2.19, 13:18
  Re: Wer bin ich eigentlich?   blackeyes 2.2.19, 14:04
  Re: Wer bin ich eigentlich?   Holzkopf 2.2.19, 17:09
  Re: Wer bin ich eigentlich?   Jasmin2 3.2.19, 19:49
  Re: Wer bin ich eigentlich?   Sammy2009 4.2.19, 08:46
  Die Trauer der Kleinen....   Lenastern 25.1.19, 20:25
  Re: Die Trauer der Kleinen....   Nafets 26.1.19, 14:27
  Fernsehen heute   Nafets 24.1.19, 14:25
  Re: Fernsehen heute   leben71 24.1.19, 16:12
  Re: Fernsehen heute   Bea72 24.1.19, 18:50
  Re: Fernsehen heute   rose13 24.1.19, 23:06
  Re: Fernsehen heute   Nafets 25.1.19, 17:57
  Re: Fernsehen heute   Pumbaline 25.1.19, 19:21
  Re: Fernsehen heute   Nafets 26.1.19, 15:08
  Re: Fernsehen heute   Pumbaline 26.1.19, 22:05
  Re: Fernsehen heute   M-1981 29.1.19, 09:55
  Re: Fernsehen heute   Jasmin2 29.1.19, 14:23
  Re: Fernsehen heute   Liralu 29.1.19, 15:07
  Re: Fernsehen heute   leben71 29.1.19, 16:39
  Re: Fernsehen heute   annaresi 29.1.19, 19:56
  Re: Fernsehen heute   leben71 31.1.19, 20:05
  Re: Fernsehen heute   annaresi 31.1.19, 23:29
  Re: Fernsehen heute   Lesegern 1.2.19, 17:51
  Re: Fernsehen heute   leben71 1.2.19, 21:30
  Re: Fernsehen heute   Lenastern 30.1.19, 09:50
  Re: Fernsehen heute   M-1981 8.2.19, 10:43



 Zur Eingabe  > Ältere Einträge | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 >> Älteste Einträge
copyright © 2000-2018 Oliver Scheithe
Startseite  - Trauer  - Literatur  - Wissenswertes  - Verein
Sitemap  - Nutzungsbedingungen  - Datenschutz  - Impressum  - Hilfe
Seit dem 29.08.2017 wurde diese Seite 37491880 mal aufgerufen
Der letzte Aufruf erfolgte in 0.33 Sekunden