Nick:
Pass:
???
Startseite | Portal | Community | Trauer | Literatur | Wissenswertes | Verein |
Banner verwitwet.de
Anmelden zur Community
Datenschutz (Portal)
Hilfe
FAQ zur Community
Passwort vergessen?
Registrierung beenden
kl. who is who
Neue Communitymitglieder:
Aljona85
26.05.20
hexl1
26.05.20
Peggyef
26.05.20
Anmelden zum Verein
Datenschutz (Verein)
FAQ zur Mitgliedschaft
Mitgliederseiten
Bürozeiten:
Mo.-Do. von 11-16 Uhr
Tel: 040/36111685 (AB)
Kontaktformular
Im Notfall:
Telefonseelsorge
Tel: 0800/1110111 (24h)
Vereinsmitglied werden
weiterempfehlen
Spendenkonto/-liste
jung verwitwet e.V.
auf facebook
Transparenz - ITZ
verwitwet.de-Gruppen
Chat
Umfrage
Gästebuch
Foren >> FAQ
Community
Allgemein
Alte Hasen
Veranstaltungen
Rund um die Homepage
Weiterleben
Kontaktbörse
jung verwitwet e.V.
Rund um den Verein
Literatur
Fachliteratur
Vereinsmitglied Oliver07:17
GerdBerlin07:17
   
Besucher: 8061944
Communitymitglieder: 11906
Vereinsmitglieder: 402
Vereinsmitglied werden
Aktualisierung: 27.05. 07:29
Chat
weitere Statistiken

verwitwet.de gehört zu den 5000 besten deutschen Internetadressen

   
© 2001 - Robert Scheithe
Jung verwitwet - das neue verwitwet.de-Buch von Ulla Engelhardt
Allgemeines Forum von verwitwet.de
Dies ist das allgemeine Forum von verwitwet.de (offen, von jedem Besucher einsehbar). Hier wird eigentlich über alles diskutiert, was dich bewegt. Nur wenn du Fragen oder Anregungen zur Homepage hast, gibt es hierfür ein Forum zur Homepage. Auch für den Verein gibt es ein eigenes Forum. Du kannst dir zunächst auch einfach einen Überblick über die Foren verschaffen.

Wenn du das erste Mal hier bist, solltest du dir die FAQ zu den Foren ansehen.

Werbung ist in den Foren von
verwitwet.de nicht gestattet. Solche Beiträge werden ohne Rücksprache gelöscht. Hier bitte auch keine Kontaktanzeige eintragen und auch keine Prosabeiträge (Gedichte, Lieder etc.) veröffentlichen! Für letzteres gibt es eine eigene Prosadatenbank.

Ich bin Vereinsmitglied, weil... Termine von jung verwitwet e.V.:
02.10.20 - Trauerwochenende „Eine Insel für meine Trauer“


Suche in diesem Forum:
 


Beitrag von freund95 (633 Beiträge) am Sonntag, 24.Februar.2019, 12:22.

  Re: Valentinstag


    Liebe Feli,liebe Corinna

    lieben Dank für Eure Rückmeldungen.

    Ich habe heute morgen etwas gemacht, was ich eher selten mache, jedoch mir auch seit längeren ein Bedürfnis war. Ich habe einen Brief geschrieben, keine Mail oder WhatsApp, nein einen Brief und damit ich mir damit auch noch mehr Zeit nehme, sogar mit Feder und Tinte. Lach das ist meine Art Humor. Einen Brief an einen mir sehr sehr wichtigen Menschen, um mich bei diesem Menschen zu bedanken, unter anderen, dass sie für mich in meinem Trauerweg da war und dass sie jetzt, wo es ihr selber nicht so gut ging und für sie gesundheitlich vieles eine Belastung ist, mir Zeit geschenkt hatte. Ich habe durch den Tod meines Mannes und durch dieses Portal gelernt, dass man viel öfters dankbar sein sollte. Wenn das Rad im Leben sich dreht und alles ok ist, dann nimmt man viele kleine Dinge nicht wahr, wenn man jedoch merkt, dass nicht alles selbstverständlich ist kann sich dass in Dankbarkeit wandeln und diese wiederum ist für mich ein Schlüssel zur Zufriedenheit und Glück.

    Ich bin unwahrscheinlich dankbar, damals diese Seite hier gefunden zu haben und damit tolle Menschen, tolle Gespräche, den Dortmunder Stammtisch und natürlich nicht zu vergessen die tollen Mitgliederversammlungen mit dem anschließenden Abenden. Jedoch muss auch hier nochmals erwähnt werden, dass ich dankbar bin, an Oliver, den gesamten Vorstand und Beirat. Wenn es diese Menschen nicht geben würde, die ihre Freizeit damit verbringen, hier alles am laufen zu halten , wären viele von uns hilflos auf seinen Trauerweg stehen geblieben. Die Freizeit stellen sie uns kostenlos zur Verfügung, jedoch kostet vieles drum herum Geld, wie z.B. die Teenfreizeit oder Trauerwochenenden und vieles mehr. Wir verkaufen hier nichts, wir sind füreinander und miteinander da und sind somit auf Spenden angewiesen.

    Meines Erachtens kann man nicht immer alles auf die Goldwaage legen und somit ist mir bewusst, dass das, was bestimmte Familienmitglieder und enge Freunde heute noch für meine Kinder und mich tun, ist nicht möglich ihnen wieder zu geben. Aber ich kann dies an andere weiter geben und diese an andere und und und , und so kommt es dann vielleicht doch wieder bei meinen Freunden an. So auch hier, was mir die alten Hasen vor 10 Jahren an Halt und Kraft gegeben haben, kann ich denen nicht zurück geben. Ich kann aber hier auf dem Portal bleiben und versuchen ein alter Has für andere zu sein. Dies geht jedoch nur, wenn dass Portal am Leben bleibt. Meine Spenden sind eher kleiner, da ich finanziell sparsam sein muss, jedoch versuche ich auf anderen Wegen dem Portal und Verein zu helfen.

    Liebe Grüße

    Anja


Dein Beitrag:

Du musst registriertes Mitglied bei verwitwet.de sein, um hier Beiträge schreiben zu können.


Beitrag von freund95 (633 Beiträge) am Mittwoch, 13.Februar.2019, 07:57.

  Valentinstag

    Valentinstag

    Was bedeutete Euch dieser Tag mal und was bedeutet er Euch heute noch?

    Der Partner war für uns die haltende Hand, war unserer Gegenstück. Als Zeichen der Liebe schenkten wir uns Liebesbriefe, Blumen, Pralinen und gingen vielleicht sogar essen oder ins Kino.

    Das war einmal, heute ist der Partner tot und in uns ist dieser Tag vielleicht noch gräulicher als die anderen Tage im Jahr.
    Auch wenn „Du nicht mehr da bist, bist Du in meinem Herzen“, denn die Liebe überlebt den Tod“.

    Wir bringen unseren Lieben Blumengrüße, einen Brief, ein Herz oder etwas anderes sehr Bedeutungsvolles für uns.
    Nicht alle haben diese Möglichkeit ihre verstorbenen Partner am Grab zu besuchen und möchten auch ein Zeichen der Liebe setzen.

    Wir möchten dieses Jahr den Valentinstag zur besonderen Aktion für unseren Homepage, für unseren Verein nutzen.

    Heute sind wir es untereinander die durch dieses Portal oder Verein eine haltende Hand sein können, die uns durch das Tal der Trauer begleiten. Die kleinen Geschenke und der Restaurantbesuch bleiben aus, ans Grab kann man auch nur die Rose statt des ganzen Blumenstraußes legen und das Gesparte als Valentinstagsaktion als Spende an den Verein richten und auch so der Liebe eine besondere Bedeutung geben.

    "Ein kleines Licht für dunkle Stunden,
    kann Deine Spende heute,
    für Andere morgen sein!"


    Die Valentinsaktion soll helfen, vom 14.2.2019 bis Ostersamstag 21.04.2019 in 66 Tagen ein Zeichen für die Liebe zu setzen.
    Und in dieser Liebe bleiben Menschen über den Tod hinaus verbunden.

    Liebe Grüße

    Anja



Beitrag von freund95 (633 Beiträge) am Freitag, 15.Februar.2019, 17:03.

  Re: Valentinstag

    Füreinander da sein, ist das Wichtigste was wir Menschen füreinander tun können.
    Es ist wertvoller als das teuerste Geschenk.

    Hier sind wir füreinander da!

    Miteinander sein zu können, um uns miteinander auszutauschen und beizustehen.

    Hier sind wir miteinander!

    Das Portal und der Verein verbindet ein Füreinander und Miteinander. Unseren größten Kummer teilen, zuzuhören, sich für den anderen Zeit zu antworten oder zu chatten nehmen, sich kennen lernen zu dürfen, sich privat auch zu treffen und vielleicht auch irgendwann Freude oder sogar Liebe miteinander teilen.
    Hier fühlen wir uns in der traurigen Zeit unseres Lebens angenommen und evtl. auch etwas geborgen.


    Braucht nicht jeder irgendwann Hilfe, für kürzere oder längere Zeit? Damals war ich es und habe sie hier gefunden.
    Ich persönlich möchte dies für morgen, für den Unwissenden auch noch ermöglichen. Deshalb ist jede noch so kleine Spende wichtig.

    Wer spenden möchte und nicht sicher ist wie bzw. wo, bitte diesen Link anklicken:

    https://verwitwet.de/baseportal/ev/spenden

    Lasst uns füreinander da sein,
    um miteinander unser Leben neu starten zu können.


    Liebe Grüße

    Anja



Beitrag von freund95 (633 Beiträge) am Samstag, 23.März.2019, 12:40.

  Re: Valentinstag

    Hallo zusammen,

    mir ist heute ein schöner Spruch aufgefallen, der wie ich finde, gut zum Thema passt ;)


    "Dem Bedürftigen zu geben, heißt nicht schenken, sondern säen."
    (aus dem Baskenland)


    Was kann ich geben?

    Ein Lächeln, eine Umarmung, nette Worte und Zeit, dies alles sogar kostenlos. Vielleicht ist es jedoch auch möglich, jemanden mit einer Mahlzeit, etwas Materielles oder Finanzielles zu helfen. Eine Spende von € 5,00 ist für den Einen der Anderen viel, für andere vielleicht nicht viel und dennoch es ist mehr als gar nichts.

    Nachdenkliche liebe Grüße

    Anja

Beitrag von Corinna (111 Beiträge) am Mittwoch, 20.Februar.2019, 16:20.

  Re: Valentinstag - Spende und warum ich nach 20 Jahren noch hier bin

    Zuerst einmal vielen Dank, liebe Anja, für Deinen Anstoß: Ich habe mich durch Deine beiden aktuellen Beiträge hier sehr angesprochen gefühlt und habe mal durchgerechnet, dass ich jetzt schon 20 Valentinstage (und alle weiteren Anlässe wie Geburtstag etc.) Geld für Blumen und/oder andere Aufmerksamkeiten „gespart" habe – sagen wir mal jedes Mal ca. 5€, also werde ich 100€ spenden.

    „Danke, dass Du immer für mich da bist.“ – so oder ähnlich habe ich zu meinem Mann damals zu solchen Anlässen gesagt.
    Jetzt kann ich das hier sagen: Ich bin dankbar für das Portal verwitwet.de, dass mir in den schweren Zeiten sehr geholfen hat, dass es immer – egal zu welcher Tageszeit – für mich da war und dass ich dadurch auch neue Freunde gefunden habe!
    Diese Dankbarkeit war es auch, die die Gründer des Vereins jung verwitwet e.V. (ich war dabei), bewog, damit einen Beitrag für die dauerhafte Bereitstellung des Portals zu leisten. Unser Verein versteht sich als eine Solidaritätsgemeinschaft für diejenigen, die aktuell gerade hier Hilfe suchen – aber auch für die, die jetzt noch gar nicht wissen, dass sie diese Hilfe gebrauchen werden.
    Und dieser Gedanke der Solidarität ist auch der Grund dafür, dass ich heute – auf den Tag genau 20 Jahre nach dem Tod meines Mannes Joachim – noch hier bin: Trauer im engeren Sinne ist für mich nicht mehr das Thema – verwitwet sein aber schon, das bleibt! Die damit verbundenen Erfahrungen bleiben, da sind auch viele gute mit dabei. Ich lebe heute intensiver. Es geht mir wieder richtig gut, ich schaue positiv in die Zukunft und freue mich über die guten Erinnerungen, die ich haben darf.

    Das war für mich der Grund, bei der Vereinsgründung dabei zu sein, das ist für mich der Grund, den Verein weiter zu unterstützen und ihm noch lange solidarisch verbunden zu bleiben und da ich mittlerweile auch in der glücklichen Lage bin, nicht mehr jeden Cent umdrehen zu müssen, spende dafür ich gerne nicht nur etwas Zeit sondern aktuell auch mal wieder etwas Geld :-).

    „Schaue auf alles zuerst und grundsätzlich mit liebevollen Augen und du erhältst liebevolle Augen zurück!“ Gudrun Zydek

    In diesem Sinne wünsche ich mir mehr Solidarität oder wie Anja auch schrieb "Füreinander und Miteinander" und weniger „Mir geht’s wieder gut. Ich bin dann wieder weg hier.“
    Liebe Grüße an alle
    Corinna


Beitrag von Ruf1988 (119 Beiträge) am Donnerstag, 21.Februar.2019, 07:42.

  Re: Valentinstag

    Liebe Anja,

    mich haben deine Beiträge auch sehr angesprochen. Ich bin sehr dankbar, dass es dieses Portal und den Verein gibt.
    Vor fast 35 Jahren bin ich an meiner Trauer fast zerbrochen. Jung Verwitwete gab es anscheinend nicht. Kein Austausch, kein Halt und Zuspruch von Menschen, die Gleiches erlebt hatten.
    Hier habe auch ich in den letzten 2 Jahren viele liebe Menschen kennengelernt, die mir gut tun und die ich nicht mehr missen möchte.
    Deshalb bin auch ich Vereinsmitglied und spende gern, damit für uns alle dieser Rettungsanker in dunkler Zeit und auch auf dem Weg ins andere neue Leben erhalten bleibt.

    Lg Feli


Beitrag von freund95 (633 Beiträge) am Sonntag, 24.Februar.2019, 12:22.

  Re: Valentinstag


    Liebe Feli,liebe Corinna

    lieben Dank für Eure Rückmeldungen.

    Ich habe heute morgen etwas gemacht, was ich eher selten mache, jedoch mir auch seit längeren ein Bedürfnis war. Ich habe einen Brief geschrieben, keine Mail oder WhatsApp, nein einen Brief und damit ich mir damit auch noch mehr Zeit nehme, sogar mit Feder und Tinte. Lach das ist meine Art Humor. Einen Brief an einen mir sehr sehr wichtigen Menschen, um mich bei diesem Menschen zu bedanken, unter anderen, dass sie für mich in meinem Trauerweg da war und dass sie jetzt, wo es ihr selber nicht so gut ging und für sie gesundheitlich vieles eine Belastung ist, mir Zeit geschenkt hatte. Ich habe durch den Tod meines Mannes und durch dieses Portal gelernt, dass man viel öfters dankbar sein sollte. Wenn das Rad im Leben sich dreht und alles ok ist, dann nimmt man viele kleine Dinge nicht wahr, wenn man jedoch merkt, dass nicht alles selbstverständlich ist kann sich dass in Dankbarkeit wandeln und diese wiederum ist für mich ein Schlüssel zur Zufriedenheit und Glück.

    Ich bin unwahrscheinlich dankbar, damals diese Seite hier gefunden zu haben und damit tolle Menschen, tolle Gespräche, den Dortmunder Stammtisch und natürlich nicht zu vergessen die tollen Mitgliederversammlungen mit dem anschließenden Abenden. Jedoch muss auch hier nochmals erwähnt werden, dass ich dankbar bin, an Oliver, den gesamten Vorstand und Beirat. Wenn es diese Menschen nicht geben würde, die ihre Freizeit damit verbringen, hier alles am laufen zu halten , wären viele von uns hilflos auf seinen Trauerweg stehen geblieben. Die Freizeit stellen sie uns kostenlos zur Verfügung, jedoch kostet vieles drum herum Geld, wie z.B. die Teenfreizeit oder Trauerwochenenden und vieles mehr. Wir verkaufen hier nichts, wir sind füreinander und miteinander da und sind somit auf Spenden angewiesen.

    Meines Erachtens kann man nicht immer alles auf die Goldwaage legen und somit ist mir bewusst, dass das, was bestimmte Familienmitglieder und enge Freunde heute noch für meine Kinder und mich tun, ist nicht möglich ihnen wieder zu geben. Aber ich kann dies an andere weiter geben und diese an andere und und und , und so kommt es dann vielleicht doch wieder bei meinen Freunden an. So auch hier, was mir die alten Hasen vor 10 Jahren an Halt und Kraft gegeben haben, kann ich denen nicht zurück geben. Ich kann aber hier auf dem Portal bleiben und versuchen ein alter Has für andere zu sein. Dies geht jedoch nur, wenn dass Portal am Leben bleibt. Meine Spenden sind eher kleiner, da ich finanziell sparsam sein muss, jedoch versuche ich auf anderen Wegen dem Portal und Verein zu helfen.

    Liebe Grüße

    Anja


Beitrag von freund95 (633 Beiträge) am Montag, 18.März.2019, 11:40.

  Re: Valentinstag

    Als ich mal jemanden um eine Kuchenspende bat, bekam ich zur Antwort.“Warum? Ich hab genug im Leben an Kuchen für Kindergarten und Schule gespendet.....brauch ich nicht mehr“. „Oh menno, Du meckerst, weil der Sportverein keine Sportfeste mehr macht, immer mehr Vereine sich auflösen und bist nicht bereit, diese mit einer möglichen kleinen Kuchenspende zu unterstützen.“ So ähnlich war meine Antwort. Mir ging es damals und auch heute nicht darum, dass man immer helfen muss oder spendet, aber bitte auch nicht nichts tun und dann meckern. Heute hat diese Person ganz viele Enkelkinder die in den einem oder anderem Verein gut aufgehoben wären / sind und einen Ehepartner, der vielleicht das Ende dieses Jahres nicht mehr miterlebt. Was macht sie dann? Eventuell findet sie ganz viel Halt in der Familie, eventuell in der Kirche, in irgendwelchen Trauertreff oder vielleicht auch bei uns. Egal was ihr hilft, jede Hilfe beinhaltet, dass man ihr Zeit und „Raum“ schenkt und diese wiederum kann man manchmal nur wegen Hilfe und Spenden anderer ermöglichen.

    Wieso schreibe ich das? Weil ich am Samstag auf der Vorstandsitzung erfahren habe, dass bei der Valentinsaktion, die ich persönlich für eine tolle Aktion gehalten hatte, leider nur 4 Personen gespendet haben. Eine davon war ich. Die Aktion sollte 66 Tage laufen, 33 sind mit heutigem Datum rum. Weshalb sind die Menschen nicht mehr bereit, zu spenden oder Vereinsmitglied zu werden? Es macht mich echt traurig, denn ich weiß, dass sehr vielen Menschen hier schon geholfen wurde und wenn wir zusammen etwas bewegen, können noch mehr Menschen hier Hilfe finden. Schaut mal nach hinten, wer schon alles vor Euch einen wichtigen Menschen verloren hat und schaut mal um Euch herum, wer ist der Nächste der einen lieben Menschen verliert. Ist es die nette Nachbarin dessen Ehemann an Krebs verstirbt, der eigene Sohn der Frau und Kind bei einem Autounfall verliert oder hat der Herzinfarkt beim Partner der besten Freundin zugeschlagen. Wäre es nicht toll, wenn auch sie hier Hilfe finden könnten? Wir können den Tod nicht aufhalten, aber wir können solidarisch zusammen halten. Ich möchte auch keinen vorschreiben was er zu tun oder zu spenden hat, aber ich bitte Euch mal zu hinterfragen, warum ihr das nicht macht! Vor 8 Jahren hätte ich auch nicht spenden können und mein Mitgliedsbeitrag im Januar tat auch weh, heute kann ich mir das anderes erlauben. Ich weiß dass viele von uns nicht die finanziellen Mittel haben, ich weiß das man sich auch nicht vorschreiben lassen möchte, wo man sei Geld hingibt, aber vielleicht finden sich ja doch noch Einige, die etwas an Hilfe zu unserer Homepage beitragen möchten.

    Vielleicht möchtet ihr mich ja auch lieber per Postfach anschreiben, was Eure Gründe sein könnten, was ich anders machen kann, welche Kritik oder welche Ideen ihr habt.

    33 Tage bleiben noch, um ein Zeichen für Liebe und Miteinander zu setzen.

    Liebe Grüße

    Anja

Beitrag von utel55 (99 Beiträge) am Montag, 18.März.2019, 12:30.

  Re: Valentinstag

    Liebe Anja,

    wir hier beim Dortmunder Stammtisch machen es so, dass bei jedem Treffen jeder eine Spende in unsere Spendendose steckt. Ich weiss nicht, wie es bei den anderen Stammtischen läuft.. ist vielleicht eine Anregung.

    LG Ute

Beitrag von freund95 (633 Beiträge) am Montag, 18.März.2019, 12:56.

  Re: Valentinstag

    Hallo Ute,

    ich weiß, habe ich damals eingeführt :) ;).

    Zuerst hatte ich sie einfach so mit zum Weihnachtsmarkt , dann meinte Andreas ob ich sie nicht lieber zu jedem Stammtisch mitbringen möchte. Das war wirklich eine sehr gute Idee, es wurde jedes Jahr mehr gesammelt. Leider war ich in den vorletzten Jahr nicht so häufig da und somit konnte die Spardose nicht mehr so gefüllt werden.

    Unter Spenderliste kannst Du sehen, wie fleißig wir immer waren:)

    https://www.verwitwet.de/baseportal/ev/spenden

    Und in der Fotogalerie gibt es mehrere Alben vom Dortmunder Stammtisch, in den Du dann meine selbstgebastelte Spardose sehen kannst.

    https://www.verwitwet.de/baseportal/portal/fotos

    Liebe Grüße

    Anja

Beitrag von Sammy2009 (339 Beiträge) am Montag, 18.März.2019, 12:58.

  Re: Valentinstag

    Liebe Anja,

    als ich mich hier anmeldete, war mir sehr schnell klar, dass dieser Verein nur überleben kann, wenn ich meinen Beitrag dazu leiste und wurde deshalb sehr schnell Mitglied im Verein.
    Wenn ich zurückblicke, muss ich allerdings feststellen, dass ich fast ein ganzes Jahr nicht funktioniert habe. Ich war vorher in 4 verschiedenen Institutionen ehrenamtlich engagiert und musste mich zu 75% ausklinken, weil ich es einfach „nicht gebacken“ bekam. Erst nach und nach hat sich mein Horizont wieder geöffnet.

    Was ich sagen möchte, ist: ich hatte mehr als genug mit mit selbst zu tun, um den Alltag irgendwie zu schaffen – Job, Behörden, Haus, Familie und vor allem ich selbst mit dieser Katastrophe in all ihren Facetten. Sehr oft war ich einfach nur platt – ideenlos und immer nur dann, wenn ich einen dieser seltenen hellen Momente hatte, war ich auch in der Lage, vernünftig zu denken und zu reagieren.

    Ich glaube, dass die Mehrheit der Community-Mitglieder einfach zu viel mit sich selbst zu tun hat. Vielleicht sollten wir mehr Öffentlichkeitsarbeit machen?
    Schreib mir bitte einfach eine PN, wenn wir uns näher darüber austauschen wollen :)

    Danke für Dein Engagement und Dein unaufhörliches Bemühen :)
    Liebe Grüße, Marion

Beitrag von freund95 (633 Beiträge) am Montag, 18.März.2019, 21:50.

  Re: Valentinstag


    Hallo Marion,

    ich weiß sehr gut, was Du meinst.

    Als mein Mann vor elf Jahren starb, hatte ich auch erst einmal nur funktioniert. Dann hat sich das ein oder andere über die Jahre eingependelt und heute? Naja, Job auf Schicht, Nachbarschaftshilfe, Fußballmutti mit Taxi, viele Arzttermine mit verletzter Tochter und und und. Ich bin auch müde, der AKKU ist oft leer, so wie heute Abend. Das darf auch sein, keiner verlangt, dass jeder jeden Tag da ist. Aber wenn wir die Mitgliederzahlen erhöhen könnten und ein paar Spenden eingehen....ach das wäre schon toll. Wir haben eine Menge User, alleine wenn da jemand den Sprung in den Verein macht oder vielleicht eine kleine oder größere Spende machen würde......ich wüsste einige im Verein, die sich freuen würden!

    Bezgl. der Öffentlichkeitsarbeit versuchen wir es ja immer im Verein, ist auch immer Thema bei der MV. Es ist auch schon überlegt worden, ob wir alle vielleicht schon zu viel auf zu vielen Portalen „on“ sind und vielleicht deshalb hier einiges überlesen oder uns evtl. auch nicht für ein Forum entscheiden können. Würde für mich heißen, ich kann meine Trauer breit verarbeiten, aber auch tief? Kann man z. B. Bei einer Facebookgruppe ohne Werbung trauern oder vielleicht sogar ein Trauerwochenende oder eine Teenfreizeit buchen? Sind dort ehrenamtliche Trauerbegleiter für uns Ansprechpartner? Das schlimmste was ich mal bei einem Trauerverein erlebt hatte, war zur Weihnachtszeit nicht die Werbung die nebenbei unterhalb des Forums lief, nein das waren die Schneeflocken die immer wieder über den Bildschirm schneiten. Fand ich damals ganz schlimm. Mit Sicherheit haben diese Möglichkeiten auch ihre Berechtigung, aber ob mit dieser Qualität wie hier?

    Danke für Deine positive Anmerkung, tut gut :)

    In diesem Sinne, gute Nacht und liebe Grüße

    Anja

Beitrag von Jasmin2 (1450 Beiträge) am Mittwoch, 20.März.2019, 18:11.

  Re: Valentinstag

    Hallo Sammy
    wie schön, dass du uns alle hier mit einer Mitgliedschaft unterstützt. Für diejenigen, die sich fragen, wozu der Beitrag genutzt wird, nochmal zur Erinnerung:
    ein Internetforum ist nicht umsonst, wenn man - wie wir hier - auf Werbung verzichtet. Andere Einnahmen hat der Verein definitiv nicht, denn wer will sich von außen schon mit dem Thema des frühen Verlustes des Lebenspartners beschäftigen? Da schaut man doch lieber drüber weg...

    Wen interessiert, wozu die Spenden unserer Valentinsaktion genutzt werden: schaut mal rechts neben dem Banner oben, da seht ihr einige Veranstaltungen, die es jährlich speziell für jung Verwitwete und deren Kinder und Jugendliche gibt. Die sind nur durch unseren Spendentopf finanzierbar, auch wenn mal jemand absolut nicht den Teilnehmerbeitrag aufbringen kann , aber sehr gerne teilnehmen würde, der/die kann gesponsert werden.
    Einfach mal als kleiner Dank für dieses niederschwellige Angebot hier - 24h an 7 Tagen die Woche - da wäre es doch toll, wenn ihr mit noch so kleinen Beträgen einen Beitrag leistet.

    Also wenn denn schon das Valentinsgeschenk ausfiel, hier den Spendenbutton nutzen (linke Leiste) , damit dann aus vielen kleinen Beträgen ein größerer werden kann.

    Liebe Grüße an alle,
    Jasmin



Beitrag von freund95 (633 Beiträge) am Dienstag, 26.März.2019, 11:02.

  Re: Valentinstag

    Hallo zusammen,

    und etwas nachdenkliches bezgl. unserer Valentinsaktion ;)

    Ein kleiner Junge bat einst seinen Vater, ihm ein Schiff zu schenken. Der Vater schenkte ihm eine Säge, Werkzeug und einen Baumstamm. Er sprach zu seinem Sohn: "Da ist es drin, du musst es nur herausholen. Ich werde dir dabei helfen." 
    (Autor unbekannt)

    Wir können hier keinem die Trauer abnehmen, aber wir können mit der HP und unserem Verein das Werkzeug sein, mit dem man sich dann selber aus dem Trauerloch rausarbeiten kann.
    Also bitte unterstützt unseren Verein, werden Mitglied oder spendet eine Kleinigkeit, damit dieser die HP unterstützen kann.

    Wissen wir nicht alle, was wir hier erfahren durften und wie schwer unsere Trauer war oder ist?! Ist es nicht wert, dies denjenigen weiter zu geben, die jetzt oder morgen diese Hilfe brauchen?


    Hoffnungsvolle Grüße

    Anja


Beitrag von freund95 (633 Beiträge) am Samstag, 30.März.2019, 11:44.

  Re: Valentinstag

    Guten Morgen zusammen,

    möchte doch nochmals an unseren Spendenaufruf erinnern! Bitte bedenkt, wir brauchen Geld für die Anschaffung von Werbematerial, für die Durchführung unserer verschiedenen Veranstaltungen, aber auch um die Infrastruktur zu erhalten. Alles kostet nun einmal Geld. Um diese Arbeiten auf unserem Portal zu erhalten, brauchen wir den Verein und der wiederum braucht Euch! Alles zusammen ist ein W I R und wir sind einfach auf Mitgliederbeiträge und Spenden angewiesen. Ich persönlich schätze hier auf unserer Homepage insbesondere, dass ich keine Werbung (für
    andere eine Einnahmequelle) erhalte und wirklich mich nur mit der Trauer auseinander setzten kann.


    Auch heute bin ich wieder auf ein Spruch aufmerksam geworden, der wie ich finde mehr als passend ist:

    "Erfreue jeden, der lebt, mit einer Gabe, ja, erweise auch den Toten deine Freundlichkeit."

    Quelle: Altes Testament. Das Buch Jesus Sirach (#Sir 7,37)


    Unsere lieben Verstorbenen wollten bestimmt nicht, dass wir in unserem Leben so leiden und uns so schwer unserer Trauer trägt! Hätten sie nicht die Hilfe hier auf dem Portal begrüßt?


    Liebe Grüße

    Anja




  Re: Wenn manchmal alles zum kotzen ist    leben71 26.5.20, 14:34 gestern
  Re: Wenn manchmal alles zum kotzen ist    Heike18 26.5.20, 17:36 gestern
  Jung "verwitwet"   Sansibar 24.5.20, 16:50
  Ruhe?   M-1981 8.5.20, 06:17
  Re: Ruhe?   lilawitwe 9.5.20, 10:20
  Re: Ruhe?   M-1981 13.5.20, 06:12
  Re: Ruhe?   Carlchen65 9.5.20, 10:49
  Aus dem Leben, aus dem Alltag   Idealist 6.5.20, 23:24
  Einfach zum Schmunzeln   Carlchen65 6.5.20, 14:09
  Re: Einfach zum Schmunzeln   Heike18 18.5.20, 09:02
  Re: Einfach zum Schmunzeln   conny2 18.5.20, 09:49
  Re: Einfach zum Schmunzeln   Sammy2009 18.5.20, 10:38
  Re: Einfach zum Schmunzeln   blackeyes 18.5.20, 13:11
  Re: Einfach zum Schmunzeln   stinecv 18.5.20, 19:15
  Witwen - Hochzeitstag    stinecv 6.5.20, 02:44
  Re: Witwen - Hochzeitstag    Sammy2009 6.5.20, 08:49
  Re: Witwen - Hochzeitstag    Carlchen65 6.5.20, 14:17
  Re: Witwen - Hochzeitstag    RehTse 6.5.20, 15:09
  Re: Witwen - Hochzeitstag    stinecv 18.5.20, 19:29
  Re: Witwen - Hochzeitstag    Carlchen65 22.5.20, 10:09
  Tragfähiges...   Sammy2009 29.4.20, 14:35
  Trauerpodcast   steph09 8.4.20, 14:56
  Re: Trauerpodcast   leben71 12.4.20, 19:45
  Re: Trauerpodcast   tewe 12.4.20, 23:27
  Re: Trauerpodcast   Pauline123 18.4.20, 07:39
  Re: Trauerpodcast   Pauline123 18.4.20, 07:35
  Re: Trauerpodcast   stinecv 13.4.20, 20:04
  Re: Trauerpodcast   Pauline123 18.4.20, 07:44
  Re: Trauerpodcast   Heike18 15.4.20, 15:49
  Re: Trauerpodcast   Pauline123 18.4.20, 07:28
  Re: Trauerpodcast   hare2020 18.5.20, 18:07
  Re: Trauerpodcast   steph09 26.5.20, 21:04 gestern
  Trauer und Liebe(slied) II   conny2 31.3.20, 19:17
  Re: Trauer und Liebe(slied) II   conny2 2.4.20, 12:16
  Re: Trauer und Liebe(slied) II   conny2 5.4.20, 19:29
  Re: Trauer und Liebe(slied) II   blackeyes 10.4.20, 18:36
  Re: Trauer und Liebe(slied) II   Sammy2009 10.4.20, 23:10
  Re: Trauer und Liebe(slied) II   blackeyes 11.4.20, 11:21
  Re: Trauer und Liebe(slied) II   Sammy2009 14.4.20, 10:11
  Re: Trauer und Liebe(slied) II   conny2 24.4.20, 15:04
  Re: Trauer und Liebe(slied) II   blackeyes 24.4.20, 15:49
  Re: Trauer und Liebe(slied) II   conny2 24.4.20, 16:04
  Re: Trauer und Liebe(slied) II   Mause 25.4.20, 01:38
  Re: Trauer und Liebe(slied) II   Oliver 26.4.20, 10:58
  Re: Trauer und Liebe(slied) II   blackeyes 27.4.20, 11:51
  Re: Trauer und Liebe(slied) II   Sammy2009 26.4.20, 18:20
  Re: Trauer und Liebe(slied) II   conny2 26.4.20, 20:17
  Re: Trauer und Liebe(slied) II   Sammy2009 27.4.20, 01:04
  Re: Trauer und Liebe(slied) II   conny2 28.4.20, 16:27
  Re: Trauer und Liebe(slied) II   Sammy2009 10.5.20, 10:00
  Re: Trauer und Liebe(slied) II   blackeyes 10.5.20, 10:48
  Re: Trauer und Liebe(slied) II   stinecv 12.5.20, 00:41
  Re: Trauer und Liebe(slied) II   conny2 14.5.20, 16:19
  Re: Trauer und Liebe(slied) II   blackeyes 14.5.20, 21:21
  Re: Trauer und Liebe(slied) II   Sammy2009 14.5.20, 22:06
  Re: Trauer und Liebe(slied) II   blackeyes 14.5.20, 22:38
  Re: Trauer und Liebe(slied) II   Sammy2009 15.5.20, 13:52
  Re: Trauer und Liebe(slied) II   Sammy2009 14.5.20, 22:03
  Re: Trauer und Liebe(slied) II   blackeyes 14.5.20, 22:31
  MV Wochenende 2020   Carlchen65 29.3.20, 19:23
  Re: Kostenloser Mini-Kurs    RenisMann 27.3.20, 14:41
  Was können wir für euch tun?   Oliver 21.3.20, 14:07
  Re: Was können wir für euch tun?   cs65 21.3.20, 15:22
  Re: Was der Tod bewirken kann   Beate68 16.3.20, 20:39
  Was der Tod bewirken kann   Holzkopf 13.3.20, 19:19
  Re: Was der Tod bewirken kann   Holzkopf 13.3.20, 20:04
  Re: Was der Tod bewirken kann   maks2708 14.3.20, 07:04
  Re: Was der Tod bewirken kann   Harmonie64 14.3.20, 10:11
  Re: Was der Tod bewirken kann   maks2708 14.3.20, 13:37
  Re: Was der Tod bewirken kann   Nafets 14.3.20, 15:09
  Re: Was der Tod bewirken kann   Heike18 14.3.20, 20:57
  Re: Was der Tod bewirken kann   utel55 15.3.20, 08:31
  Re: Was der Tod bewirken kann   MoniL 15.3.20, 14:39
  Re: Was der Tod bewirken kann   Harmonie64 14.3.20, 20:21
  Re: Was der Tod bewirken kann   conny2 15.3.20, 12:46
  Re: Was der Tod bewirken kann   Nafets 15.3.20, 15:33
  Re: Was der Tod bewirken kann   conny2 15.3.20, 19:50
  Re: Was der Tod bewirken kann   Nafets 16.3.20, 11:12
  Re: Was der Tod bewirken kann   Sammy2009 15.3.20, 17:39
  Re: Was der Tod bewirken kann   Holzkopf 16.3.20, 21:31
  34 Monate   M-1981 10.3.20, 09:42
  Re: 34 Monate   Harmonie64 10.3.20, 20:54
  Re: 34 Monate   annaresi 11.3.20, 21:38
  Zu viel   annaresi 2.3.20, 21:55
  Re: Zu viel   Jasmin2 3.3.20, 13:59
  Re: Zu viel   annaresi 3.3.20, 22:53
  Vier minus drei - alleine im Haus   knutsy 28.2.20, 18:44
  Re: Hören die Flashbacks auf?   Beate68 23.2.20, 10:59
  Re: Hören die Flashbacks auf?   lomax 23.2.20, 14:34
  Re: Hören die Flashbacks auf?   Jasmin2 24.2.20, 11:59
  Re: Hören die Flashbacks auf?   lomax 25.2.20, 20:52
  Re: Hören die Flashbacks auf?   ellisa 26.2.20, 20:45
  Re: Hören die Flashbacks auf?   conny2 26.2.20, 10:13
  Re: Hören die Flashbacks auf?   Mause 26.2.20, 12:12
  Hören die Flashbacks auf?   lomax 22.2.20, 19:19
  Re: Hören die Flashbacks auf?   Heike18 23.2.20, 09:31
  Re: Hören die Flashbacks auf?   lomax 23.2.20, 14:26
  Re: Hören die Flashbacks auf?   anmagara 26.2.20, 21:38
  Re: Hören die Flashbacks auf?   lomax 1.3.20, 11:58
  Digitale Fotografien geerbt?   Oliver 8.2.20, 15:00
  ein Jahr Witwe   lilawitwe 5.2.20, 09:04
  Re: ein Jahr Witwe   blackeyes 5.2.20, 10:56
  Re: ein Jahr Witwe   Alanna 5.2.20, 11:00
  Re: ein Jahr Witwe   Jasmin2 5.2.20, 16:25
  Re: ein Jahr Witwe   Sonne68 5.2.20, 17:47
  Re: ein Jahr Witwe   lilawitwe 5.2.20, 19:09
  Re: ein Jahr Witwe   Verloren20 5.2.20, 22:01
  Re: ein Jahr Witwe   wombel69 5.2.20, 22:30
  Geschafft   Sammy2009 1.2.20, 23:53
  Re: Geschafft   utel55 2.2.20, 08:15
  Re: Geschafft   MoniL 4.2.20, 20:27
  Re: Geschafft   Heike18 4.2.20, 21:00
  Re: Geschafft   tewe 16.3.20, 22:14
  Willkommen    Heike18 21.3.20, 08:31
  Re: Willkommen    tewe 22.3.20, 17:44
  Re: Willkommen    Heike18 23.3.20, 10:40
  TV Einsamkeit   Sansibar 1.2.20, 10:37
  Re: TV Einsamkeit   conny2 1.2.20, 18:23
  Re: TV Einsamkeit   Sansibar 2.2.20, 11:21
  Re: TV Einsamkeit   conny2 2.2.20, 15:43
  Re: TV Einsamkeit   Sansibar 2.2.20, 17:58
  Re: TV Einsamkeit   conny2 2.2.20, 19:15
  Re: TV Einsamkeit   Nafets 2.2.20, 20:00
  Re: TV Einsamkeit   conny2 2.2.20, 20:23
  Re: TV Einsamkeit   Sansibar 2.2.20, 21:00
  Re: TV Einsamkeit   maks2708 2.2.20, 11:49
  Re: TV Einsamkeit   conny2 2.2.20, 15:53
  Re: TV Einsamkeit   maks2708 2.2.20, 16:52
  Re: TV Einsamkeit   Mause 2.2.20, 16:59
  Re: TV Einsamkeit   conny2 2.2.20, 17:38
  Re: TV Einsamkeit   Nafets 2.2.20, 18:08
  Re: TV Einsamkeit   Sansibar 2.2.20, 18:24
  Re: TV Einsamkeit   Mause 3.2.20, 16:50
  Re: TV Einsamkeit   conny2 4.2.20, 15:30
  Re: TV Einsamkeit   conny2 3.2.20, 08:49
  Gruppentreffen Raum Bielefeld   hulo 31.1.20, 22:28
  Teilnehmer für Studie gesucht   Oliver 31.1.20, 16:19
  Steuerrecht, die zweite   sofiabul 30.1.20, 13:35
  Steuerrecht   sofiabul 30.1.20, 07:42
  Re: Steuerrecht   everest 30.1.20, 12:23
  es ist alles so neu und so zäh   Lesefee 18.1.20, 21:30
  Re: Halbzeit - Spendenaktion    Verloren20 20.1.20, 22:24
  Re: Halbzeit - Spendenaktion    Jasmin2 12.2.20, 09:07
  Spenderliste 2019 aktualisiert   Oliver 7.1.20, 11:35
  Hallo ihr Lieben   Andy58 6.1.20, 16:07
  Re: Hallo ihr Lieben   Andy58 6.1.20, 16:11
  Re: Hallo ihr Lieben   lilawitwe 6.1.20, 16:19
  Re: Hallo ihr Lieben   Harmonie64 6.1.20, 20:15
  Bitte um Unterstützung!   kuern 5.1.20, 20:01
  Bücher zu verschenken   Heike18 3.1.20, 14:06
  endlich Feiertage vorbei   lilawitwe 2.1.20, 09:30
  Re: endlich Feiertage vorbei   MrsMerle 2.1.20, 18:09
  Re: endlich Feiertage vorbei   lilawitwe 3.1.20, 19:25
  Re: endlich Feiertage vorbei   MrsMerle 2.1.20, 18:21
  Re: endlich Feiertage vorbei   Andreas65 2.1.20, 23:37
  Re: endlich Feiertage vorbei   lilawitwe 3.1.20, 19:22
  Re: endlich Feiertage vorbei   Andreas65 2.1.20, 23:46
  Re: endlich Feiertage vorbei   lilawitwe 3.1.20, 19:33
  Re: endlich Feiertage vorbei   Waldrebe 3.1.20, 12:09
  Re: endlich Feiertage vorbei   Heike18 3.1.20, 13:47
  Re: endlich Feiertage vorbei   lilawitwe 3.1.20, 19:40
  Re: endlich Feiertage vorbei   lilawitwe 4.1.20, 19:31
  Re: endlich Feiertage vorbei   xenibasx 6.1.20, 12:46
  Re: endlich Feiertage vorbei   xenibasx 6.1.20, 13:10
  Re: endlich Feiertage vorbei   lilawitwe 6.1.20, 15:57
  Re: endlich Feiertage vorbei   lilawitwe 6.1.20, 22:01
  „Frohe(?) Weihnachten“   Heike18 24.12.19, 17:09
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   lilawitwe 24.12.19, 18:10
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Markiin 24.12.19, 22:18
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Oeht 24.12.19, 23:28
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Heike18 25.12.19, 21:49
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Oeht 1.1.20, 23:21
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Verloren20 25.12.19, 00:09
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   lilawitwe 25.12.19, 08:10
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Verloren20 25.12.19, 23:16
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   lilawitwe 26.12.19, 08:26
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Heike18 26.12.19, 08:51
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   lilawitwe 26.12.19, 09:29
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Jasmin2 26.12.19, 12:10
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Markiin 26.12.19, 18:08
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Heike18 25.12.19, 09:36
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Lupus3108 25.12.19, 17:58
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   annaresi 25.12.19, 18:15
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Lupus3108 25.12.19, 19:16
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Verloren20 27.12.19, 21:02
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Markiin 27.12.19, 22:16
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Verloren20 27.12.19, 23:12
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Heike18 27.12.19, 23:32
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Heike18 27.12.19, 23:35
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Nafets 28.12.19, 17:36
  Wie überlebt man sowas?   Markiin 22.12.19, 12:23
  Re: Wie überlebt man sowas?   lilawitwe 22.12.19, 12:36
  Re: Wie überlebt man sowas?   Tina77 23.12.19, 23:59
  Re: Wie überlebt man sowas?   Markiin 24.12.19, 14:46
  Re: Wie überlebt man sowas?   lilawitwe 24.12.19, 16:17
  Re: Wie überlebt man sowas?   Markiin 24.12.19, 22:12
  Re: Wie überlebt man sowas?   Verloren20 25.12.19, 00:25
  Re: Wie überlebt man sowas?   lilawitwe 25.12.19, 08:00
  Re: Wie überlebt man sowas?   sano 25.12.19, 21:16
  Re: Wie überlebt man sowas?   Verloren20 25.12.19, 21:38
  Re: Wie überlebt man sowas?   Markiin 26.12.19, 17:40
  Re: Wie überlebt man sowas?   Vicky79 26.12.19, 21:12
  Re: Wie überlebt man sowas?   Markiin 27.12.19, 00:28
  Re: Wie überlebt man sowas?   MrsMerle 28.12.19, 20:11
  Re: Wie überlebt man sowas?   lilawitwe 28.12.19, 21:20
  Re: Wie überlebt man sowas?   Vicky79 28.12.19, 21:47
  Re: Wie überlebt man sowas?   Markiin 28.12.19, 21:58
  Re: Wie überlebt man sowas?   MrsMerle 31.12.19, 17:23
  Re: Wie überlebt man sowas?   conny2 27.12.19, 15:35
  Re: Wie überlebt man sowas?   cali68 27.12.19, 17:15
  Re: Wie überlebt man sowas?   Vicky79 28.12.19, 21:11
  Re: Wie überlebt man sowas?   Markiin 28.12.19, 23:37
  Re: Wie überlebt man sowas?   lilawitwe 29.12.19, 09:20
  20 Jahre verwitwet.de    Amarillis 21.12.19, 10:36
  Re: 20 Jahre verwitwet.de    Corinna 21.12.19, 11:40
  Re: 20 Jahre verwitwet.de    Mause 21.12.19, 14:45
  Re: 20 Jahre verwitwet.de    Nafets 21.12.19, 16:22
  Re: 20 Jahre verwitwet.de    Holzkopf 21.12.19, 16:31
  Re: 20 Jahre verwitwet.de    Lesegern 21.12.19, 16:42
  Re: 20 Jahre verwitwet.de    rose13 21.12.19, 23:36
  Re: 20 Jahre verwitwet.de    blackeyes 22.12.19, 19:28



 Zur Eingabe  > Ältere Einträge | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 >> Älteste Einträge
copyright © 2000-2019 Oliver Scheithe
Startseite  - Trauer  - Literatur  - Wissenswertes  - Verein
Sitemap  - Nutzungsbedingungen  - Datenschutz  - Impressum  - Hilfe
Seit dem 06.03.2020 wurde diese Seite 3297325 mal aufgerufen
Der letzte Aufruf erfolgte in 0.32 Sekunden