Nick:
Pass:
???
Startseite | Portal | Community | Trauer | Literatur | Wissenswertes | Verein |
Banner verwitwet.de
Anmelden zur Community
Datenschutz (Portal)
Hilfe
FAQ zur Community
Passwort vergessen?
Registrierung beenden
kl. who is who
Neue Communitymitglieder:
Zwergilein
27.05.20
Sonne2302
27.05.20
Ela1995
27.05.20
Anmelden zum Verein
Datenschutz (Verein)
FAQ zur Mitgliedschaft
Mitgliederseiten
Bürozeiten:
Mo.-Do. von 11-16 Uhr
Tel: 040/36111685 (AB)
Kontaktformular
Im Notfall:
Telefonseelsorge
Tel: 0800/1110111 (24h)
Vereinsmitglied werden
weiterempfehlen
Spendenkonto/-liste
jung verwitwet e.V.
auf facebook
Transparenz - ITZ
verwitwet.de-Gruppen
Chat
Umfrage
Gästebuch
Foren >> FAQ
Community
Allgemein
Alte Hasen
Veranstaltungen
Rund um die Homepage
Weiterleben
Kontaktbörse
jung verwitwet e.V.
Rund um den Verein
Literatur
Fachliteratur
zur Zeit niemand
   
Besucher: 8062698
Communitymitglieder: 11909
Vereinsmitglieder: 402
Vereinsmitglied werden
Aktualisierung: 28.05. 03:51
Chat
weitere Statistiken

verwitwet.de gehört zu den 5000 besten deutschen Internetadressen

   
© 2001 - Robert Scheithe
Jung verwitwet - das neue verwitwet.de-Buch von Ulla Engelhardt
Allgemeines Forum von verwitwet.de
Dies ist das allgemeine Forum von verwitwet.de (offen, von jedem Besucher einsehbar). Hier wird eigentlich über alles diskutiert, was dich bewegt. Nur wenn du Fragen oder Anregungen zur Homepage hast, gibt es hierfür ein Forum zur Homepage. Auch für den Verein gibt es ein eigenes Forum. Du kannst dir zunächst auch einfach einen Überblick über die Foren verschaffen.

Wenn du das erste Mal hier bist, solltest du dir die FAQ zu den Foren ansehen.

Werbung ist in den Foren von
verwitwet.de nicht gestattet. Solche Beiträge werden ohne Rücksprache gelöscht. Hier bitte auch keine Kontaktanzeige eintragen und auch keine Prosabeiträge (Gedichte, Lieder etc.) veröffentlichen! Für letzteres gibt es eine eigene Prosadatenbank.

Ich bin Vereinsmitglied, weil... Termine von jung verwitwet e.V.:
02.10.20 - Trauerwochenende „Eine Insel für meine Trauer“


Suche in diesem Forum:
 


Beitrag von mimi777 (62 Beiträge) am Sonntag, 17.März.2019, 10:40.

  Re: 1 schritt vor und 2 zurück

    Liebe Lesegern,

    Deine Worte haben so gut beschrieben, wie ich mich auch immer wieder fühle. Teils ist es so das ich funktioniere und dann kommt mit so großer Wucht ein Schmerz in dem Begreifen das mein Mann tatsächlich nicht wieder kommt, das egal was ich mache ich ihn nie wieder in den Arm nehmen kann, er nie wieder durch die Tür kommt und sagt: da bin ich wieder. So viele Tränen und keine bringt ihn mir zurück. Wie recht Du mit Deinen Worten hast, ohne Dich leicht gesagt und so schwer zu ertragen. Von einem Tag auf den anderen sind alle Ziele weg, alle Pläne und man muss versuchen, neben den so anstrengenden Gefühlen sich neue Wege anzulegen und das obwohl man das gar nicht will...
    Liebe Lesegern, der Geburtstag meines Mannes war am 12.02. und auch ich habe mich entsetzlich einsam und verloren gefühlt, erst als ich das Weinen zugelassen habe , mich einfach von meinen Gefühlen treiben lassen habe, wurde es erträglicher. Ich bin auf jeden Fall in den Gedanken bei Dir und Du kannst Dir gewiss sein, dass Du mit Deinem Schmerz nicht allein bist. Ich wünsche Dir, das dieser Tag für Dich irgendwie erträglich ist. Dein Mann möchte bestimmt nicht, das Du so leidest. Fühl Dich ganz lieb gedrückt.
    Herzliche Grüße von Mimi

Dein Beitrag:

Du musst registriertes Mitglied bei verwitwet.de sein, um hier Beiträge schreiben zu können.


Beitrag von Lesegern (170 Beiträge) am Samstag, 16.März.2019, 19:18.

  1 schritt vor und 2 zurück

    Geht euch das auch manchmal so- dann denkt ihr eigentlich geht's euch gerade mal relativ gut und kaum ist der Gedanke zu Ende gedacht - BÄÄM haut euch doppelt so dick wieder um....

    Mal abgesehen von dem miesen dunklen und kalten Wetter und dem Wochenende geht es mir gerade so . Vor 20 Monaten ist von einer Sekunde auf die andere die Welt stehen geblieben und ich habe mich halbwegs wieder unter den Trümmern hervor gewühlt. Doch manchmal gibt es Augenblicke da denkt man es wäre es gestern gewesen...

    So geht es mir heute. Mein Mann würde morgen seinen 58. Geburtstag feiern und normalerweise wäre ich jetzt mit Kuchen backen beschäftigt, mit Geschenke verpacken, mit Vorfreude auf die Gäste und was halt so dazu gehört.
    Jetzt sitze ich alleine zuhause und weiß überhaupt nichts mit mir anzufangen. Ich war zwar heute schon unter lieben Menschen und treffe mich morgen mit meinen Kindern zum Essen - aber trotzdem wird es mir heute wieder mal mit geballter Kraft bewusst - er kommt nie mehr wieder....

    Ohne dich - zwei Worte so leicht zu sagen und doch so schwer zu ertragen.

    Könnte man doch einfach noch mal die Zeit zurückdrehen...

    Allen die sich gerade genauso unendlich einsam und verlassen vorkommen alles liebe zum Wochenende , Lesegern

Beitrag von utel55 (99 Beiträge) am Sonntag, 17.März.2019, 07:33.

  Re: 1 schritt vor und 2 zurück

    Liebe Lesegern,

    genauso geht es mir auch. Es gibt wirklich schon gute Zeiten, aber dann. Ich weiss ganz genau, was du meinst.

    Mein Mann ist im Mai 1 Jahr tot und ich kann es oft immer noch nicht fassen, dass er nie wieder kommt. Ich fühle mich um unserer/meine Zukunft betrogen. Ringsherum, bei allen geht das gemeinschaftliche Leben weiter. Mit all den Plänen, die wir auch hatten. Jetzt muss man das Leben allein meistern und das ist eine enorme Herausforderung, welcher nur derjenige verstehen kann, der das auch erlebt hat.

    Fühl dich gedrückt.

    Ein schönes Wochenende für alle hier.

    Ute


Beitrag von lavendel83 (6 Beiträge) am Montag, 18.März.2019, 20:09.

  Re: 1 schritt vor und 2 zurück

    Das kann ich absolut nachempfinden.

    Völlig unerwartet ist mein Mann vor einem halben Jahr verstorben. Wir hatten so viele Pläne und waren einfach nur glücklich miteinander.
    Jetzt muss ich alleine für unsere beiden Kinder (beide unter drei Jahren) sorgen und komme täglich an meine Belastungsgrenze. Um uns herum lauter junge Familien, aber wir sind Teil dieser riesigen Katastrophe...
    Die letzten Wochen sind wieder besonders schwierig. Ich hadere immer wieder mit dem Leben und habe Sorge, dass ich das alles nicht schaffe. Wird es wirklich irgendwann wieder richtig gut werden? Werde ich wirklich wieder glücklich sein können? Er fehlt mir so sehr. Ich bin in keinster Weise suizidal, aber es gibt Momente, in denen ich mir denke, dass ich lieber an seiner Stelle gestorben wäre - "den eigenen Tod stirbt man nur, mit dem Tod der anderen muss man leben".

Beitrag von conny2 (1425 Beiträge) am Montag, 18.März.2019, 20:48.

  Re: 1 schritt vor und 2 zurück

    Gerade habe ich einen, wie ich finde, guten Satz von einem bekannten Theologen gelesen:

    Solange man klagt und Worte für seinen Schmerz hat, so lange resigniert man nicht.

    Das ist doch ganz tröstlich, finde ich.


Beitrag von lavendel83 (6 Beiträge) am Montag, 18.März.2019, 21:04.

  Re: 1 schritt vor und 2 zurück

    Danke.

Beitrag von mimi777 (62 Beiträge) am Sonntag, 17.März.2019, 10:40.

  Re: 1 schritt vor und 2 zurück

    Liebe Lesegern,

    Deine Worte haben so gut beschrieben, wie ich mich auch immer wieder fühle. Teils ist es so das ich funktioniere und dann kommt mit so großer Wucht ein Schmerz in dem Begreifen das mein Mann tatsächlich nicht wieder kommt, das egal was ich mache ich ihn nie wieder in den Arm nehmen kann, er nie wieder durch die Tür kommt und sagt: da bin ich wieder. So viele Tränen und keine bringt ihn mir zurück. Wie recht Du mit Deinen Worten hast, ohne Dich leicht gesagt und so schwer zu ertragen. Von einem Tag auf den anderen sind alle Ziele weg, alle Pläne und man muss versuchen, neben den so anstrengenden Gefühlen sich neue Wege anzulegen und das obwohl man das gar nicht will...
    Liebe Lesegern, der Geburtstag meines Mannes war am 12.02. und auch ich habe mich entsetzlich einsam und verloren gefühlt, erst als ich das Weinen zugelassen habe , mich einfach von meinen Gefühlen treiben lassen habe, wurde es erträglicher. Ich bin auf jeden Fall in den Gedanken bei Dir und Du kannst Dir gewiss sein, dass Du mit Deinem Schmerz nicht allein bist. Ich wünsche Dir, das dieser Tag für Dich irgendwie erträglich ist. Dein Mann möchte bestimmt nicht, das Du so leidest. Fühl Dich ganz lieb gedrückt.
    Herzliche Grüße von Mimi

Beitrag von annaresi (151 Beiträge) am Sonntag, 17.März.2019, 15:38.

  Re: 1 schritt vor und 2 zurück

    Liebe Lesegern, liebe Ute, liebe Mimi,
    in Gedanken bin ich bei Euch.
    Was Ihr geschrieben habt, geht mir nahe und oft empfinde ich ähnlich.
    Das wird mich wohl nie ganz loslassen, denke ich.
    Es gibt schwere Tage und zum Glück gibt es dann auch wieder leichtere Tage.
    Besonders schlimm finde ich neben bestimmten Daten wie Hochzeitstag (bei mir wird es dieses Jahr der 25. sein, Silberhochzeit), auch solche Tage, an denen andere Sorgen mich besonders belasten, z.B. die Kinder, die eigene Gesundheit, Bürokratie, Geldsorgen...Dann wird auch die Trauer wieder stärker. Nach 19Monaten überwiegen für mich im Moment die guten Tage. Ich schaue oft auch zurück und staune, was ich alles geschafft habe.
    Von Herzen wünsche ich auch Euch, dass es ab und zu bessere Tage gibt.
    Liebe Grüße,
    Annaresi

Beitrag von Lesegern (170 Beiträge) am Sonntag, 17.März.2019, 20:58.

  Re: 1 schritt vor und 2 zurück

    Hallo ihr lieben

    Vielen Dank für die lieben Worte hier, da fühlt man sich gleich gut verstanden und es tut immer wieder gut!!

    Ja, so gehen sie dahin die Tage - mal gut,mal besser, mal schlechter und mit all den Risiken und Nebenwirkungen die so ein ungewolltes Alleineleben jetzt mit sich bringt... manchmal bin ich einfach nur froh den Tag geschafft zu haben.

    So wie heute. Nach einem einsamen Frühstück mit vielen Tränen hatte ich dann doch noch einen schönen Tag, angefangen mit dem Gang zum Friedhof und danach mit meinen Kindern mit einem schönen Essen und einem abschließenden Kaffeetrinken. Beim nach Nachhausefahren habe ich dann im strömenden Regen bei meinem Auto einen Platten festgestellt und wir haben gesagt "das war Papa, er hat uns noch ein Highlight zum Abschluss geschickt, damit noch ein bisschen Action passiert und es uns nicht so langweilig wird" 🤣

    Und so sitze ich jetzt wieder in unserem ehemals gemeinsamen Heim am warmen Ofen, ziehe mir nebenher den Tatort rein und freue mich dass ich den Tag gut überstanden habe.

    Gleich lege ich mich in mein Bett, ziehe mir die Decke über den Kopf und träume mich in mein altes Leben zurück..

    Einen schönen Restsonntag wünsche ich euch allen, liebe Grüße, lesegern






Beitrag von Aquilegia (2 Beiträge) am Sonntag, 17.März.2019, 20:54.

  Re: 1 schritt vor und 2 zurück

    Liebe Lesegern, mich erwischt es immer wieder. Nach 1 1/2 Jahren...auf einmal sind die Dämonen wieder da: Leere, Abgrund, Erstarrung, Hoffnungslosigkeit, große Angst, völlige Verzweiflung...die Hölle. Alles wie am Anfang, nur noch deutlicher. Am Anfang war ich wie in Trance, nun blicke ich der grausamen Realität ins Auge. Kein Schleier ist mehr da. Mein Rat: lass die Tränen fließen bis zur Erschöpfung. Es muss alles raus. Flüchte dich zu einem lieben Menschen, wenn du das Glück hast, dich bei jemandem gehen lassen zu können. Zieh dich zurück, lese, höre z.B. ein Hörspiel, das deine Gedanken beschäftigt und dich in eine andere Welt führt. Ich habe gelernt, dass es wieder besser wird, manchmal schon am nächsten Tag. Und ich habe wieder mal überlebt.... In den dunklen Momenten bin ich meinem Mann ganz nahe. Und ich bilde mir ein, dass er mich tröstet und mich wiegt wie ein verlassenes Kind... Man kann nichts beschleunigen. Auch wenn man noch so sehr will, dass es stabil besser wird. Die Trauer hat irgendwie ein Eigenleben.


Beitrag von kaihh (48 Beiträge) am Dienstag, 19.März.2019, 11:42.

  Re: 1 schritt vor und 2 zurück

    Mir schrieb, als meine Frau starb, eine entfernte Bekannte einen schönen Brief in dem sie u.a. sinngemäß schrieb:

    "Die Trauer ist ein fieses Schwein; sie kommt dann, wenn man nicht mit ihr rechnet."

    Wenn ich von einer auf die andere Sekunde in ein Loch falle muss ich oft an den Spruch denken.
    Mir ist es wichtig, mich der Traurigkeit hinzugeben, wenn sie kommt. Gehört für mich inzwischen dazu.

Beitrag von Lesegern (170 Beiträge) am Freitag, 22.März.2019, 13:33.

  Re: 1 schritt vor und 2 zurück

    Das ist echt ein richtig guter Spruch !!

    Ich gebe mich meiner Traurigkeit auch hin, sie gehört momentan zu meinen Leben, wann immer und wo immer sie mich überfällt.

    Oft ist es aber doch schwierig sie auszuhalten und dann kann ich sie auch wegschieben, schwer, aber immerhin ein wenig. Wenn es gar so weh tut.

    Eigentlich ist das schlimmste Gefühl, das mich regelmäßig umhaut, die Fassungslosigkeit.

    Manchmal stehe ich so fassungslos stumm und starr da, weil es gar nicht wahr sein kann.
    Es kann gar nicht wahr sein, dass mein Lebensmensch einfach weg ist, nie mehr wieder kommt, mich von einer Sekunde auf die andere einfach alleine gelassen hat. Alles liegen und stehen gelassen hat und aus meinem Leben verschwunden ist. Einfach so, Herzinfarkt, bumm...

    Und das schlimmste daran ist mit, dass ausgerechnet in den schlimmsten Stunden der Mensch, der sonst immer da war, mich nicht trösten kann...dem ich nichts von meinem Kummer und Schmerz sagen kann. Das ist schon Ironie des Lebens...

    Und nun scheint draußen die Sonne, die Vögel zwitschern, der Himmel blau, Päärchen schlendern durch die Gegend, alles ist in Aufbruchstimmung und ich fühle mich irgendwie übriggelassen...

    ABer ich motiviere mich selbst und habe zumindest gestern im Baumarkt eine Ladung Blumen für den Garten gekauft. Für mich.

    Allen einen liebe Gruß zum Wochenende, Lesegern



Beitrag von conny2 (1425 Beiträge) am Freitag, 22.März.2019, 14:59.

  Re: 1 schritt vor und 2 zurück

    gestern im Baumarkt eine Ladung Blumen für den Garten gekauft. Für mich.

    Hoffnung

    Ich habe mich in den letzen 4 Jahren oft gefragt: Hoffnung? Wozu brauchst du Hoffnung? Was du brauchst ist Kraft, Kraft um auszuhalten, dass SIE nicht mehr da ist. Aber Hoffnung? Worauf hoffst du denn noch? Es gibt nichts mehr zu hoffen, dachte ich. Dann kaufte ich mir in einer Eingebung Anzuchtschalen und Samen von kalifornischem Mohn, weil SIE den so gerne mochte. Und siehe da: Es keimt und sprießt. Und ich weiß wieder was Hoffnung ist, und hoffe, dass er groß und schön wird - und ich ihn auf ihr Grab pflanzen kann. Für uns beide.




Beitrag von Pumbaline (108 Beiträge) am Freitag, 22.März.2019, 19:23.

  Re: 1 schritt vor und 2 zurück

    Hallo conny2,

    Es ist schön, daß Kleinigkeiten wieder Hoffnung geben können.
    Und wenn sie eine persönliche Bedeutung haben.... Sind es keine eigene Kleinigkeiten mehr... Vielmehr ein Hofffnungsschimmer!

    Pumbaline




  Jung "verwitwet"   Sansibar 24.5.20, 16:50
  Ruhe?   M-1981 8.5.20, 06:17
  Re: Ruhe?   lilawitwe 9.5.20, 10:20
  Re: Ruhe?   M-1981 13.5.20, 06:12
  Re: Ruhe?   Carlchen65 9.5.20, 10:49
  Aus dem Leben, aus dem Alltag   Idealist 6.5.20, 23:24
  Einfach zum Schmunzeln   Carlchen65 6.5.20, 14:09
  Re: Einfach zum Schmunzeln   Heike18 18.5.20, 09:02
  Re: Einfach zum Schmunzeln   conny2 18.5.20, 09:49
  Re: Einfach zum Schmunzeln   Sammy2009 18.5.20, 10:38
  Re: Einfach zum Schmunzeln   blackeyes 18.5.20, 13:11
  Re: Einfach zum Schmunzeln   stinecv 18.5.20, 19:15
  Witwen - Hochzeitstag    stinecv 6.5.20, 02:44
  Re: Witwen - Hochzeitstag    Sammy2009 6.5.20, 08:49
  Re: Witwen - Hochzeitstag    Carlchen65 6.5.20, 14:17
  Re: Witwen - Hochzeitstag    RehTse 6.5.20, 15:09
  Re: Witwen - Hochzeitstag    stinecv 18.5.20, 19:29
  Re: Witwen - Hochzeitstag    Carlchen65 22.5.20, 10:09
  Tragfähiges...   Sammy2009 29.4.20, 14:35
  Trauerpodcast   steph09 8.4.20, 14:56
  Re: Trauerpodcast   leben71 12.4.20, 19:45
  Re: Trauerpodcast   tewe 12.4.20, 23:27
  Re: Trauerpodcast   Pauline123 18.4.20, 07:39
  Re: Trauerpodcast   Pauline123 18.4.20, 07:35
  Re: Trauerpodcast   stinecv 13.4.20, 20:04
  Re: Trauerpodcast   Pauline123 18.4.20, 07:44
  Re: Trauerpodcast   Heike18 15.4.20, 15:49
  Re: Trauerpodcast   Pauline123 18.4.20, 07:28
  Re: Trauerpodcast   hare2020 18.5.20, 18:07
  Re: Trauerpodcast   steph09 26.5.20, 21:04
  Trauer und Liebe(slied) II   conny2 31.3.20, 19:17
  Re: Trauer und Liebe(slied) II   conny2 2.4.20, 12:16
  Re: Trauer und Liebe(slied) II   conny2 5.4.20, 19:29
  Re: Trauer und Liebe(slied) II   blackeyes 10.4.20, 18:36
  Re: Trauer und Liebe(slied) II   Sammy2009 10.4.20, 23:10
  Re: Trauer und Liebe(slied) II   blackeyes 11.4.20, 11:21
  Re: Trauer und Liebe(slied) II   Sammy2009 14.4.20, 10:11
  Re: Trauer und Liebe(slied) II   conny2 24.4.20, 15:04
  Re: Trauer und Liebe(slied) II   blackeyes 24.4.20, 15:49
  Re: Trauer und Liebe(slied) II   conny2 24.4.20, 16:04
  Re: Trauer und Liebe(slied) II   Mause 25.4.20, 01:38
  Re: Trauer und Liebe(slied) II   Oliver 26.4.20, 10:58
  Re: Trauer und Liebe(slied) II   blackeyes 27.4.20, 11:51
  Re: Trauer und Liebe(slied) II   Sammy2009 26.4.20, 18:20
  Re: Trauer und Liebe(slied) II   conny2 26.4.20, 20:17
  Re: Trauer und Liebe(slied) II   Sammy2009 27.4.20, 01:04
  Re: Trauer und Liebe(slied) II   conny2 28.4.20, 16:27
  Re: Trauer und Liebe(slied) II   Sammy2009 10.5.20, 10:00
  Re: Trauer und Liebe(slied) II   blackeyes 10.5.20, 10:48
  Re: Trauer und Liebe(slied) II   stinecv 12.5.20, 00:41
  Re: Trauer und Liebe(slied) II   conny2 14.5.20, 16:19
  Re: Trauer und Liebe(slied) II   blackeyes 14.5.20, 21:21
  Re: Trauer und Liebe(slied) II   Sammy2009 14.5.20, 22:06
  Re: Trauer und Liebe(slied) II   blackeyes 14.5.20, 22:38
  Re: Trauer und Liebe(slied) II   Sammy2009 15.5.20, 13:52
  Re: Trauer und Liebe(slied) II   Sammy2009 14.5.20, 22:03
  Re: Trauer und Liebe(slied) II   blackeyes 14.5.20, 22:31
  Re: Trauer und Liebe(slied) II   Nafets 27.5.20, 23:44 gestern
  Re: Trauer und Liebe(slied) II   blackeyes 27.5.20, 21:13 gestern
  Re: Trauer und Liebe(slied) II   conny2 27.5.20, 17:59 gestern
  MV Wochenende 2020   Carlchen65 29.3.20, 19:23
  Re: Kostenloser Mini-Kurs    RenisMann 27.3.20, 14:41
  Was können wir für euch tun?   Oliver 21.3.20, 14:07
  Re: Was können wir für euch tun?   cs65 21.3.20, 15:22
  Re: Was der Tod bewirken kann   Beate68 16.3.20, 20:39
  Was der Tod bewirken kann   Holzkopf 13.3.20, 19:19
  Re: Was der Tod bewirken kann   Holzkopf 13.3.20, 20:04
  Re: Was der Tod bewirken kann   maks2708 14.3.20, 07:04
  Re: Was der Tod bewirken kann   Harmonie64 14.3.20, 10:11
  Re: Was der Tod bewirken kann   maks2708 14.3.20, 13:37
  Re: Was der Tod bewirken kann   Nafets 14.3.20, 15:09
  Re: Was der Tod bewirken kann   Heike18 14.3.20, 20:57
  Re: Was der Tod bewirken kann   utel55 15.3.20, 08:31
  Re: Was der Tod bewirken kann   MoniL 15.3.20, 14:39
  Re: Was der Tod bewirken kann   Harmonie64 14.3.20, 20:21
  Re: Was der Tod bewirken kann   conny2 15.3.20, 12:46
  Re: Was der Tod bewirken kann   Nafets 15.3.20, 15:33
  Re: Was der Tod bewirken kann   conny2 15.3.20, 19:50
  Re: Was der Tod bewirken kann   Nafets 16.3.20, 11:12
  Re: Was der Tod bewirken kann   Sammy2009 15.3.20, 17:39
  Re: Was der Tod bewirken kann   Holzkopf 16.3.20, 21:31
  34 Monate   M-1981 10.3.20, 09:42
  Re: 34 Monate   Harmonie64 10.3.20, 20:54
  Re: 34 Monate   annaresi 11.3.20, 21:38
  Zu viel   annaresi 2.3.20, 21:55
  Re: Zu viel   Jasmin2 3.3.20, 13:59
  Re: Zu viel   annaresi 3.3.20, 22:53
  Vier minus drei - alleine im Haus   knutsy 28.2.20, 18:44
  Re: Hören die Flashbacks auf?   Beate68 23.2.20, 10:59
  Re: Hören die Flashbacks auf?   lomax 23.2.20, 14:34
  Re: Hören die Flashbacks auf?   Jasmin2 24.2.20, 11:59
  Re: Hören die Flashbacks auf?   lomax 25.2.20, 20:52
  Re: Hören die Flashbacks auf?   ellisa 26.2.20, 20:45
  Re: Hören die Flashbacks auf?   conny2 26.2.20, 10:13
  Re: Hören die Flashbacks auf?   Mause 26.2.20, 12:12
  Hören die Flashbacks auf?   lomax 22.2.20, 19:19
  Re: Hören die Flashbacks auf?   Heike18 23.2.20, 09:31
  Re: Hören die Flashbacks auf?   lomax 23.2.20, 14:26
  Re: Hören die Flashbacks auf?   anmagara 26.2.20, 21:38
  Re: Hören die Flashbacks auf?   lomax 1.3.20, 11:58
  Digitale Fotografien geerbt?   Oliver 8.2.20, 15:00
  ein Jahr Witwe   lilawitwe 5.2.20, 09:04
  Re: ein Jahr Witwe   blackeyes 5.2.20, 10:56
  Re: ein Jahr Witwe   Alanna 5.2.20, 11:00
  Re: ein Jahr Witwe   Jasmin2 5.2.20, 16:25
  Re: ein Jahr Witwe   Sonne68 5.2.20, 17:47
  Re: ein Jahr Witwe   lilawitwe 5.2.20, 19:09
  Re: ein Jahr Witwe   Verloren20 5.2.20, 22:01
  Re: ein Jahr Witwe   wombel69 5.2.20, 22:30
  Geschafft   Sammy2009 1.2.20, 23:53
  Re: Geschafft   utel55 2.2.20, 08:15
  Re: Geschafft   MoniL 4.2.20, 20:27
  Re: Geschafft   Heike18 4.2.20, 21:00
  Re: Geschafft   tewe 16.3.20, 22:14
  Willkommen    Heike18 21.3.20, 08:31
  Re: Willkommen    tewe 22.3.20, 17:44
  Re: Willkommen    Heike18 23.3.20, 10:40
  TV Einsamkeit   Sansibar 1.2.20, 10:37
  Re: TV Einsamkeit   conny2 1.2.20, 18:23
  Re: TV Einsamkeit   Sansibar 2.2.20, 11:21
  Re: TV Einsamkeit   conny2 2.2.20, 15:43
  Re: TV Einsamkeit   Sansibar 2.2.20, 17:58
  Re: TV Einsamkeit   conny2 2.2.20, 19:15
  Re: TV Einsamkeit   Nafets 2.2.20, 20:00
  Re: TV Einsamkeit   conny2 2.2.20, 20:23
  Re: TV Einsamkeit   Sansibar 2.2.20, 21:00
  Re: TV Einsamkeit   maks2708 2.2.20, 11:49
  Re: TV Einsamkeit   conny2 2.2.20, 15:53
  Re: TV Einsamkeit   maks2708 2.2.20, 16:52
  Re: TV Einsamkeit   Mause 2.2.20, 16:59
  Re: TV Einsamkeit   conny2 2.2.20, 17:38
  Re: TV Einsamkeit   Nafets 2.2.20, 18:08
  Re: TV Einsamkeit   Sansibar 2.2.20, 18:24
  Re: TV Einsamkeit   Mause 3.2.20, 16:50
  Re: TV Einsamkeit   conny2 4.2.20, 15:30
  Re: TV Einsamkeit   conny2 3.2.20, 08:49
  Gruppentreffen Raum Bielefeld   hulo 31.1.20, 22:28
  Teilnehmer für Studie gesucht   Oliver 31.1.20, 16:19
  Steuerrecht, die zweite   sofiabul 30.1.20, 13:35
  Steuerrecht   sofiabul 30.1.20, 07:42
  Re: Steuerrecht   everest 30.1.20, 12:23
  es ist alles so neu und so zäh   Lesefee 18.1.20, 21:30
  Re: Halbzeit - Spendenaktion    Verloren20 20.1.20, 22:24
  Re: Halbzeit - Spendenaktion    Jasmin2 12.2.20, 09:07
  Spenderliste 2019 aktualisiert   Oliver 7.1.20, 11:35
  Hallo ihr Lieben   Andy58 6.1.20, 16:07
  Re: Hallo ihr Lieben   Andy58 6.1.20, 16:11
  Re: Hallo ihr Lieben   lilawitwe 6.1.20, 16:19
  Re: Hallo ihr Lieben   Harmonie64 6.1.20, 20:15
  Bitte um Unterstützung!   kuern 5.1.20, 20:01
  Bücher zu verschenken   Heike18 3.1.20, 14:06
  endlich Feiertage vorbei   lilawitwe 2.1.20, 09:30
  Re: endlich Feiertage vorbei   MrsMerle 2.1.20, 18:09
  Re: endlich Feiertage vorbei   lilawitwe 3.1.20, 19:25
  Re: endlich Feiertage vorbei   MrsMerle 2.1.20, 18:21
  Re: endlich Feiertage vorbei   Andreas65 2.1.20, 23:37
  Re: endlich Feiertage vorbei   lilawitwe 3.1.20, 19:22
  Re: endlich Feiertage vorbei   Andreas65 2.1.20, 23:46
  Re: endlich Feiertage vorbei   lilawitwe 3.1.20, 19:33
  Re: endlich Feiertage vorbei   Waldrebe 3.1.20, 12:09
  Re: endlich Feiertage vorbei   Heike18 3.1.20, 13:47
  Re: endlich Feiertage vorbei   lilawitwe 3.1.20, 19:40
  Re: endlich Feiertage vorbei   lilawitwe 4.1.20, 19:31
  Re: endlich Feiertage vorbei   xenibasx 6.1.20, 12:46
  Re: endlich Feiertage vorbei   xenibasx 6.1.20, 13:10
  Re: endlich Feiertage vorbei   lilawitwe 6.1.20, 15:57
  Re: endlich Feiertage vorbei   lilawitwe 6.1.20, 22:01
  „Frohe(?) Weihnachten“   Heike18 24.12.19, 17:09
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   lilawitwe 24.12.19, 18:10
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Markiin 24.12.19, 22:18
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Oeht 24.12.19, 23:28
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Heike18 25.12.19, 21:49
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Oeht 1.1.20, 23:21
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Verloren20 25.12.19, 00:09
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   lilawitwe 25.12.19, 08:10
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Verloren20 25.12.19, 23:16
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   lilawitwe 26.12.19, 08:26
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Heike18 26.12.19, 08:51
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   lilawitwe 26.12.19, 09:29
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Jasmin2 26.12.19, 12:10
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Markiin 26.12.19, 18:08
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Heike18 25.12.19, 09:36
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Lupus3108 25.12.19, 17:58
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   annaresi 25.12.19, 18:15
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Lupus3108 25.12.19, 19:16
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Verloren20 27.12.19, 21:02
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Markiin 27.12.19, 22:16
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Verloren20 27.12.19, 23:12
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Heike18 27.12.19, 23:32
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Heike18 27.12.19, 23:35
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Nafets 28.12.19, 17:36
  Wie überlebt man sowas?   Markiin 22.12.19, 12:23
  Re: Wie überlebt man sowas?   lilawitwe 22.12.19, 12:36
  Re: Wie überlebt man sowas?   Tina77 23.12.19, 23:59
  Re: Wie überlebt man sowas?   Markiin 24.12.19, 14:46
  Re: Wie überlebt man sowas?   lilawitwe 24.12.19, 16:17
  Re: Wie überlebt man sowas?   Markiin 24.12.19, 22:12
  Re: Wie überlebt man sowas?   Verloren20 25.12.19, 00:25
  Re: Wie überlebt man sowas?   lilawitwe 25.12.19, 08:00
  Re: Wie überlebt man sowas?   sano 25.12.19, 21:16
  Re: Wie überlebt man sowas?   Verloren20 25.12.19, 21:38
  Re: Wie überlebt man sowas?   Markiin 26.12.19, 17:40
  Re: Wie überlebt man sowas?   Vicky79 26.12.19, 21:12
  Re: Wie überlebt man sowas?   Markiin 27.12.19, 00:28
  Re: Wie überlebt man sowas?   MrsMerle 28.12.19, 20:11
  Re: Wie überlebt man sowas?   lilawitwe 28.12.19, 21:20
  Re: Wie überlebt man sowas?   Vicky79 28.12.19, 21:47
  Re: Wie überlebt man sowas?   Markiin 28.12.19, 21:58
  Re: Wie überlebt man sowas?   MrsMerle 31.12.19, 17:23
  Re: Wie überlebt man sowas?   conny2 27.12.19, 15:35
  Re: Wie überlebt man sowas?   cali68 27.12.19, 17:15
  Re: Wie überlebt man sowas?   Vicky79 28.12.19, 21:11
  Re: Wie überlebt man sowas?   Markiin 28.12.19, 23:37
  Re: Wie überlebt man sowas?   lilawitwe 29.12.19, 09:20
  20 Jahre verwitwet.de    Amarillis 21.12.19, 10:36
  Re: 20 Jahre verwitwet.de    Corinna 21.12.19, 11:40
  Re: 20 Jahre verwitwet.de    Mause 21.12.19, 14:45
  Re: 20 Jahre verwitwet.de    Nafets 21.12.19, 16:22
  Re: 20 Jahre verwitwet.de    Holzkopf 21.12.19, 16:31
  Re: 20 Jahre verwitwet.de    Lesegern 21.12.19, 16:42
  Re: 20 Jahre verwitwet.de    rose13 21.12.19, 23:36
  Re: 20 Jahre verwitwet.de    blackeyes 22.12.19, 19:28



 Zur Eingabe  > Ältere Einträge | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 >> Älteste Einträge
copyright © 2000-2019 Oliver Scheithe
Startseite  - Trauer  - Literatur  - Wissenswertes  - Verein
Sitemap  - Nutzungsbedingungen  - Datenschutz  - Impressum  - Hilfe
Seit dem 06.03.2020 wurde diese Seite 3314700 mal aufgerufen
Der letzte Aufruf erfolgte in 0.35 Sekunden