Nick:
Pass:
???
Startseite | Portal | Community | Trauer | Literatur | Wissenswertes | Verein |
Banner verwitwet.de
Anmelden zur Community
Datenschutz (Portal)
Hilfe
FAQ zur Community
Passwort vergessen?
Registrierung beenden
kl. who is who
Neue Communitymitglieder:
Aljona85
26.05.20
hexl1
26.05.20
Peggyef
26.05.20
Anmelden zum Verein
Datenschutz (Verein)
FAQ zur Mitgliedschaft
Mitgliederseiten
Bürozeiten:
Mo.-Do. von 11-16 Uhr
Tel: 040/36111685 (AB)
Kontaktformular
Im Notfall:
Telefonseelsorge
Tel: 0800/1110111 (24h)
Vereinsmitglied werden
weiterempfehlen
Spendenkonto/-liste
jung verwitwet e.V.
auf facebook
Transparenz - ITZ
verwitwet.de-Gruppen
Chat
Umfrage
Gästebuch
Foren >> FAQ
Community
Allgemein
Alte Hasen
Veranstaltungen
Rund um die Homepage
Weiterleben
Kontaktbörse
jung verwitwet e.V.
Rund um den Verein
Literatur
Fachliteratur
zur Zeit niemand
   
Besucher: 8061576
Communitymitglieder: 11906
Vereinsmitglieder: 402
Vereinsmitglied werden
Aktualisierung: 27.05. 02:13
Chat
weitere Statistiken

verwitwet.de gehört zu den 5000 besten deutschen Internetadressen

   
© 2001 - Robert Scheithe
Jung verwitwet - das neue verwitwet.de-Buch von Ulla Engelhardt
Allgemeines Forum von verwitwet.de
Dies ist das allgemeine Forum von verwitwet.de (offen, von jedem Besucher einsehbar). Hier wird eigentlich über alles diskutiert, was dich bewegt. Nur wenn du Fragen oder Anregungen zur Homepage hast, gibt es hierfür ein Forum zur Homepage. Auch für den Verein gibt es ein eigenes Forum. Du kannst dir zunächst auch einfach einen Überblick über die Foren verschaffen.

Wenn du das erste Mal hier bist, solltest du dir die FAQ zu den Foren ansehen.

Werbung ist in den Foren von
verwitwet.de nicht gestattet. Solche Beiträge werden ohne Rücksprache gelöscht. Hier bitte auch keine Kontaktanzeige eintragen und auch keine Prosabeiträge (Gedichte, Lieder etc.) veröffentlichen! Für letzteres gibt es eine eigene Prosadatenbank.

Ich bin Vereinsmitglied, weil... Termine von jung verwitwet e.V.:
02.10.20 - Trauerwochenende „Eine Insel für meine Trauer“


Suche in diesem Forum:
 


Beitrag von Ivi77 (13 Beiträge) am Samstag, 23.März.2019, 14:18.

  Re: Essen-Kochen für 1

    Ja mir geht es genauso. Ich habe auch schon einige Kilos verloren da ich einfach keine Lust habe zu kochen. Manchmal liege ich abends im Bett und mir fällt auf, dass ich vergessen habe etwas zu essen.
    Vorher war das Kochen ein großes Hobby von uns beiden. Wir hatten eine Zettel-Box beschriftet mit allen Länder oder Themen wie Wochenmarkt, Fisch oder Candlelight Dinner. Jeder hat ein Zettel gezogen und man hat den anderen bekocht. Nun macht es keinen Spaß mehr.

Dein Beitrag:

Du musst registriertes Mitglied bei verwitwet.de sein, um hier Beiträge schreiben zu können.


Beitrag von jrosi (10 Beiträge) am Freitag, 22.März.2019, 19:37.

  Essen-Kochen für 1

    Hallo
    Ich habe die letzten Wochen versucht irgendwie zu überleben. Das irgendwie fängt mit dem Aufstehen an und endet mit ´Gute Nacht mein Schatz´-keine Antwort. Zwischen drin ist Alltag und auch das Thema Essen.
    Das Problem ist nicht der Hunger auch nicht der Appetit. Wenn mir dann etwas einfällt was ich Kochen könnte stehe ich in der Küche und frage mich für wen das ganze Kochen, ich bin alleine, nach 3 Gabeln bin ich schon wieder satt. Es ist ok 2 oder 3 Tage Reste zu essen, Einfrieren ist auch möglich, aber ich merke immer mehr das ich nicht mehr Kochen will. Es ist Überwindung Einkaufen zu gehen, dabei auch noch etwas Gesundes zu kaufen, Fast Food ist so einfach.

    Ich kämpfe den ganzen Tag ums überleben, existieren oder was es zur Zeit auch ist. Mit Freunden mal Essen gehen ist schön aber nicht die Lösung.
    Aber jetzt auch noch zusammenreißen nur fürs Essen ?
    Hat jemand ähnliches erlebt und kann mir ein paar Tips geben ? Es geht nicht um Rezepte sondern um das ALLEINE Kochen und Essen.
    Danke schon mal fürs zuhören oder zulesen.

    jrosi

Beitrag von sidecar (22 Beiträge) am Freitag, 22.März.2019, 20:21.

  Re: Essen-Kochen für 1

    Hallo jrosi,

    dieses Problem kommt mir leider sehr bekannt vor! :(
    Wobei bei mir noch dazu kommt, dass ich Kochen sowieso hasse. Das war bei uns die Aufgabe von meinem Schatz und der konnte das auch richtig gut. Ich habe mal sooo gerne lecker gegessen....

    Eine Möglichkeit wäre ja vielleicht, werktags auf der Arbeit zu essen, sofern es eine Kantine o.ä. dort gibt. Ich habe mich allerdings dagegen entschieden, weil mich die Atmosphäre dort total nervt und ich meine Mittagspause lieber draußen verbringe.

    Ich koche ehrlich gesagt nur selten "richtig" für mich alleine. Sehr oft greife ich auf mehr oder weniger vorbereitete Sachen aus dem TK-Angbot zurück. Da gibt es ja heutzutage schon sehr viel Auswahl und auch Produkte ohne Geschmacksverstärker oder andere Zusätze. Das ergänze ich dann eben mit frischem Obst oder "Knabbergemüse".
    Das ist sicher keine Option für ewig und Genuss ist etwas anderes - aber erstmal hilft es mir, nicht zu verhungern (ich verliere sehr schnell Gewicht und bin eh schon dünn). Und da ich in dem ganzen Jahr jetzt keinen einzigen Infekt hatte, scheint mein Körper ja zu bekommen, was er braucht.

    Als Gesellschaft beim Essen mache ich den Fernseher an, selten auch mal ein Hörbuch, anders geht es für mich nicht.

    Liebe Grüße,
    Jeannette


Beitrag von doro15 (80 Beiträge) am Samstag, 23.März.2019, 19:07.

  Re: Essen-Kochen für 1

    Hallo, das Problem kenne ich auch. Ich habe immer gerne für uns gekocht, für mich allein ist das alles zu lästig. Erst habe ich mich nur von Kaffee und Schokolade ernährt, mir fehlte einfach die Kraft zum Einkaufen usw. Diese Pfunde gingen mühsam mit viel Gemüse wieder herunter. Dann habe ich mir eine Heissluftfriteuse zugelegt, sehr praktisch und schnell. Kleine Portion Pommes, Gemüse, kleine Pizzen, Camembert, alles ohne zusätzliches Fett und sehr lecker. Eintopf mit viel Gemüse für zwei Tage, auch praktisch. Ich liebe Rouladen, Gulasch, aber für mich alleine betreibe ich den Aufwand nicht mehr. So hat sich das Leben leider in allen Bereichen vollkommen geändert. LG Doro

Beitrag von ElkeA1957 (20 Beiträge) am Samstag, 23.März.2019, 06:53.

  Re: Essen-Kochen für 1

    Moin Jrosi,

    mit dem Problem der Kocherei für sich alleine kann ich sehr gut nachempfinden.

    Bin Kochfan und wir haben die gemeinsamen Abendessen sozusagen zeleberiert. Manchmal fast Sterneniveau, manchmal gute Hausmannskost mit Zutaten aus dem Garten. Einfach und lecker.

    Und nun? Alleine vorm Herd, kein "mmmhhh lecker" mehr, Stille.....

    Alleine das Einkaufen kostet so viel Kraft.
    Und für eine Person Zutaten kaufen ist auch manchmal ein Problem.

    Ich weiß garnicht mehr, was ich da anfangs gegessen habe, bzw. wie ich ernährungsmäßig überlebt habe. Muß nicht sehr gesund gewesen sein und dabei hasse ich Fastfood.

    Aber irgendwann habe ich mir gesagt, versuch mal wieder eine anständige Mahlzeit zu kochen.
    Suppe! Mit viel frischen Zutaten! Alles rein in den Pott und für 2 Tage! Kein großer Aufwand!
    Du musst deinem Körper was Anständiges anbieten, damit er durchhält.

    Dabei habe ich nach ein paar Monaten gemerkt,
    daß auch das Einkaufen wieder besser geht.
    Ich lebe ja auch alleine und mal unter Menschen kommen und versuchen am "normalen Leben" teilzunehmen war auf einmal garnicht mehr so schwer.
    Aber ich hatte infolge immer einen Einkaufszettel dabei, weil ich beim ersten größeren Einkauf mitten im Laden stand und mein Kopf war leer. Und ich musste fluchtartig raus.

    Erinnerungen kamen hoch, weil mein Mann tatsächlich gerne einkaufen war und ich sah ihn im Geiste zwischen den Regalen wuseln.

    Aber nach jedem Versuch wurde es einfacher.

    Koche keine Menüs mehr, viel vegetarisch (kann nicht mehr so viel Fleisch essen, eher Fisch) und oft ist es eben ein Spiegelei mit Kartoffel und Salat.

    Die Lust am Essen kommt nun so langsam wieder.

    Ich sage mir, daß ich es meinem Körper schuldig bin, ihm was Gutes anzutun und er dankt es mir wirklich mit einem guten Gefühl und die Magenschmerzen sind auch weg.

    Das Schnippeln und Brutzeln versuche ich meditativ zu erledigen, also mich ganz auf das Kochen zu konzentrieren. Das beruhigt mich.

    Allerdings kann ich immer noch nicht am Esstisch alleine esses.

    Ich pack den Teller auf ein Tablett und setzt mich vor den Fernseher.Oft kriege ich die Portionen nicht auf - egal!

    Ab und an wage ich ein "Experiment", wie ich es immer ausdrücke. Fahre in ein Lokal, ganz alleine. Ich tue mir also bewußt was Gutes. Meistens als Belohnung für etwas, was ich mal wieder geschafft habe, sei es im Garten , im Haus oder sonst was.Da habe ich eine weitere Schwelle übertreten und es wird immer einfacher.

    Zugegebender maßen ist das hier nähe Greetsiel wegen den vielen Touristen etwas einfacher. Man fällt alleine nicht so auf.

    Natürlich gibt es Tage, da muss der Backofen an und rein mit ner Pizza oder Flammkuchen. Oder ein Brot. Aber die werden seltener.

    Zufälligerweise habe ich gerade Gestern etwas aufwendiger (mit Lachs, Risotto, Salat...) für mich alleine gekocht. Als Abschluss eines erfolgreichen "Gartentages". Dann saß ich da und hab auch gedacht "´:" Wofür den ganzen Aufwand?" Und wieder alleine vor der Glotze.
    Das wird dem schönen Gericht nicht gerecht. Hab trotzdem "Bares für Rares" geguckt und dann kam von mir zwischendurch ein:"Mmhhh lecker!"

    Für diejenigen, die grundsätzlich gerne kochen ist es vielleicht einfacher.

    Aber die ganze Siutatuon kostet soooo viel Kraft, da fände ich ernährungsmäßig einen Mittelweg für gut.

    Und vielleicht entpuppt sich da ja ab und an ein kleiner Meisterkoch.

    Soooo viel Neues und Anderes in unserem Leben!

    Aber der Spruch stimmt irgendwie:"Essen hält Leib und Seele gesund"! Oder besser: "Lässt sie ein bischen gesunden" - in unserer Situation.

    Also ran an die Kochtöpfe;-)

    Liebe Grüße

    Elke






Beitrag von Ivi77 (13 Beiträge) am Samstag, 23.März.2019, 14:18.

  Re: Essen-Kochen für 1

    Ja mir geht es genauso. Ich habe auch schon einige Kilos verloren da ich einfach keine Lust habe zu kochen. Manchmal liege ich abends im Bett und mir fällt auf, dass ich vergessen habe etwas zu essen.
    Vorher war das Kochen ein großes Hobby von uns beiden. Wir hatten eine Zettel-Box beschriftet mit allen Länder oder Themen wie Wochenmarkt, Fisch oder Candlelight Dinner. Jeder hat ein Zettel gezogen und man hat den anderen bekocht. Nun macht es keinen Spaß mehr.

Beitrag von Oliver (3414 Beiträge) am Samstag, 23.März.2019, 18:04.

  Re: Essen-Kochen für 1


Beitrag von leben71 (90 Beiträge) am Samstag, 23.März.2019, 21:17.

  Re: Essen-Kochen für 1

    Hallo!
    Vielleicht könnten wie ja ein kleines Rezeptbüchlein erstellen? Ein Büchlein für die ersten Monate, einfach zum Überleben. Dürfen auch aufgepeppte Fertigsuppen oder so dabei sein. Schnelle Gerichte, neue Ideen für den schwierigen Start in das neue Leben.
    Könnten wir doch vom Verein machen. Oder ist das Blödsinn?
    Grüße!
    Imke

Beitrag von rose13 (109 Beiträge) am Sonntag, 24.März.2019, 09:41.

  Re: Essen-Kochen für 1

    Hallo Imke!

    Vielleicht könnten wir hier einfach ein kleines Kochbuch hochladen, wo jeder, der mag, mit einem oder mehreren Rezepten dazu beitragen kann (so kann es erweitert werden). Nur muss mein ein gutes Verzeichnis machen, damit man schnell an das gewünschte Rezepz gelingen kann.
    Ich habe auch eine Kleidungsgröße abgenommen, obwohl ich für die Kinder täglich koche. Am Anfang hatte ich überhaupt keinen Appetit und ich faste sowieso (16-8). Jetzt geht es wieder mit dem Essen, obwohl mein Appetit relativ klein ist. Naja. Dafür habe ich meinen Sohn, der mit fast 10 Jahren eine Erwachsenenportion verschlingen kann.

    Liebe Grüße
    Rose13

Beitrag von jrosi (10 Beiträge) am Sonntag, 24.März.2019, 10:55.

  Re: Essen-Kochen für 1

    Hallo zusammen,
    Dank für die vielen Antworten. Das gibt mir das Gefühl nicht alleine mit dem Problem zu sein. Ich neige manchmel dazu mich selbst zu hinterfragen und dann versucht sich das -ich bin nicht normal- Gefühl einzuschleichen. Aber in diesem Lebensabschnitt sollte es kein richtig oder falsch geben.
    Die Idee mit dem Trauerkochbuch ist vielleich gar nicht so schlecht. Ich bin generell aber jemand der so etwas nicht organisiert. Ich steuer gerne hier da mal ein Rezeptvorschlag bei.
    Einen schönen Sonntag wünsche ich allen
    jrosi

Beitrag von leben71 (90 Beiträge) am Sonntag, 24.März.2019, 20:14.

  Re: Essen-Kochen für 1

    Hallo!
    Ich nehme die Idee einfach mal mit auf die MV. Die ist ja bald.
    Schönen Abend!
    Imke

Beitrag von utel55 (99 Beiträge) am Montag, 25.März.2019, 08:50.

  Re: Essen-Kochen für 1

    Guten Morgen,

    ich habe mal in einem Trauerbuch gelesen, dass es ganz wichtig ist, für sich zu kochen - das hat was mit der Wertschätzung der eigenen Person/Körper zu tun. Ich weiß, dass es schwer ist, aber es geht. Nach ein paar Wochen fast food etc, habe ich wieder angefangen, für mich schönes, gutes Essen zu kochen. Das hat mir so gut getan. Es ist auch Beschäftigung/Ablenkung. Ich habe mir angewöhnt, kleine Portionen einzufrieren oder einzukochen.

    Das mit dem Kochbuch finde ich eine gute Idee. Vielleicht kann man auch so etwas wie einen "Fahrplan" oder "Leitfaden" unter dem Motto "Fang einfach an" mit aufnehmen.

    Liebe Grüße

    Ute





Beitrag von Andy58 (118 Beiträge) am Montag, 25.März.2019, 16:17.

  Re: Essen-Kochen für 1

    Hallo jrosi,
    ich kann Dir nur empfehlen es zu versuchen. Der Entschluss, so ca. drei Monate nach ihrem Tod, wieder für mich zu kochen war der erste wirkliche Schritt bei meiner Trauerarbeit. Gut das ich so begonnen habe. Klar kocht man nicht nur für sich, sondern auch für den Gefrierschrank. Aber immer mehr habe ich auf das Essen gefreut. Mir hat es geholfen.
    Danke fürs Zuhören.
    Andreas

Beitrag von leben71 (90 Beiträge) am Donnerstag, 25.April.2019, 09:40.

  Re: Essen-Kochen für 1

    Hallo alle zusammen!
    Hier ein Nachtrag zu diesem Thema: Auf der MV habe ich das Thema "Kochbuch" angesprochen und es gab großes Interesse von einigen. Wir werden jetzt kein Kochbuch drucken, aber ein Anfang ist ja, hier Rezepte mit ein paar persönlichen Worten zu sammeln. Ich habe damit angefangen, Ihr findet es unter "Willkommen" (das Forum "Allgemein" ist ja öffentlich, da schreibe ich nicht mehr so gerne). Leider hat noch keiner reagiert, daher hier also der Aufruf: Fügt Eure Rezepte hinzu!
    Viele Grüße!
    Imke


  Re: Wenn manchmal alles zum kotzen ist    leben71 26.5.20, 14:34 gestern
  Re: Wenn manchmal alles zum kotzen ist    Heike18 26.5.20, 17:36 gestern
  Jung "verwitwet"   Sansibar 24.5.20, 16:50
  Ruhe?   M-1981 8.5.20, 06:17
  Re: Ruhe?   lilawitwe 9.5.20, 10:20
  Re: Ruhe?   M-1981 13.5.20, 06:12
  Re: Ruhe?   Carlchen65 9.5.20, 10:49
  Aus dem Leben, aus dem Alltag   Idealist 6.5.20, 23:24
  Einfach zum Schmunzeln   Carlchen65 6.5.20, 14:09
  Re: Einfach zum Schmunzeln   Heike18 18.5.20, 09:02
  Re: Einfach zum Schmunzeln   conny2 18.5.20, 09:49
  Re: Einfach zum Schmunzeln   Sammy2009 18.5.20, 10:38
  Re: Einfach zum Schmunzeln   blackeyes 18.5.20, 13:11
  Re: Einfach zum Schmunzeln   stinecv 18.5.20, 19:15
  Witwen - Hochzeitstag    stinecv 6.5.20, 02:44
  Re: Witwen - Hochzeitstag    Sammy2009 6.5.20, 08:49
  Re: Witwen - Hochzeitstag    Carlchen65 6.5.20, 14:17
  Re: Witwen - Hochzeitstag    RehTse 6.5.20, 15:09
  Re: Witwen - Hochzeitstag    stinecv 18.5.20, 19:29
  Re: Witwen - Hochzeitstag    Carlchen65 22.5.20, 10:09
  Tragfähiges...   Sammy2009 29.4.20, 14:35
  Trauerpodcast   steph09 8.4.20, 14:56
  Re: Trauerpodcast   leben71 12.4.20, 19:45
  Re: Trauerpodcast   tewe 12.4.20, 23:27
  Re: Trauerpodcast   Pauline123 18.4.20, 07:39
  Re: Trauerpodcast   Pauline123 18.4.20, 07:35
  Re: Trauerpodcast   stinecv 13.4.20, 20:04
  Re: Trauerpodcast   Pauline123 18.4.20, 07:44
  Re: Trauerpodcast   Heike18 15.4.20, 15:49
  Re: Trauerpodcast   Pauline123 18.4.20, 07:28
  Re: Trauerpodcast   hare2020 18.5.20, 18:07
  Re: Trauerpodcast   steph09 26.5.20, 21:04 gestern
  Trauer und Liebe(slied) II   conny2 31.3.20, 19:17
  Re: Trauer und Liebe(slied) II   conny2 2.4.20, 12:16
  Re: Trauer und Liebe(slied) II   conny2 5.4.20, 19:29
  Re: Trauer und Liebe(slied) II   blackeyes 10.4.20, 18:36
  Re: Trauer und Liebe(slied) II   Sammy2009 10.4.20, 23:10
  Re: Trauer und Liebe(slied) II   blackeyes 11.4.20, 11:21
  Re: Trauer und Liebe(slied) II   Sammy2009 14.4.20, 10:11
  Re: Trauer und Liebe(slied) II   conny2 24.4.20, 15:04
  Re: Trauer und Liebe(slied) II   blackeyes 24.4.20, 15:49
  Re: Trauer und Liebe(slied) II   conny2 24.4.20, 16:04
  Re: Trauer und Liebe(slied) II   Mause 25.4.20, 01:38
  Re: Trauer und Liebe(slied) II   Oliver 26.4.20, 10:58
  Re: Trauer und Liebe(slied) II   blackeyes 27.4.20, 11:51
  Re: Trauer und Liebe(slied) II   Sammy2009 26.4.20, 18:20
  Re: Trauer und Liebe(slied) II   conny2 26.4.20, 20:17
  Re: Trauer und Liebe(slied) II   Sammy2009 27.4.20, 01:04
  Re: Trauer und Liebe(slied) II   conny2 28.4.20, 16:27
  Re: Trauer und Liebe(slied) II   Sammy2009 10.5.20, 10:00
  Re: Trauer und Liebe(slied) II   blackeyes 10.5.20, 10:48
  Re: Trauer und Liebe(slied) II   stinecv 12.5.20, 00:41
  Re: Trauer und Liebe(slied) II   conny2 14.5.20, 16:19
  Re: Trauer und Liebe(slied) II   blackeyes 14.5.20, 21:21
  Re: Trauer und Liebe(slied) II   Sammy2009 14.5.20, 22:06
  Re: Trauer und Liebe(slied) II   blackeyes 14.5.20, 22:38
  Re: Trauer und Liebe(slied) II   Sammy2009 15.5.20, 13:52
  Re: Trauer und Liebe(slied) II   Sammy2009 14.5.20, 22:03
  Re: Trauer und Liebe(slied) II   blackeyes 14.5.20, 22:31
  MV Wochenende 2020   Carlchen65 29.3.20, 19:23
  Re: Kostenloser Mini-Kurs    RenisMann 27.3.20, 14:41
  Was können wir für euch tun?   Oliver 21.3.20, 14:07
  Re: Was können wir für euch tun?   cs65 21.3.20, 15:22
  Re: Was der Tod bewirken kann   Beate68 16.3.20, 20:39
  Was der Tod bewirken kann   Holzkopf 13.3.20, 19:19
  Re: Was der Tod bewirken kann   Holzkopf 13.3.20, 20:04
  Re: Was der Tod bewirken kann   maks2708 14.3.20, 07:04
  Re: Was der Tod bewirken kann   Harmonie64 14.3.20, 10:11
  Re: Was der Tod bewirken kann   maks2708 14.3.20, 13:37
  Re: Was der Tod bewirken kann   Nafets 14.3.20, 15:09
  Re: Was der Tod bewirken kann   Heike18 14.3.20, 20:57
  Re: Was der Tod bewirken kann   utel55 15.3.20, 08:31
  Re: Was der Tod bewirken kann   MoniL 15.3.20, 14:39
  Re: Was der Tod bewirken kann   Harmonie64 14.3.20, 20:21
  Re: Was der Tod bewirken kann   conny2 15.3.20, 12:46
  Re: Was der Tod bewirken kann   Nafets 15.3.20, 15:33
  Re: Was der Tod bewirken kann   conny2 15.3.20, 19:50
  Re: Was der Tod bewirken kann   Nafets 16.3.20, 11:12
  Re: Was der Tod bewirken kann   Sammy2009 15.3.20, 17:39
  Re: Was der Tod bewirken kann   Holzkopf 16.3.20, 21:31
  34 Monate   M-1981 10.3.20, 09:42
  Re: 34 Monate   Harmonie64 10.3.20, 20:54
  Re: 34 Monate   annaresi 11.3.20, 21:38
  Zu viel   annaresi 2.3.20, 21:55
  Re: Zu viel   Jasmin2 3.3.20, 13:59
  Re: Zu viel   annaresi 3.3.20, 22:53
  Vier minus drei - alleine im Haus   knutsy 28.2.20, 18:44
  Re: Hören die Flashbacks auf?   Beate68 23.2.20, 10:59
  Re: Hören die Flashbacks auf?   lomax 23.2.20, 14:34
  Re: Hören die Flashbacks auf?   Jasmin2 24.2.20, 11:59
  Re: Hören die Flashbacks auf?   lomax 25.2.20, 20:52
  Re: Hören die Flashbacks auf?   ellisa 26.2.20, 20:45
  Re: Hören die Flashbacks auf?   conny2 26.2.20, 10:13
  Re: Hören die Flashbacks auf?   Mause 26.2.20, 12:12
  Hören die Flashbacks auf?   lomax 22.2.20, 19:19
  Re: Hören die Flashbacks auf?   Heike18 23.2.20, 09:31
  Re: Hören die Flashbacks auf?   lomax 23.2.20, 14:26
  Re: Hören die Flashbacks auf?   anmagara 26.2.20, 21:38
  Re: Hören die Flashbacks auf?   lomax 1.3.20, 11:58
  Digitale Fotografien geerbt?   Oliver 8.2.20, 15:00
  ein Jahr Witwe   lilawitwe 5.2.20, 09:04
  Re: ein Jahr Witwe   blackeyes 5.2.20, 10:56
  Re: ein Jahr Witwe   Alanna 5.2.20, 11:00
  Re: ein Jahr Witwe   Jasmin2 5.2.20, 16:25
  Re: ein Jahr Witwe   Sonne68 5.2.20, 17:47
  Re: ein Jahr Witwe   lilawitwe 5.2.20, 19:09
  Re: ein Jahr Witwe   Verloren20 5.2.20, 22:01
  Re: ein Jahr Witwe   wombel69 5.2.20, 22:30
  Geschafft   Sammy2009 1.2.20, 23:53
  Re: Geschafft   utel55 2.2.20, 08:15
  Re: Geschafft   MoniL 4.2.20, 20:27
  Re: Geschafft   Heike18 4.2.20, 21:00
  Re: Geschafft   tewe 16.3.20, 22:14
  Willkommen    Heike18 21.3.20, 08:31
  Re: Willkommen    tewe 22.3.20, 17:44
  Re: Willkommen    Heike18 23.3.20, 10:40
  TV Einsamkeit   Sansibar 1.2.20, 10:37
  Re: TV Einsamkeit   conny2 1.2.20, 18:23
  Re: TV Einsamkeit   Sansibar 2.2.20, 11:21
  Re: TV Einsamkeit   conny2 2.2.20, 15:43
  Re: TV Einsamkeit   Sansibar 2.2.20, 17:58
  Re: TV Einsamkeit   conny2 2.2.20, 19:15
  Re: TV Einsamkeit   Nafets 2.2.20, 20:00
  Re: TV Einsamkeit   conny2 2.2.20, 20:23
  Re: TV Einsamkeit   Sansibar 2.2.20, 21:00
  Re: TV Einsamkeit   maks2708 2.2.20, 11:49
  Re: TV Einsamkeit   conny2 2.2.20, 15:53
  Re: TV Einsamkeit   maks2708 2.2.20, 16:52
  Re: TV Einsamkeit   Mause 2.2.20, 16:59
  Re: TV Einsamkeit   conny2 2.2.20, 17:38
  Re: TV Einsamkeit   Nafets 2.2.20, 18:08
  Re: TV Einsamkeit   Sansibar 2.2.20, 18:24
  Re: TV Einsamkeit   Mause 3.2.20, 16:50
  Re: TV Einsamkeit   conny2 4.2.20, 15:30
  Re: TV Einsamkeit   conny2 3.2.20, 08:49
  Gruppentreffen Raum Bielefeld   hulo 31.1.20, 22:28
  Teilnehmer für Studie gesucht   Oliver 31.1.20, 16:19
  Steuerrecht, die zweite   sofiabul 30.1.20, 13:35
  Steuerrecht   sofiabul 30.1.20, 07:42
  Re: Steuerrecht   everest 30.1.20, 12:23
  es ist alles so neu und so zäh   Lesefee 18.1.20, 21:30
  Re: Halbzeit - Spendenaktion    Verloren20 20.1.20, 22:24
  Re: Halbzeit - Spendenaktion    Jasmin2 12.2.20, 09:07
  Spenderliste 2019 aktualisiert   Oliver 7.1.20, 11:35
  Hallo ihr Lieben   Andy58 6.1.20, 16:07
  Re: Hallo ihr Lieben   Andy58 6.1.20, 16:11
  Re: Hallo ihr Lieben   lilawitwe 6.1.20, 16:19
  Re: Hallo ihr Lieben   Harmonie64 6.1.20, 20:15
  Bitte um Unterstützung!   kuern 5.1.20, 20:01
  Bücher zu verschenken   Heike18 3.1.20, 14:06
  endlich Feiertage vorbei   lilawitwe 2.1.20, 09:30
  Re: endlich Feiertage vorbei   MrsMerle 2.1.20, 18:09
  Re: endlich Feiertage vorbei   lilawitwe 3.1.20, 19:25
  Re: endlich Feiertage vorbei   MrsMerle 2.1.20, 18:21
  Re: endlich Feiertage vorbei   Andreas65 2.1.20, 23:37
  Re: endlich Feiertage vorbei   lilawitwe 3.1.20, 19:22
  Re: endlich Feiertage vorbei   Andreas65 2.1.20, 23:46
  Re: endlich Feiertage vorbei   lilawitwe 3.1.20, 19:33
  Re: endlich Feiertage vorbei   Waldrebe 3.1.20, 12:09
  Re: endlich Feiertage vorbei   Heike18 3.1.20, 13:47
  Re: endlich Feiertage vorbei   lilawitwe 3.1.20, 19:40
  Re: endlich Feiertage vorbei   lilawitwe 4.1.20, 19:31
  Re: endlich Feiertage vorbei   xenibasx 6.1.20, 12:46
  Re: endlich Feiertage vorbei   xenibasx 6.1.20, 13:10
  Re: endlich Feiertage vorbei   lilawitwe 6.1.20, 15:57
  Re: endlich Feiertage vorbei   lilawitwe 6.1.20, 22:01
  „Frohe(?) Weihnachten“   Heike18 24.12.19, 17:09
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   lilawitwe 24.12.19, 18:10
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Markiin 24.12.19, 22:18
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Oeht 24.12.19, 23:28
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Heike18 25.12.19, 21:49
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Oeht 1.1.20, 23:21
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Verloren20 25.12.19, 00:09
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   lilawitwe 25.12.19, 08:10
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Verloren20 25.12.19, 23:16
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   lilawitwe 26.12.19, 08:26
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Heike18 26.12.19, 08:51
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   lilawitwe 26.12.19, 09:29
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Jasmin2 26.12.19, 12:10
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Markiin 26.12.19, 18:08
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Heike18 25.12.19, 09:36
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Lupus3108 25.12.19, 17:58
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   annaresi 25.12.19, 18:15
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Lupus3108 25.12.19, 19:16
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Verloren20 27.12.19, 21:02
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Markiin 27.12.19, 22:16
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Verloren20 27.12.19, 23:12
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Heike18 27.12.19, 23:32
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Heike18 27.12.19, 23:35
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Nafets 28.12.19, 17:36
  Wie überlebt man sowas?   Markiin 22.12.19, 12:23
  Re: Wie überlebt man sowas?   lilawitwe 22.12.19, 12:36
  Re: Wie überlebt man sowas?   Tina77 23.12.19, 23:59
  Re: Wie überlebt man sowas?   Markiin 24.12.19, 14:46
  Re: Wie überlebt man sowas?   lilawitwe 24.12.19, 16:17
  Re: Wie überlebt man sowas?   Markiin 24.12.19, 22:12
  Re: Wie überlebt man sowas?   Verloren20 25.12.19, 00:25
  Re: Wie überlebt man sowas?   lilawitwe 25.12.19, 08:00
  Re: Wie überlebt man sowas?   sano 25.12.19, 21:16
  Re: Wie überlebt man sowas?   Verloren20 25.12.19, 21:38
  Re: Wie überlebt man sowas?   Markiin 26.12.19, 17:40
  Re: Wie überlebt man sowas?   Vicky79 26.12.19, 21:12
  Re: Wie überlebt man sowas?   Markiin 27.12.19, 00:28
  Re: Wie überlebt man sowas?   MrsMerle 28.12.19, 20:11
  Re: Wie überlebt man sowas?   lilawitwe 28.12.19, 21:20
  Re: Wie überlebt man sowas?   Vicky79 28.12.19, 21:47
  Re: Wie überlebt man sowas?   Markiin 28.12.19, 21:58
  Re: Wie überlebt man sowas?   MrsMerle 31.12.19, 17:23
  Re: Wie überlebt man sowas?   conny2 27.12.19, 15:35
  Re: Wie überlebt man sowas?   cali68 27.12.19, 17:15
  Re: Wie überlebt man sowas?   Vicky79 28.12.19, 21:11
  Re: Wie überlebt man sowas?   Markiin 28.12.19, 23:37
  Re: Wie überlebt man sowas?   lilawitwe 29.12.19, 09:20
  20 Jahre verwitwet.de    Amarillis 21.12.19, 10:36
  Re: 20 Jahre verwitwet.de    Corinna 21.12.19, 11:40
  Re: 20 Jahre verwitwet.de    Mause 21.12.19, 14:45
  Re: 20 Jahre verwitwet.de    Nafets 21.12.19, 16:22
  Re: 20 Jahre verwitwet.de    Holzkopf 21.12.19, 16:31
  Re: 20 Jahre verwitwet.de    Lesegern 21.12.19, 16:42
  Re: 20 Jahre verwitwet.de    rose13 21.12.19, 23:36
  Re: 20 Jahre verwitwet.de    blackeyes 22.12.19, 19:28



 Zur Eingabe  > Ältere Einträge | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 >> Älteste Einträge
copyright © 2000-2019 Oliver Scheithe
Startseite  - Trauer  - Literatur  - Wissenswertes  - Verein
Sitemap  - Nutzungsbedingungen  - Datenschutz  - Impressum  - Hilfe
Seit dem 06.03.2020 wurde diese Seite 3292873 mal aufgerufen
Der letzte Aufruf erfolgte in 0.32 Sekunden