Nick:
Pass:
???
Startseite | Portal | Community | Trauer | Literatur | Wissenswertes | Verein |
Banner verwitwet.de
Anmelden zur Community
Datenschutz (Portal)
Hilfe
FAQ zur Community
Passwort vergessen?
Registrierung beenden
kl. who is who
Neue Communitymitglieder:
tieftrauer
20.09.19
ThGo66
19.09.19
Elsbeth23
18.09.19
Anmelden zum Verein
Datenschutz (Verein)
FAQ zur Mitgliedschaft
Mitgliederseiten
Bürozeiten:
Mo.-Do. von 11-16 Uhr
Tel: 040/36111685 (AB)
Kontaktformular
Im Notfall:
Telefonseelsorge
Tel: 0800/1110111 (24h)
Vereinsmitglied werden
weiterempfehlen
Spendenkonto/-liste
jung verwitwet e.V.
auf facebook
Transparenz - ITZ
verwitwet.de-Gruppen
Chat
Umfrage
Gästebuch
Foren >> FAQ
Community
Allgemein
Alte Hasen
Veranstaltungen
Rund um die Homepage
Weiterleben
Kontaktbörse
jung verwitwet e.V.
Rund um den Verein
Literatur
Fachliteratur
Elsbeth2313:49
Vereinsmitglied FrauAntje13:39
   
Besucher: 7670127
Communitymitglieder: 11473
Vereinsmitglieder: 416
Vereinsmitglied werden
Aktualisierung: 20.09. 13:08
Chat
weitere Statistiken

verwitwet.de gehört zu den 5000 besten deutschen Internetadressen

   
© 2001 - Robert Scheithe
Jung verwitwet - das neue verwitwet.de-Buch von Ulla Engelhardt
Allgemeines Forum von verwitwet.de
Dies ist das allgemeine Forum von verwitwet.de (offen, von jedem Besucher einsehbar). Hier wird eigentlich über alles diskutiert, was dich bewegt. Nur wenn du Fragen oder Anregungen zur Homepage hast, gibt es hierfür ein Forum zur Homepage. Auch für den Verein gibt es ein eigenes Forum. Du kannst dir zunächst auch einfach einen Überblick über die Foren verschaffen.

Wenn du das erste Mal hier bist, solltest du dir die FAQ zu den Foren ansehen.

Werbung ist in den Foren von
verwitwet.de nicht gestattet. Solche Beiträge werden ohne Rücksprache gelöscht. Hier bitte auch keine Kontaktanzeige eintragen und auch keine Prosabeiträge (Gedichte, Lieder etc.) veröffentlichen! Für letzteres gibt es eine eigene Prosadatenbank.

Trauerwochenende Termine von jung verwitwet e.V.:
03.10.19 - TeenTreffen-Nord Idingen
25.10.19 - Vereinswochenende 25.-27.10.2019
08.11.19 - Trauerwochenende „Eine Insel für meine Trauer“


Suche in diesem Forum:
 


Beitrag von Holzkopf (602 Beiträge) am Samstag, 20.April.2019, 16:44.

  Re: Die Sonne soll nicht scheinen an Tagen wie diesen

    Hallo blume 777,
    mein Mann ist Ende Januar 2014 gestorben. Das schöne Wetter empfand ich im ersten Frühjahr fast als Provokation. Die Sonne scheint - und er kann sie nicht mehr erleben.
    Bei mir betraf der Widerstand vor allem die Gartenarbeit. Ich hatte im Jahr zuvor ein Beet angelegt, das mein kranker Mann sah, wenn er auf dem Sofa saß, eine seiner Freuden. Vor allem die Sonnenblumen, die ich extra für ihn gepflanzt hatte, damit er die Singvögel beobachten konnte.
    Ich konnte dann nach seinem Tod das Beet nicht herrichten, ich hatte keinen Antrieb dazu. Auch die Sonnenblumen sollte ich ja eigentlich im Topf vorziehen.
    Als es von der Zeit fast zu spät war, konnte ich mich doch aufraffen, wollte ihn nicht "enttäuschen."
    Und dann geschah das Wunder: Im Beet wuchsen von selbst viele der sogenannten einjährigen Blumen, ich musste gar nichts pflanzen.
    Als ich das sah, musste ich sehr weinen, vor lauter Mitfreude. Auch als die Sonnenblumen dann im Spätsommer groß waren und die Vögel zu Hauf zum Futtern kamen, war das eine Freude für mich - mit meinem Mann im Herzen.
    Ich würde den Gedanken "ich muss da 'raus, weil die Sonne doch so schön scheint" beiseite schieben. Vielen geht es so, dass der Trauer eher das schlechte Wetter entspricht! Das wird schon wieder anders!
    Herzlichen Gruß
    Anke

Dein Beitrag:

Du musst registriertes Mitglied bei verwitwet.de sein, um hier Beiträge schreiben zu können.


Beitrag von blume777 (10 Beiträge) am Freitag, 19.April.2019, 22:00.

  Die Sonne soll nicht scheinen an Tagen wie diesen

    Heute ist es genau 12 Wochen her, als ich mein Lebensglück verlor. Das erste Ostern ohne Ihn.
    Ich habe es heute nicht geschafft, aus dem Bett zu kriechen. Verbunden mit einem total schlechtem Gewissen, da die Sonne so schön schien.
    Sollte doch für mich Sorgen, aber wie, wenn der Schmerz so übermächtig ist.
    Alle sind bei ihren Familien, genießen zusammen die freie Zeit.
    Ich fühle mich immer Druck, wenn die Sonne scheint, meine immer dann etwas für mich zu tun zu müssen. Aber es funktioniert nicht. Immer wenn ich für mich Sorgen will, ob Fahrrad fahren, spazieren gehen, Fußball schauen.... wird mir meine Einsamkeit umso schmerzlicher bewusst.
    Und Freunde, ja die gibt es. Die meisten aber, sind überfordert von ihrem eigenem Leben, oder mit mir... Wieder so ein verlorener Tag...

Beitrag von freund95 (632 Beiträge) am Samstag, 20.April.2019, 08:48.

  Re: Die Sonne soll nicht scheinen an Tagen wie diesen

    Liebe Blume,

    sehe es nicht als verlorenen Tag, sondern sehe es als einen Tag in den Du Kräfte sammelst. Du denkst jetzt bestimmt, Kräfte kostet Dich das, aber nicht umgekehrt. Ja auch das stimmt, aber es gehört zur Trauerarbeit. Einen Tag zu verdaddeln, in dem man in Erinnerungen schwelgt, in dem man sich die Zukunft bewusster ist, im dem man viel weint, nimmt man sich den Raum, den die Trauer braucht. Natürlich ist das nicht schön, das Bewusstsein jetzt seinen Weg alleine zu gehen oder das die Freunde einen nicht wirklich begleiten können, doch Du kannst da gegensteuern, in dem Du auf sie zu gehst oder vielleicht neue Freunde findest, in Trauergruppen oder Stammtischen. Es gibt alleine in Dortmund auch Freizeitgruppen ohne Trauer, die sich regelmäßig treffen und man selber flexibel besuchen kann.

    Wenn Du magst, können wir auch gerne mal persönlich Kontakt aufnehmen, auch morgen. Schreibe mich dann einfach per Postfach an.

    Wünsche Dir die Kraft, die Du brauchst.

    Liebe Grüße

    Anja

Beitrag von Lotti7 (1 Beitrag) am Samstag, 20.April.2019, 09:16.

  Re: Die Sonne soll nicht scheinen an Tagen wie diesen

    Hallo liebe Blume,

    das kann ich gut verstehen. Ich habe auch Tage, an denen gar nichts geht und es mir sehr schwer fällt überhaupt aufzustehen. Wenn es mir so geht, dann tue ich etwas für mich, indem ich mir das Verkriechen erlaube. Es bringt ja nichts, wenn ich mir zusätlich zu meinem Schmerz noch ein schlechtes Gewissen mache. Es kommen auch wieder Tage, an denen es dir leichter fallen wird etwas zu unternehmen und das schöne Wetter zu genießen. Mach dir keinen Druck, wenn jetzt mal die Sonne scheint, die wird noch oft genug scheinen. Bring jetzt erst mal Ostern hinter dich (Feiertage sind eh besonders doof).Ich finde, dass ist schon schwer genug.

Beitrag von Bea72 (66 Beiträge) am Samstag, 20.April.2019, 11:54.

  Re: Die Sonne soll nicht scheinen an Tagen wie diesen

    Liebe Blume,

    mir ging es im ersten Frühling und Sommer nach dem Tod meines Mannes ganz ähnlich. Die Sonne schien und es war mir total egal und ich habe nur auf dem Sofa gelegen. Einzig das Lesen konnte mich ein wenig ablenken. Allein auf der Terrasse sitzen ging auch gar nicht. Im darauffolgenden Jahr wurde es wieder leichter, die Sonne zu genießen und draußen zu sein. Nun erlebe ich schon das 3. Jahr, dass es draußen wieder heller wird und ich kann es wieder genießen. Natürlich fehlt mir mein Mann immer noch sehr, aber das Leben wird wieder heller.

    Ich hoffe, ich kann dir etwas Mut machen. Dein Verlust ist noch ganz frisch. Nimm dir die Zeit, die du brauchst. Alles Gute für dich.

    Herzliche Grüße, Bea72

Beitrag von Holzkopf (602 Beiträge) am Samstag, 20.April.2019, 16:44.

  Re: Die Sonne soll nicht scheinen an Tagen wie diesen

    Hallo blume 777,
    mein Mann ist Ende Januar 2014 gestorben. Das schöne Wetter empfand ich im ersten Frühjahr fast als Provokation. Die Sonne scheint - und er kann sie nicht mehr erleben.
    Bei mir betraf der Widerstand vor allem die Gartenarbeit. Ich hatte im Jahr zuvor ein Beet angelegt, das mein kranker Mann sah, wenn er auf dem Sofa saß, eine seiner Freuden. Vor allem die Sonnenblumen, die ich extra für ihn gepflanzt hatte, damit er die Singvögel beobachten konnte.
    Ich konnte dann nach seinem Tod das Beet nicht herrichten, ich hatte keinen Antrieb dazu. Auch die Sonnenblumen sollte ich ja eigentlich im Topf vorziehen.
    Als es von der Zeit fast zu spät war, konnte ich mich doch aufraffen, wollte ihn nicht "enttäuschen."
    Und dann geschah das Wunder: Im Beet wuchsen von selbst viele der sogenannten einjährigen Blumen, ich musste gar nichts pflanzen.
    Als ich das sah, musste ich sehr weinen, vor lauter Mitfreude. Auch als die Sonnenblumen dann im Spätsommer groß waren und die Vögel zu Hauf zum Futtern kamen, war das eine Freude für mich - mit meinem Mann im Herzen.
    Ich würde den Gedanken "ich muss da 'raus, weil die Sonne doch so schön scheint" beiseite schieben. Vielen geht es so, dass der Trauer eher das schlechte Wetter entspricht! Das wird schon wieder anders!
    Herzlichen Gruß
    Anke

Beitrag von Lilith13 (6 Beiträge) am Montag, 22.April.2019, 20:38.

  Re: Die Sonne soll nicht scheinen an Tagen wie diesen

    Liebe Blume,
    ich habe meinen Mann und meine Kinder ihren Papa vor 6 Wochen verloren. Unser Garten ist traumhaft schön und er hat ihn geliebt. Du hast mir mit deinem Beitrag aus dem Herzen geschrieben. Das Wetter ist schön und alles fängt an zu blühen als wäre nichts passiert. Dabei müsste doch die Welt gefühlt stehen bleiben. Es ist unfassbar. Unbegreiflich. Fühl dich umarmt.
    Liebe Grüße

Beitrag von Mica (1 Beitrag) am Mittwoch, 24.April.2019, 04:06.

  Re: Die Sonne soll nicht scheinen an Tagen wie diesen

    Liebe Blume,
    am kommenden Donnerstag (morgen) sind es 91 Wochen her, dass meine Lebensliebe sterben musste und ich kenne das so gut... diese Tage, an denen man sich zu (fast) nichts aufraffen kann und man hat direkt ein schlechtes Gewissen.. aber es geht eben nicht. Und schönes Wetter ist wie Dauerprügel für die zerfetzte Seele, das kann ich nach wie vor nicht geniessen. Meiner Seele tut -wenn überhaupt man von "gut" sprechen kann- düsteres Wetter viel besser.
    Und auch, dass die Umwelt ganz schnell nicht mehr verstehen will oder kann... das ist eine von uns allen gemachte Erfahrung. Was die Einsamkeit nicht erträglicher macht.
    Letzten Endes ist man einfach sehr alleine in seinem Schmerz.
    Ich denke, wir können uns auf die Schulter klopfen, wenn wir es schaffen, bei diesem Wetter irgendwie raus zu kommen, wenn nicht, haben wir aber auch nicht versagt. Trauer verträgt irgendwie keine Sonne...
    Ich wünsche Dir viel Kraft, auszuhalten und ein paar echte Freunde an Deiner Seite, die verstehen...
    Liebe Grüße

Beitrag von verysad (91 Beiträge) am Donnerstag, 25.April.2019, 11:26.

  Re: Die Sonne soll nicht scheinen an Tagen wie diesen

    Hallo an Alle, beruhigend zu hören, dass es nicht nur mir so geht. Ich kann Sonne und schönes Wetter nur sehr schwer ertragen. Da fällt es mir noch mehr wie Schuppen von den Augen, dass ich von nun an einsam und alleine bin ohne meinen geliebten Menschen. Und mir fällt es schwer zu ertragen andere vergnügte Leute zu sehen, obwohl ich es jedem gönne, aber ich will es nicht permanent vor meinen Augen haben.
    Ich denke auch, dass Trauer und Sonne sich nicht vertragen. Der Herbst hat mir besser gefallen, das düstere Wetter war auch gleichzeitig Ausdruck meiner Seele.Es hat besser zusammen gepasst. Wenn die Seele weint, dann passt Regen besser zur Stimmung. Es beißt sich nicht. Dagegen sind Sonne und Trauer wie Hund und Katz.
    Mal gespannt, wer es noch so sieht.
    LG PETER

Beitrag von Janneu2806 (19 Beiträge) am Donnerstag, 25.April.2019, 18:20.

  Re: Die Sonne soll nicht scheinen an Tagen wie diesen

    Ihr lieben Trauernder, die so mit der Sonne hadern,
    ich weiß leider nicht ob ich Trauer anders empfinde, ich bin über jeden Tag, wo die Sonne scheint glücklich. Mein lieber Mann ist morgen vor genau 5 Monaten von uns gegangen. Nach meiner Erinnerung, war dieser 26.11.,bis zur Dunkelheit war ja noch alles okey dachte ich zumindest, einer der trübsten Tage des ganzen Jahres. Meine Schulfreundin ist an diesem Tage noch dazu beerdigt wurden und mit dem Monat November war ich noch nie im reinen. Wir waren immer Sonnenanbeter und haben die Natur geliebt, auch gern mit dicker Jacke oder am Feuer draußen gesessen. An solchen trüben Tagen ist für mich die Welt unerträglich und macht mich umso trauriger, da muss ich mich zu allen zwingen. Bei Sonnenschein habe ich das Gefühl er ist bei mir und erst recht wenn ich die Sterne sehe. Leider empfindet wohl jeder die Trauer ganz anders, vielleicht bin ich auch anders, aber Sonne und Trauer passen für mich super zusammen. Selbst zur Trauerfeier war strahlend blauer Himmel und es hat uns allen gut getan. Für mich ist er da oben bei allen, die leider schon vor ihn gehen mussten angekommen und begleitet mich im Herzen mit Sonnenschein weiter. Ich wuensche daher, allen die mit der Sonne so hadern, dass sie sich bald wieder an der Sonne, dem Frühling und erst recht dem Sommer erfreuen koennen. Wie heißt es so schön, wir sind nicht getrennt unsere Lieben sind nur schon dort wo wir irgendwann alle hinkommen und sie auf uns warten. Seit alle lieb umarmt
    Jacqueline

Beitrag von blume777 (10 Beiträge) am Freitag, 26.April.2019, 00:10.

  Re: Die Sonne soll nicht scheinen an Tagen wie diesen

    Liebe Jacqueline,

    im Grund hast du Recht. Und ich war es, die diese Poested geschrieben hat, aus folgendem Grund. Ich Liebe die Sonne. Bin wirklich ein Sonnenkind. Aber jetzt war es das erste mal in meinem Leben, dass ich die Sonne nicht ertragen konnte. Und das hat mir große Angst gemacht.
    Dazu kam nämlich dieses unfassbar schlechte Gewissen, dass die Sonne scheint und ich sie einfach für mich nicht nutzen kann. Mir tat gut, dass Menschen hier geschrieben haben, dass es einfach Zeiten gibt wo es nun mal so ist. Auch dieses Gefühl einfach mal so hinzunehmen. Ich hoffe, für mich und auch für allen anderen, denen es so ging/geht, dass die Sonne scheinen darf und wir uns daran erfreuen können.

    Ganz Liebe Grüße
    Blume



Beitrag von Jasmin2 (1384 Beiträge) am Freitag, 26.April.2019, 11:02.

  Re: Die Sonne soll nicht scheinen an Tagen wie diesen

    Hallo Blume u.a.,
    vermutlich steht die Sonne und der Frühling auch für alle möglichen Situationen, die wir früher (teils mit dem Verstorbenen) als angenehm und/oder kräftigend erlebt haben.
    Ich erinnere mich noch sehr gut daran, dass ich auch vor allem in den ersten 1-2 Jahren "danach" immer wieder feststellte, dass alles anders war, dass Strategien, die zuvor halfen, sich etwas Gutes zu tun, sich aufzubauen und neue Energie zu gewinnen, einfach nicht mehr funktionieren wollten. Das machte mir in dieser Zeit auch teils Angst oder machte mich doch zumindest ratlos.
    So erging es mir z.B. so, dass ich als erste größere Tat nach der Beerdigung meines Mannes, den ich zuvor sehr lange wegen schwerer Krebserkrankung gepflegt hatte, einen zweiwöchigen "Traumurlaub" mit meiner jüngsten Tochter auf Teneriffa gebucht habe , für vier Monate später. Ich freute mich auf Wärme, Pool, schöne Bücher, Blick aufs Meer und Verwöhntwerden - alles Dinge, die ich als kraftspendend vor meinem inneren Auge hatte.
    Dieser Urlaub wurde ein Desaster. Ich war fast die ganze Zeit krank, der Blick aufs Meer löste nur eine unendliche Sehnsucht aus und ich wusste vor Trauer nicht wohin mit mir.

    Die gute Nachricht ist, diese Zeit ist (in den meisten Fällen) vorübergehend und es kann helfen, es als Phase im Leben zu betrachten, in der man sich quasi neu erfinden muss, damit auch neu entdecken lernen, was gut und hilfreich ist, sich möglichst nicht mit unnötigen Erschwernissen zu belasten und sich oft auch von Menschen fernhalten, die einem nicht guttun.
    Doch jede/r von uns muss tatsächlich selbst auf sich schauen, was und wer hilfreich ist, ohne Rezept oder Wegweiser.
    In diesem Forum gibt es zum Glück die unterschiedlichsten Erfahrungen und Wege des Umgangs mit allen möglichen Situationen.
    GEHEN müssen wir den Weg dann selbst, Schritt für Schritt - in unser neues, wenn auch ganz anders geplantes Leben.
    Es ist machbar, definitiv, dauert aber...

    Dafür wünsche ich allen die nötige Zuversicht und liebevolle Menschen, die euch begleiten.

    Herzliche Grüße
    Jasmin

Beitrag von Sammy2009 (253 Beiträge) am Freitag, 26.April.2019, 11:22.

  Re: Die Sonne soll nicht scheinen an Tagen wie diesen

    Liebe Blume,

    wenn ich mich an letzten Sommer erinnere, so war der Supersommer für mich nicht existent. Wir haben einen großen Garten, einen Brunnen, etc... Erst im August hatte ich soviel Kraft, dass ich den Nachbarn bitten konnte, mir beim Aktivieren des Brunnens aus dem Winterschlaf zu helfen.
    Damit war dann schon wieder alle Kraft erschöpft.
    Der Brunnen funktionierte, doch ich habe mich weiter im Haus verschanzt. Unser Garten hat schwer gelitten und wäre ganz vertrocknet, wenn die Nachbarn die Regner dann nicht immer mal hätten laufen lassen.

    Es ging einfach nicht. Der Schmerz, dass mein geliebter Mann all das nicht mehr erleben konnte, hatte mich komplett gelähmt. Das wurde auch das ganze Jahr nicht mehr wirklich besser.

    Dieses Jahr ist es ein Stück weit besser, aber noch längst nicht so, wie es sein sollte. Es braucht einfach alles seine Zeit.

    Doch ich konnte schon feststellen, dass das Leben wieder anfängt, schön zu werden. Und das ist für mich die aller wichtigste Erkenntnis dieses Jahr!! Und diese Erkenntnis wünsche ich allen hier im Forum und allen anderen da draußen auch, die noch nicht hier sind und vielleicht auch gar nicht den Weg hierher finden...


  @everest   GerdBerlin 19.9.19, 16:22 gestern
  Glücklich   Molly8 18.9.19, 06:20
  Re: Glücklich   Sansibar 18.9.19, 12:26
  Re: Glücklich   rose2 18.9.19, 15:31
  Re: Glücklich   Molly8 18.9.19, 17:57
  Neuanfang    Sternblume 15.9.19, 21:27
  Re: Neuanfang    Tertu 15.9.19, 21:40
  Re: Neuanfang    Sternblume 16.9.19, 14:03
  Re: Neuanfang    Sansibar 15.9.19, 21:46
  Re: Neuanfang    Heike18 15.9.19, 22:00
  Re: Neuanfang    Jasmin2 16.9.19, 11:54
  Re: Neuanfang    Andy58 16.9.19, 14:35
  Re: Neuanfang    rose2 16.9.19, 21:40
  Gespräche Raum Bielefeld   hulo 15.9.19, 17:12
  Re: Gespräche Raum Bielefeld   kiarin 15.9.19, 22:14
  Sorry   Molly8 13.9.19, 06:40
  Für mich sorgen   Molly8 13.9.19, 06:35
  Danach   Molly8 11.9.19, 10:37
  Nach dem Umzug   Molly8 7.9.19, 06:35
  Re: Nach dem Umzug   rose2 8.9.19, 17:19
  Re: Nach dem Umzug   Molly8 9.9.19, 05:46
  Vertraute Gefühle   Sammy2009 5.9.19, 00:37
  Re: Vertraute Gefühle   utel55 5.9.19, 08:42
  Re: Vertraute Gefühle   hora 5.9.19, 11:31
  Umzug letzter Teil   Molly8 3.9.19, 08:05
  Re: Umzug letzter Teil   Heike18 3.9.19, 10:26
  Re: Umzug letzter Teil   Treviris 3.9.19, 11:02
  Beerdigung   Ollichka 31.8.19, 19:29
  Re: Beerdigung   Pumbaline 31.8.19, 20:41
  Re: Beerdigung   Sonne68 1.9.19, 19:06
  Re: Beerdigung   hora 2.9.19, 13:59
  Umzug vorlezter Teil   Molly8 30.8.19, 17:39
  Umzug Teil 100   Molly8 27.8.19, 19:37
  Re: Umzug Teil 100   rose2 27.8.19, 20:36
  Zeit   M-1981 27.8.19, 10:26
  Umzug nächster Teil   Molly8 25.8.19, 16:02
  Re: Umzug nächster Teil   rose2 25.8.19, 18:37
  Abschied nehmen,heilen,loslassen   Heike18 21.8.19, 09:27
  Mir wird die Zeit zu lange   Molly8 21.8.19, 05:43
  Re: Mir wird die Zeit zu lange   Heike18 21.8.19, 09:14
  Re: Mir wird die Zeit zu lange   RehTse 21.8.19, 10:00
  Entdeckungen   Verlassene 20.8.19, 08:18
  Re: Entdeckungen   Holzkopf 20.8.19, 09:47
  Intensivstation   Zimti 19.8.19, 23:22
  Intensivstation   Zimti 19.8.19, 21:52
  Re: Intensivstation   rose2 19.8.19, 22:11
  Re: Intensivstation   eibe1005 19.8.19, 22:51
  Trauer Tattoo   Petra28 19.8.19, 08:03
  Re: Trauer Tattoo   Heike18 19.8.19, 10:15
  Re: Trauer Tattoo   Petra28 19.8.19, 11:30
  Re: Trauer Tattoo   rose2 19.8.19, 10:19
  Re: Trauer Tattoo   Petra28 19.8.19, 11:26
  Re: Trauer Tattoo   Oliver 19.8.19, 13:24
  Re: Trauer Tattoo   Petra28 19.8.19, 13:58
  Re: Trauer Tattoo   FrauAntje 19.8.19, 21:09
  Re: Trauer Tattoo   Noa7 20.8.19, 10:20
  Re: Trauer Tattoo   Petra28 20.8.19, 13:30
  Re: Trauer Tattoo   Noa7 20.8.19, 13:53
  Re: Trauer Tattoo   Gudi57 18.9.19, 00:38
  Krank?   Verlassene 18.8.19, 13:36
  Re: Krank?   rose2 18.8.19, 15:13
  Re: Krank?   Petra28 18.8.19, 15:25
  Re: Krank?   Holzkopf 18.8.19, 16:44
  Re: Krank?   Suse79 18.8.19, 21:20
  Re: Krank?   Noa7 18.8.19, 21:30
  Re: Krank?   eibe1005 19.8.19, 22:31
  Re: Krank?   Verlassene 20.8.19, 08:08
  Re: Krank?   Anja67 24.8.19, 23:52
  Re: Krank?   Verlassene 26.8.19, 08:18
  Der erste "erste" Tag danach   olmo 17.8.19, 21:33
  Re: Der erste "erste" Tag danach   Noa7 17.8.19, 23:19
  Re: Der erste "erste" Tag danach   Heike18 18.8.19, 00:31
  Wie ein kleines Boot....   Pumbaline 17.8.19, 18:46
  Re: Wie ein kleines Boot....   utel55 17.8.19, 19:12
  Re: Wie ein kleines Boot....   Pumbaline 17.8.19, 19:18
  Re: Wie ein kleines Boot....   Petra28 18.8.19, 16:04
  Re: Wie ein kleines Boot....   Pumbaline 18.8.19, 20:55
  Re: Wie ein kleines Boot....   rose2 18.8.19, 20:24
  Re: Wie ein kleines Boot....   Pumbaline 18.8.19, 20:58
  Es ist wieder passiert   Zimti 12.8.19, 21:10
  Es ist wieder passiert   Ollichka 12.8.19, 16:53
  Re: Es ist wieder passiert   Holzkopf 12.8.19, 17:13
  Re: Es ist wieder passiert   Heike18 12.8.19, 17:48
  Re: Es ist wieder passiert   Mause 12.8.19, 18:36
  Re: Es ist wieder passiert   Ollichka 12.8.19, 19:40
  Re: Es ist wieder passiert   maks2708 12.8.19, 20:06
  Re: Es ist wieder passiert   conny2 12.8.19, 19:28
  Re: Es ist wieder passiert   Pumbaline 12.8.19, 19:31
  Re: Es ist wieder passiert   Stippi 12.8.19, 20:36
  Re: Es ist wieder passiert   Ruf1988 13.8.19, 07:21
  Re: Es ist wieder passiert   RehTse 13.8.19, 09:17
  Re: Es ist wieder passiert   Harmonie64 13.8.19, 10:07
  Re: Es ist wieder passiert   cembalist1 14.8.19, 14:07
  Re: Es ist wieder passiert   chrissy57 23.8.19, 23:37
  Re: Es ist wieder passiert   Sonne68 24.8.19, 10:31
  Re: Es ist wieder passiert   Ollichka 24.8.19, 13:39
  Re: Es ist wieder passiert   maks2708 24.8.19, 15:34
  Re: Es ist wieder passiert   rose2 24.8.19, 17:08
  Trauerbegleiter-Erfahrung?   Zimti 11.8.19, 19:47
  Umzug   Molly8 11.8.19, 13:13
  Re: Umzug   Molly8 11.8.19, 13:15
  Re: Umzug   Heike18 11.8.19, 14:36
  Re: Umzug   StAhr2010 11.8.19, 21:51
  Trauerbegleiter-Erfahrung?   Zimti 8.8.19, 19:35
  Re: Trauerbegleiter-Erfahrung?   leben71 9.8.19, 00:07
  Re: Trauerbegleiter-Erfahrung?   Molly8 9.8.19, 05:55
  Re: Trauerbegleiter-Erfahrung?   Zimti 15.8.19, 21:56
  Re: Trauerbegleiter-Erfahrung?   Maria44 17.8.19, 18:30
  Trauerbegleiter-Erfahrung?   Zimti 8.8.19, 11:21
  Re: Trauerbegleiter-Erfahrung?   Jasmin2 8.8.19, 12:01
  Trauerbegleiter-Erfahrung?   Zimti 7.8.19, 20:44
  Re: Trauerbegleiter-Erfahrung?   Zimti 7.8.19, 21:11
  Re: Trauerbegleiter-Erfahrung?   Zimti 8.8.19, 01:00
  Re: Trauerbegleiter-Erfahrung?   conny2 8.8.19, 12:18
  Re: Trauerbegleiter-Erfahrung?   conny2 8.8.19, 19:58
  Re: Trauerbegleiter-Erfahrung?   leben71 9.8.19, 01:09
  Re: Trauerbegleiter-Erfahrung?   Nelly56 9.8.19, 10:35
  Re: Trauerbegleiter-Erfahrung?   RehTse 9.8.19, 11:50
  Re: Trauerbegleiter-Erfahrung?   leben71 9.8.19, 12:06
  Re: Trauerbegleiter-Erfahrung?   zuna069 9.8.19, 22:32
  Re: Trauerbegleiter-Erfahrung?   49Karin64 10.8.19, 10:58
  Re: Trauerbegleiter-Erfahrung?   Pumbaline 11.8.19, 15:17
  Re: Trauerbegleiter-Erfahrung?   Zimti 7.8.19, 21:18
  Re: Trauerbegleiter-Erfahrung?   Molly8 8.8.19, 06:39
  Re: Trauerbegleiter-Erfahrung?   everest 8.8.19, 13:53
  Re: Trauerbegleiter-Erfahrung?   Oliver 8.8.19, 15:09
  Re: Trauerbegleiter-Erfahrung?   Oliver 8.8.19, 20:04
  Re: Trauerbegleiter-Erfahrung?   conny2 8.8.19, 12:34
  Schon gewusst?   Oliver 6.8.19, 14:36
  Re: Steuerklasse für verwitwete Menschen   rose2 19.9.19, 12:25 gestern
  Re: Steuerklasse für verwitwete Menschen   Nafets 19.9.19, 13:19 gestern
  Re: Steuerklasse für verwitwete Menschen   rose2 19.9.19, 13:43 gestern
  Re: Steuerklasse für verwitwete Menschen   annaresi 19.9.19, 13:10 gestern
  Re: Steuerklasse für verwitwete Menschen   Nafets 19.9.19, 14:10 gestern
  Re: Steuerklasse für verwitwete Menschen   everest 19.9.19, 14:58 gestern
  Re: Steuerklasse für verwitwete Menschen   everest 19.9.19, 11:47 gestern
  Re: Steuerklasse für verwitwete Menschen   everest 19.9.19, 20:51 gestern
  Empfindlichkeit   Molly8 6.8.19, 07:12
  Re: Empfindlichkeit   Sammy2009 6.8.19, 14:00
  Re: Nicht mehr nur stille Leserin   Cally 19.8.19, 14:01
  Re: Nicht mehr nur stille Leserin   conny2 19.8.19, 18:51
  Erfahrungen mit Krankenkasse   Beate68 5.8.19, 14:54
  Re: Erfahrungen mit Krankenkasse   Sus1 27.8.19, 22:10
  Trauer in der pubertären Phase   Elli74 4.8.19, 03:26
  Abschiedsfeier   zuna069 2.8.19, 23:10
  Re: Abschiedsfeier   Heike18 2.8.19, 23:32
  Re: Abschiedsfeier   zuna069 2.8.19, 23:43
  Re: Abschiedsfeier   zuna069 16.9.19, 22:15
  Es war nur ein Traum   Andy58 30.7.19, 14:26
  Re: Es war nur ein Traum   Zimti 30.7.19, 16:30
  Re: Es war nur ein Traum   Stippi 30.7.19, 22:17
  Re: Es war nur ein Traum   Harmonie64 31.7.19, 16:13
  Re: Es war nur ein Traum   Elli74 4.8.19, 03:37
  HILFE-offenes Ohr   Zimti 27.7.19, 18:15
  Re: HILFE-offenes Ohr   Elise73 27.7.19, 19:50
  Re: HILFE-offenes Ohr   hora 30.7.19, 11:33
  Bestattungs-Lego   zuna069 23.7.19, 22:35
  Re: Bestattungs-Lego   conny2 25.7.19, 10:44
  Re: Bestattungs-Lego   marina71 25.7.19, 11:32
  Sein 2. Geburtstag ohne ihn   Noa7 22.7.19, 21:14
  Re: Sein 2. Geburtstag ohne ihn   ascolina 26.7.19, 13:26
  Eiskalt erwischt   Sammy2009 20.7.19, 14:18
  Re: Eiskalt erwischt   Jasmin2 20.7.19, 16:27
  Re: Eiskalt erwischt   Sammy2009 20.7.19, 23:13
  Re: Eiskalt erwischt   Lesegern 21.7.19, 12:02
  Re: Eiskalt erwischt   utel55 22.7.19, 09:10
  Re: Eiskalt erwischt   Sammy2009 22.7.19, 11:43
  Re: Eiskalt erwischt   Jasmin2 22.7.19, 17:00
  Re: Eiskalt erwischt   utel55 22.7.19, 18:17
  Re: Eiskalt erwischt   everest 22.7.19, 19:03
  Re: Eiskalt erwischt   Sammy2009 23.7.19, 08:14
  Re: Eiskalt erwischt   everest 23.7.19, 18:28
  Erinnerungen   utel55 20.7.19, 11:39
  Re: Erinnerungen   Sammy2009 20.7.19, 13:56
  Re: Erinnerungen   utel55 22.7.19, 09:05
  Re: Erinnerungen   agi123 21.7.19, 21:22
  bin erstaunt   Ollichka 19.7.19, 19:09
  Re: bin erstaunt   Sonne68 19.7.19, 20:31
  Re: bin erstaunt   Heike18 20.7.19, 07:45
  Re: bin erstaunt   Tertu 20.7.19, 07:54
  Re: bin erstaunt   blackeyes 20.7.19, 11:44
  Re: bin erstaunt   RenisMann 20.7.19, 16:41
  Re: bin erstaunt   blackeyes 21.7.19, 10:37
  Re: bin erstaunt   RenisMann 21.7.19, 14:45
  Re: bin erstaunt   Sammy2009 21.7.19, 15:26
  Re: bin erstaunt   Sonne68 21.7.19, 16:10
  Re: bin erstaunt   RenisMann 21.7.19, 20:55
  Re: bin erstaunt   blackeyes 22.7.19, 11:35
  Re: bin erstaunt   conny2 21.7.19, 11:52
  Re: bin erstaunt   blackeyes 21.7.19, 12:11
  Re: bin erstaunt   rose13 21.7.19, 12:52
  Trauerrituale?    Chilli 14.7.19, 18:46
  Re: Trauerrituale?    annaresi 14.7.19, 21:29
  Re: Trauerrituale?    utel55 15.7.19, 08:57
  Re: Trauerrituale?    Elli74 22.7.19, 22:19
  Für alle   M-1981 10.7.19, 09:24
  Re: Für alle   Pumbaline 11.7.19, 20:52
  Re: Für alle   Heike18 11.7.19, 21:01
  In 7 Tagen   mimi777 8.7.19, 10:41
  Re: In 7 Tagen   RehTse 9.7.19, 12:06
  Re: In 7 Tagen   mimi777 20.7.19, 09:48
  Re: In 7 Tagen   laufmaus76 14.7.19, 19:53
  Re: In 7 Tagen   mimi777 20.7.19, 09:30
  Re: In 7 Tagen   Madeira08 26.7.19, 17:06
  Telefonseelsorge   Sammy2009 6.7.19, 10:49
  Witwenrente   maks2708 5.7.19, 10:50
  Re: Witwenrente   Heike18 5.7.19, 12:26
  Re: Witwenrente   everest 5.7.19, 13:35
  Re: Witwenrente   maks2708 5.7.19, 17:31
  Re: Witwenrente   everest 5.7.19, 21:00
  Re: Witwenrente   Mause 7.7.19, 20:10



 Zur Eingabe  > Ältere Einträge | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 >> Älteste Einträge
copyright © 2000-2019 Oliver Scheithe
Startseite  - Trauer  - Literatur  - Wissenswertes  - Verein
Sitemap  - Nutzungsbedingungen  - Datenschutz  - Impressum  - Hilfe
Seit dem 07.05.2019 wurde diese Seite 5982341 mal aufgerufen
Der letzte Aufruf erfolgte in 0.36 Sekunden