Nick:
Pass:
???
Startseite | Portal | Community | Trauer | Literatur | Wissenswertes | Verein |
Banner verwitwet.de
Anmelden zur Community
Datenschutz (Portal)
Hilfe
FAQ zur Community
Passwort vergessen?
Registrierung beenden
kl. who is who
Neue Communitymitglieder:
Andrea1970
13.04.21
moniswelt
13.04.21
Olia
11.04.21
Anmelden zum Verein
Datenschutz (Verein)
FAQ zur Mitgliedschaft
Mitgliederseiten
Bürozeiten:
Mo.-Do. von 11-16 Uhr
Tel: 040/36111685 (AB)
Kontaktformular
Im Notfall:
Telefonseelsorge
Tel: 0800/1110111 (24h)
Vereinsmitglied werden
weiterempfehlen
Spendenkonto/-liste
jung verwitwet e.V.
auf facebook
Transparenz - ITZ
verwitwet.de-Gruppen
Chat
Umfrage
Gästebuch
Foren >> FAQ
Community
Allgemein
Alte Hasen
Veranstaltungen
Rund um die Homepage
Weiterleben
Kontaktbörse
jung verwitwet e.V.
Rund um den Verein
Literatur
Fachliteratur
zur Zeit niemand
   
Besucher: 8445120
Communitymitglieder: 12368
Vereinsmitglieder: 372
Vereinsmitglied werden
Aktualisierung: 14.04. 11:34
Chat
weitere Statistiken

verwitwet.de gehört zu den 5000 besten deutschen Internetadressen

   
© 2001 - Robert Scheithe
Jung verwitwet - das neue verwitwet.de-Buch von Ulla Engelhardt
Das Forum für die "alten Hasen".
Du zählst du den alten Hasen, wenn mindestens einer der folgende Punkte auf dich zutrifft:
  • der Tod deines/r Lebenspartners/-partnerin schon einige Jahre her ist,
  • Du schon länger bei verwitwet.de bist,
  • Deine Themen sich inzwischen gegenüber der ersten Zeit geändert haben.
Hier kannst du (von jedem Besucher einsehbar) über die Themen sprechen, die in der Anfangszeit der Trauer vermutlich noch keine Rolle gespielt haben.

Ich bin Vereinsmitglied, weil... Termine von jung verwitwet e.V.:
18.04.21 - Videochat
11.06.21 - Trauerwochenende „Eine Insel für meine Trauer“


Suche in diesem Forum:
 


Beitrag von Jasmin2 (1577 Beiträge) am Donnerstag, 24.September.2020, 14:47.

  Re: 20 Jahre-die Zeit verrinnt......

    Hallo Britta,
    es ist schon enorm, wie dieser Tag bei "uns" ins Gehirn gebrannt ist, denn du kannst ihn auch nach all der Zeit noch so detailgenau schildern.
    Bei mir waren es im März genau 10 Jahre, auch solch ein "Jubiläumstag", der mich vorher schon sehr angespannt sein ließ.
    Du hast trotz dieses Schicksalsschlages dein Leben wieder in deutlich bessere Bahnen lenken können und bist stolz auf deine/eure Kinder, die nun ihren Weg gehen können. Es steckt ja viel Energie und Herzblut in unseren Kindern, wenn wir sie ohne Papa begleiten ins Erwachsenwerden. Da darf man sich dann zurecht mal nach Jahren auf die Schulter klopfen!!
    Ich wünsche dir - wie Anke - dass du trotz deines neuen Paketes mit der MS noch möglichst lange weiterhin von einem zufriedenen Leben sprechen kannst und für dich das Bestmögliche herausholen kannst.

    Herzliche Grüße
    Gabi

Dein Beitrag:

Du musst registriertes Mitglied bei verwitwet.de sein, um hier Beiträge schreiben zu können.


Beitrag von morbus (421 Beiträge) am Mittwoch, 23.September.2020, 13:54.

  20 Jahre-die Zeit verrinnt......

    Heute genau vor 20 Jahren am 23.9.2000 starb Michi völlig unerwartet durch inneres Verbluten mit nur 37 Jahren in einem Krankenhaus in Unterfranken. Wir, zwei Kinder (8 und 11
    9 und ich blieben zurück. Ich wurde einen Monat später 31.
    Wir wurden ungewollt in ein völlig neues Leben katapultiert und mussten lernen miteinander und füreinander den neuen Weg zu gehen.
    Auch nach 20 Jahren ist mir der letzte Tag in Michis Leben gegenwärtig als wäre es gestern passiert.Abends die Vorbereitungen zum gemeinsamen Fernsehabend mit den Kindern: Duschen, die Kinder auch, Schlafanzüge an und Getränke ins Wohnzimmer. Dann, kurz vor den Nachrichten will Michi ins Bad. Nach eienr Weile ruft er mich. Ich gehe zu ihm,nehme im Vorbeigehen noch das Telefon mit (Warum weiß ich bis heute nicht), sehe ihn an der Badewanne knien. die Badewanne ist bodendeckend mit Blut gefüllt. Er erbricht sich immer wieder. BLutschwall um Blutschwall. Er entschuldigt sich, weil er die Wanne wieder schmutzing gemacht hat, wo ich doch geputzt hatte. Ich stütze ihn, weil er sich über die Toilette beugen will, damit ich das Blut wegschwappen kann, was sich in der Wanne befindet. Er wird schwach. ich frage ihn, ob ich in de Notarzt rufen soll. Er verneint, es würde gleich wieder besser gehen. Er erbricht sich wieder. Er schwankt. Ich frage ihn erneut: Soll ich den Notarzt rufen? Er schaut mir in die Augen und wir Beide wissen, es wird nie mehr wie es war. Wir beide sind Rettungsassistenten, langjährige Berufsrefahrung, wir wissen, es ist ernst. sehr ernst. Ich wähle den Notruf, gebe genau durch wo wir wohnen, denn das Tanklager ist etwas tricky zu finden, wenn man sich nicht auskennt. Ich sage den Kindern, die zwischenzeitlich vor dem Fernseher sitzen, sie mögen doch bitte dem Notarzt und Rettungsdienst die Tür aufmachen und unten warten, damit sie wissen wo es reingeht. Ich sage, dass es Papa nicht gut geht und er Hilfe braucht. Sie gehen runter. warten an der Tür, bis die Sanitäter kommen. Sie kommen die Treppe hoch mit ihren Koffern. Wir kennen das Alles aus dem Effeff, aber niemals als Patienten. Sie kommen ins Bad wo ich Michi, der inzwischen auf dem Boden liegt, seitlich stütze, dass er nicht an seinem Erbrochenen Blut erstickt. Die Sanis fragen, was passiert ist, ich antworte mechanisch. ich hab es gelernt. Kurz und prägnant. Alle Einzelheiten können immer noch besprochen werden. Der eine Sani fordert den Notarzt nach. Innerhalb von 7 Minuten steht der im Bad.Ein Sani meint noch, der Notarzt wäre geflogen, so schnell sei er gewesen. ich gehe raus und warte an der Tür,beobachte was sie machen. Sie versuchen zu stabilisieren, damit sie ihn transportieren können. Infusionen werden gelegt, er bekommt viel Flüssigkeit. Dann sind sie soweit, er soll ins Auto gebracht werden. ich frage, wohin sie ihn bringen: Marktheidenfeld, so sagt es mir der Arzt. Ich rufe meinen besten Freund an, ob er zu den Kindern kommen kann, ich müsse in die Klinik zu Michi. Er kommt und ich fahre in die klinik, wo ich im Wartebereich der Notaufnahme sitzen muss. Michi ist im Schockraum. Ich höre nix. Der Notarzt kommt raus, erklärt mir, was gemacht wird und dass er da bleibt, um mich zu informieren.Ein eshr netter Mann, denke ich. Um kurz vor Mitternacht ist er soweit stabil,dass sie ihn auf die Intensiv bringen können. ich begleite ihn. halte seine Hand. Er ist intubiert und wird beatmet. es sieht nicht gut aus aber die Ärzte sagen, es muss sich zeigen, ob sie die Blutung stillen konnten oder nicht.
    Ich werde nach Hause fahren, denn ich kann eh nix machen. Klaus muss heim und ich muss zu den Kindern. Eine schlaflose Nacht ,meine Gedanken sind bei Michi in der Klinik. Ich stehe um 5 uhr auf, wecke kurz Tami und sage ihr ich sei wieder in der Klinik bei Papa, sie sollten aufstehen, wenn sie ausgeschlafen haben und alleine frühstücken. Sie nickt verschlafen und ich fahre in die klinik, will Michi sehen. ich darf nicht zu uhm, sagt man mir. ich stehe im Flur der Intensiv und weiß, dass er rehanimiert wird, dass er in einer sehr schlechten Verfassung sein muss. Kurz ärgert es mich ,dass ich nicht angerufen wurde, aber was hätte ich tun können. ich rufe meine Schwiegereltern an, sie sollen kommen. Er ist ihr Sohn.
    Um kurz nach halb neun am Morgen kommt ein junger Arzt zu mir in den FLur und sagt: Frau Schmidt, ihr Mann ist soeben verstorben!
    Ende! Schluss! Ich rutsche an der Wand zu Boden und flüstere: und was soll ich jetzt tun?
    Die SChwiegermutter heult an der Schulter ihres Mannes. Keine Hilfe zu erwarten also. Ich bitte darum ihn sehen zu dürfen: er liegt da als würde er schlafen. ich warte,er muss doch die Augen aufmachen und sagen:reingelegt...aber er tut es nicht. Er Pfarrer der Klinik kommt auf Bitten meiner Schwiegermutter und gibt ihm die letzte Ölung. ich sehe seinen Ehering und Kette und Armband in einer Spuckschale und stecke sie in meine Jeansjacke. Ich sehe zwei junge Schwestern zusammen weinend an der Tür stehen. Wenn so ein junger Mensch stirbt, nimmt das Alle mit. Ich frage, ob ich am nächsten Tag kommen kann wegen der persönlichen Sachen. ja.
    Die SChwiegereltern wollen zu uns kommen. ich sage, bitte wartet ein bisserl ,ich muss es den Kindern alleine sagen.
    Dann fahre ich heim. Auf der Brücke habe ich eine millisekunde einfach den Wunsch fest aufs Gaspedal zu drücken und gegen die Wand am Ende der Brücke zu knallen. Dann würde der Schmerz in mir aufhören, aber ich habe zwei Kinder die mich mehr denn je brauchen, also setze ich brav den Blinker und fahre heim, sage den Kindern ,dass ihr Papa tot ist. Sie weinen leise in meinen Armen. ich bin so aufgewühlt, ich rufe meine mutter an, die 400 km entfernt wohnt, ich sage nur: Mama, der Michi ist tot ,komm bitte!
    Sie ist tatsächlich 4 Stunden später da.Ich habe in den ersten drei Monaten icht eine Träne geweint ,so tot war ich innerlich. Alltag ging. Schlafen gin nicht. ich schmiss das Bettraus, ich lag auf dem Boden, aber ich konnte nicht schlafen. wir mussten umziehen. die kinder indie schule.
    Tja, und dann ging der Kampf los: ich wollte wissen warum Michi starb also wollte ich von der Klinik eine Obduktion. Das geht nicht ,sagte man mir, die Prosektur würde renoviert werden. Dann lasse ich ihn nach WÜ bringen. sage ich das kostet mehr. EGAL schreie ich.
    Er wird anch WÜ überführt und obduziert. danach in SW verbrannt und in einer urne 7 Tage nach seinem Tod beigesetzt. Auf dem Friedhof in Krz, damit ihn meine Schwiegermutter auch besuchen kann. Sie spricht nicht mehr mit uns, ruft nicht an. Ich denke, sie trauert, lasssie. aber auch nach20 Jahren haben wir nie mehr was von ihr gehört.
    Das ist die Geschichte, die wahre Geschichte des furchtbarsten Tages meines Lebens....

    Michi, ich liebe dich! Immer. Du bleibst in meinem Herzen. Auch deine Kinder lieben dich. die sind tolle Erwachsene geworden. du bist 4 facher Opa.
    Ich bin in meinem neuen Leben angekommen und auch wieder glücklich.
    Außer der blöden MS. die macht mir schwer zu schaffen.

    Ich hab dein Grab frisch bepflanzt. Du fandest das immer doof, die auf den Friedhof rennerei, aber dein Grab ist wichtig für mich, war es und wird es bleiben. in fünf Jahren werde ich den Vertrag nicht mehr verlängern, da ich wahrscheinlioch nicht mehr zu dir kommen kann und die Blumen gieße. Aber du bist und bleibst in meinem Herzen!

    Ich liebe Dich für immer. Always!
    deine Britta

Beitrag von Holzkopf (768 Beiträge) am Mittwoch, 23.September.2020, 15:55.

  Re: 20 Jahre-die Zeit verrinnt......

    Liebe Britta,
    in der Vergangenheit hast Du schon öfters von Deinem Michi berichtet, und wie er zu Tode gekommen ist. Und über Deinen Kampf die Jahre danach, Deinen Kindern ein Familienleben zu ermöglichen, vor allem auch wie Du Arbeit und die Kinder unter einen Hut bekommen hast und dass Du selbst mit einem neuen Partner glücklich bist.
    Dann kam die MS, vor der Du am Ende schreibst, dass sie Dir schwer zu schaffen macht. Wenn Du das so beschreibst, dann muss es wirklich schlimm sein, denn Du hast bisher in Deinen Berichten hier immer trotz aller Schwierigkeiten Optimismus ausgestrahlt.
    Und wenn ich auch Deine Geschichte kannte, so habe ich gerade doch dagesessen und musste darüber einige Tränen vergießen, wie es Deinem Mann, Dir und den Kindern ergangen ist.
    Das Positive steht aber zum Schluss, dass sich Deine Kinder so gut entwickelt haben und dass Du nach wie vor glücklich bist.
    Als ich vorhin las, dass Du im Forum bist, habe ich mich richtig gefreut - und nun, nachdem ich Deinen Bericht gelesen habe, trotz allen Schmerzes, der darin zum Ausdruck kommt, auch.
    "Ich liebe Dich für immer. Always."
    Ein Schlusssatz der Verbundenheit über die 20 Jahre hinweg.
    Ich wünsche Dir sehr, dass Du der MS noch lange genug einigermaßen Bewegungsfreiheit abtrotzen kannst.
    Herzlichen Gruß
    Anke


Beitrag von Jasmin2 (1577 Beiträge) am Donnerstag, 24.September.2020, 14:47.

  Re: 20 Jahre-die Zeit verrinnt......

    Hallo Britta,
    es ist schon enorm, wie dieser Tag bei "uns" ins Gehirn gebrannt ist, denn du kannst ihn auch nach all der Zeit noch so detailgenau schildern.
    Bei mir waren es im März genau 10 Jahre, auch solch ein "Jubiläumstag", der mich vorher schon sehr angespannt sein ließ.
    Du hast trotz dieses Schicksalsschlages dein Leben wieder in deutlich bessere Bahnen lenken können und bist stolz auf deine/eure Kinder, die nun ihren Weg gehen können. Es steckt ja viel Energie und Herzblut in unseren Kindern, wenn wir sie ohne Papa begleiten ins Erwachsenwerden. Da darf man sich dann zurecht mal nach Jahren auf die Schulter klopfen!!
    Ich wünsche dir - wie Anke - dass du trotz deines neuen Paketes mit der MS noch möglichst lange weiterhin von einem zufriedenen Leben sprechen kannst und für dich das Bestmögliche herausholen kannst.

    Herzliche Grüße
    Gabi

Beitrag von hora (56 Beiträge) am Mittwoch, 30.September.2020, 10:37.

  Re: 20 Jahre-die Zeit verrinnt......

    liebe Britta,

    es ist schon "verrückt", wie der Totestag von unseren Liebsten so sehr in uns eingebrennt ist.
    und auch noch nach solanger Zeit so present ist.
    jedes Detail, jedes Wort, jede Geste.

    und doch, dass Leben ging und geht weiter. Die Sonne scheint wieder. Der platz im Herzen bleibt - für immer !

    dir wünsche ich viel Liebes und gutes
    Esther


  Vom Wert der Dinge III   conny2 29.3.21, 20:25
  Re: Vom Wert der Dinge III   Sammy2009 29.3.21, 21:41
  Re: Vom Wert der Dinge III   Nafets 29.3.21, 23:44
  Re: Vom Wert der Dinge III   RehTse 30.3.21, 08:49
  ....verdammt lang her......   Gabriell 17.3.21, 06:58
  Re: ....verdammt lang her......   Gabriell 17.3.21, 07:04
  Wo stehe ich?   Sammy2009 12.1.21, 15:47
  Re: Wo stehe ich?   Jasmin2 13.1.21, 12:12
  Re: Wo stehe ich?   saitam 19.1.21, 22:38
  Herbsttag   conny2 25.10.20, 14:04
  Re: Herbsttag   blackeyes 26.10.20, 09:03
  6 Jahre und DANKE   Stippi 12.10.20, 17:51
  Re: 6 Jahre und DANKE   Jasmin2 13.10.20, 18:32
  20 Jahre-die Zeit verrinnt......   morbus 23.9.20, 13:54
  Wie?   Sammy2009 23.9.20, 05:26
  Re: Wie?   blackeyes 23.9.20, 16:54
  Re: Wie?   Clelia 23.9.20, 18:53
  Re: Wie?   MoaM 26.9.20, 05:42
  Re: Wie?   Clelia 26.9.20, 09:09
  Re: Wie?   MoaM 26.9.20, 20:06
  Re: Wie?   Clelia 26.9.20, 21:03
  Re: Wie?   MoaM 28.9.20, 17:49
  Re: Wie?   Heike18 28.9.20, 18:17
  Re: Wie?   Heike18 28.9.20, 18:30
  Re: Wie?   Clelia 29.9.20, 09:12
  Re: Wie?   Clelia 29.9.20, 16:22
  Re: Wie?   RehTse 30.9.20, 09:01
  Re: Wie?   Heike18 30.9.20, 09:39
  "Vermeidung von Paaren"   Sandra0406 14.9.20, 16:38
  Re: "Vermeidung von Paaren"   Clelia 14.9.20, 20:05
  Re: "Vermeidung von Paaren"   Sandra0406 15.9.20, 19:27
  Re: "Vermeidung von Paaren"   Heike18 16.9.20, 08:24
  Re: "Vermeidung von Paaren"   Pumbaline 21.9.20, 19:53
  Re: "Vermeidung von Paaren"   Gaby 22.10.20, 15:55
  Re: "Vermeidung von Paaren"   wombel69 22.10.20, 21:59
  Re:    Mora 26.10.20, 11:43
  Geburtstag meiner Tochter   Stippi 5.8.20, 20:43
  Re: Geburtstag meiner Tochter   hora 14.8.20, 10:33
  Nachdenklich   Andy58 22.7.20, 10:45
  Re: Nachdenklich   Heike18 22.7.20, 23:14
  Re: Nachdenklich   hora 3.8.20, 14:03
  Re: Nachdenklich   Pumbaline 6.8.20, 20:17
  Wasserstandsmeldung   Sammy2009 15.7.20, 04:54
  Ich hab's geschafft........   morbus 7.7.20, 11:34
  Re: Ich hab's geschafft........   hora 14.7.20, 13:45
  Bereicherung   Holzkopf 25.6.20, 17:42
  Re: Bereicherung   Pumbaline 25.6.20, 19:41
  Re: Bereicherung   Pumbaline 25.6.20, 19:59
  Re: Bereicherung   conny2 25.6.20, 20:49
  Re: Bereicherung   Pumbaline 25.6.20, 22:27
  Re: Bereicherung   conny2 26.6.20, 07:45
  Re: Bereicherung   Holzkopf 26.6.20, 08:06
  Re: Bereicherung   Pumbaline 26.6.20, 22:02
  Re: Bereicherung   Holzkopf 27.6.20, 10:34
  Re: Bereicherung   lilawitwe 28.6.20, 09:55
  Re: Bereicherung   Nafets 28.6.20, 13:48
  Re: Bereicherung   hora 30.6.20, 10:32
  Re: Bereicherung   Sansibar 3.7.20, 21:47
  Re: Bereicherung   Sammy2009 4.7.20, 10:37
  Re: Bereicherung   conny2 5.7.20, 11:44
  Re: Bereicherung   blackeyes 4.7.20, 13:28
  Re: Bereicherung   Nafets 4.7.20, 15:47
  Re: Bereicherung   Sammy2009 5.7.20, 11:57
  Re: Bereicherung   conny2 5.7.20, 10:48
  Re: Bereicherung   blackeyes 5.7.20, 13:53
  Re: Bereicherung   Holzkopf 5.7.20, 18:05
  Re: Bereicherung   blackeyes 5.7.20, 19:35
  Re: Bereicherung   Holzkopf 5.7.20, 21:04
  Haltung verändern   Sammy2009 2.6.20, 00:16
  Re: Haltung verändern   lilawitwe 2.6.20, 08:22
  Re: Haltung verändern   Sammy2009 2.6.20, 09:39
  Telefonseelsorge   Carlchen65 6.5.20, 14:25
  Re: Telefonseelsorge   Sammy2009 6.5.20, 16:54
  Re: Telefonseelsorge   Jasmin2 6.5.20, 19:11
  ich kann grad nicht mehr...   Stippi 3.4.20, 23:50
  Meine neue Familie...   Stippi 23.2.20, 20:01
  Re: Meine neue Familie...   Nafets 27.2.20, 13:26
  Re: Meine neue Familie...   cs65 28.2.20, 17:24
  Danke    Heike18 6.2.20, 16:01
  Ein gutes neues Jahr!   olive52 1.1.20, 09:14
  Re: Ein gutes neues Jahr!   49Karin64 2.1.20, 09:43
  Einsamkeit   hora 8.12.19, 15:58
  Re: Einsamkeit   conny2 8.12.19, 19:30
  Re: Einsamkeit   conny2 9.12.19, 09:23
  Re: Einsamkeit   conny2 9.12.19, 10:29
  Re: Einsamkeit   everest 9.12.19, 14:33
  Re: Einsamkeit   Nafets 9.12.19, 18:14
  Re: Einsamkeit   conny2 10.12.19, 11:20
  Re: Einsamkeit   blackeyes 10.12.19, 14:06
  Re: Einsamkeit   Nafets 10.12.19, 15:18
  Re: Einsamkeit   blackeyes 11.12.19, 11:12
  Re: Einsamkeit   everest 10.12.19, 16:30
  Re: Einsamkeit   conny2 10.12.19, 17:11
  Re: Einsamkeit   everest 10.12.19, 17:28
  Re: Einsamkeit   conny2 11.12.19, 09:57
  Re: Einsamkeit   maks2708 10.12.19, 18:07
  Re: Einsamkeit   conny2 11.12.19, 09:59
  Re: Einsamkeit   Molly8 11.12.19, 16:08
  Re: Einsamkeit   Sansibar 8.12.19, 20:33
  Re: Einsamkeit   Carlchen65 10.12.19, 09:33
  Re: Einsamkeit   Sansibar 10.12.19, 21:38
  wo bin ich eigentlich   hora 20.11.19, 15:00
  Re: wo bin ich eigentlich   Heike18 20.11.19, 21:51
  Re: wo bin ich eigentlich   hora 21.11.19, 11:03
  Re: wo bin ich eigentlich   Heike18 21.11.19, 17:55
  Re: wo bin ich eigentlich   Pumbaline 21.11.19, 17:13
  Re: wo bin ich eigentlich   utel55 21.11.19, 18:05
  Re: wo bin ich eigentlich   Pumbaline 21.11.19, 19:50
  Re: wo bin ich eigentlich   tieftrauer 23.11.19, 10:16
  Re: wo bin ich eigentlich   conny2 23.11.19, 11:56
  Re: wo bin ich eigentlich   Ullili 23.11.19, 13:53
  Re: wo bin ich eigentlich   blackeyes 25.11.19, 18:31
  Re: wo bin ich eigentlich   hora 26.11.19, 08:33
  Re: wo bin ich eigentlich   Pumbaline 23.11.19, 18:29
  Re: wo bin ich eigentlich   hora 25.11.19, 10:07
  Re: wo bin ich eigentlich   Pumbaline 25.11.19, 16:26
  Re: wo bin ich eigentlich   hora 26.11.19, 08:37
  Re: wo bin ich eigentlich   Pumbaline 26.11.19, 16:30
  Re: wo bin ich eigentlich   heischnei 15.12.19, 17:56
  Hochzeitstag   morbus 10.11.19, 14:34
  Re: Hochzeitstag   Jasmin2 15.11.19, 13:55
  So viele Fragen   Carlchen65 3.11.19, 09:27
  Re: So viele Fragen   finchen5 3.11.19, 17:50
  Sagt es mir doch bitte...   Sammy2009 29.10.19, 22:33
  Re: Sagt es mir doch bitte...   karo58 30.10.19, 03:37
  Re: Sagt es mir doch bitte...   Treviris 1.11.19, 09:09
  Re: Sagt es mir doch bitte...   Nafets 1.11.19, 14:02
  Heute vor 5 Jahren...   Stippi 5.10.19, 17:38
  Re: Heute vor 5 Jahren...   Tertu 5.10.19, 22:01
  Die Trauer erdrückt mich    Gudi57 2.10.19, 15:15
  Re: Die Trauer erdrückt mich    DD61 2.10.19, 17:02
  Re: Die Trauer erdrückt mich    Sonne68 2.10.19, 20:26
  Re: Die Trauer erdrückt mich    Gudi57 2.10.19, 22:26
  Re: Die Trauer erdrückt mich    Sammy2009 2.10.19, 23:03
  Re: Die Trauer erdrückt mich    Gudi57 2.10.19, 23:35
  Re: Die Trauer erdrückt mich    Jasmin2 3.10.19, 11:00
  Re: Die Trauer erdrückt mich    Gudi57 3.10.19, 13:34
  Re: Die Trauer erdrückt mich    Gudi57 3.10.19, 20:03
  Re: Die Trauer erdrückt mich    Mause 3.10.19, 09:29
  Re: Die Trauer erdrückt mich    DD61 3.10.19, 10:48
  Re: Die Trauer erdrückt mich    Sansibar 3.10.19, 13:08
  Re: Die Trauer erdrückt mich    RehTse 4.10.19, 10:18
  Re: Die Trauer erdrückt mich    Sansibar 4.10.19, 18:55
  Re: Die Trauer erdrückt mich    blackeyes 3.10.19, 11:50
  Re: Die Trauer erdrückt mich    Gudi57 3.10.19, 13:21
  Re: Die Trauer erdrückt mich    cocobello 14.10.19, 19:10
  Re: Die Trauer erdrückt mich    Pumbaline 14.10.19, 19:56
  Re: Die Trauer erdrückt mich    cocobello 14.10.19, 20:09
  Re: Die Trauer erdrückt mich    Pumbaline 14.10.19, 22:01
  Re: Die Trauer erdrückt mich    cali68 15.10.19, 17:59
  Re: Die Trauer erdrückt mich    Heike18 15.10.19, 20:07
  Re: Die Trauer erdrückt mich    Andy58 18.10.19, 15:05
  Möchte mich zurückhaben...   Sammy2009 15.9.19, 00:43
  Re: Möchte mich zurückhaben...   Mause 15.9.19, 07:46
  Re: Möchte mich zurückhaben...   Mause 15.9.19, 19:17
  Re: Möchte mich zurückhaben...   Oeht 15.9.19, 19:03
  Re: Möchte mich zurückhaben...   Nafets 15.9.19, 21:46
  Re: Möchte mich zurückhaben...   Oeht 16.9.19, 01:19
  Re: Möchte mich zurückhaben...   rose2 16.9.19, 21:54
  Re: Möchte mich zurückhaben...   Oeht 16.9.19, 00:24
  Re: Möchte mich zurückhaben...   rose2 16.9.19, 22:05
  Frage   Treviris 28.8.19, 11:42
  Re: Frage   Petra28 28.8.19, 12:26
  Re: Frage   rose2 28.8.19, 12:38
  Re: Frage   everest 28.8.19, 13:53
  Re: Frage   Treviris 29.8.19, 13:35
  Erinnerungstage   Nafets 31.7.19, 09:45
  Re: Erinnerungstage   Sansibar 31.7.19, 11:57
  Re: Erinnerungstage   blackeyes 31.7.19, 13:34
  Re: Erinnerungstage   conny2 31.7.19, 14:32
  Re: Erinnerungstage   blackeyes 31.7.19, 14:56
  Re: Erinnerungstage   Nafets 31.7.19, 16:01
  Re: Erinnerungstage   Sansibar 31.7.19, 16:49
  Re: Erinnerungstage   conny2 31.7.19, 21:36
  Re: Erinnerungstage   Nafets 31.7.19, 22:35
  Re: Erinnerungstage   blackeyes 1.8.19, 00:21
  Re: Erinnerungstage   conny2 1.8.19, 12:39
  Re: Erinnerungstage   Sammy2009 1.8.19, 15:19
  Re: Erinnerungstage   Jasmin2 5.8.19, 11:07
  Re: Erinnerungstage   Sammy2009 5.8.19, 11:49
  Re: Erinnerungstage   Molly8 5.8.19, 12:55
  Re: Erinnerungstage   Stippi 6.8.19, 21:39
  Re: Erinnerungstage   goldfisch 9.8.19, 15:28
  Re: Erinnerungstage   Sammy2009 31.7.19, 22:02
  Re: Erinnerungstage   Carlchen65 1.8.19, 12:13
  Re: Erinnerungstage   Holzkopf 31.7.19, 13:50
  Re: Erinnerungstage   RehTse 31.7.19, 13:51
  Re: Erinnerungstage   Mora 4.8.19, 19:38
  Re: Erinnerungstage   Nafets 29.8.19, 10:42



 Zur Eingabe  > Ältere Einträge | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
copyright © 2000-2021 Oliver Scheithe
Startseite  - Trauer  - Literatur  - Wissenswertes  - Verein
Sitemap  - Nutzungsbedingungen  - Datenschutz  - Impressum  - Hilfe
Seit dem 07.01.2021 wurde diese Seite 8449472 mal aufgerufen
Der letzte Aufruf erfolgte in 0.23 Sekunden