Nick:
Pass:
???
Startseite | Portal | Community | Trauer | Literatur | Wissenswertes | Verein |
Banner verwitwet.de
Anmelden zur Community
Datenschutz (Portal)
Hilfe
FAQ zur Community
Passwort vergessen?
Registrierung beenden
kl. who is who
Neue Communitymitglieder:
betsy
24.08.19
sajka92
24.08.19
Mitsommer
22.08.19
Anmelden zum Verein
Datenschutz (Verein)
FAQ zur Mitgliedschaft
Mitgliederseiten
Bürozeiten:
Mo.-Do. von 11-16 Uhr
Tel: 040/36111685 (AB)
Kontaktformular
Im Notfall:
Telefonseelsorge
Tel: 0800/1110111 (24h)
Vereinsmitglied werden
weiterempfehlen
Spendenkonto/-liste
jung verwitwet e.V.
auf facebook
Transparenz - ITZ
verwitwet.de-Gruppen
Chat
Umfrage
Gästebuch
Foren >> FAQ
Community
Allgemein
Alte Hasen
Veranstaltungen
Rund um die Homepage
Weiterleben
Kontaktbörse
jung verwitwet e.V.
Rund um den Verein
Literatur
Fachliteratur
Petra2800:50
sajka9200:44
   
Besucher: 7631829
Communitymitglieder: 11424
Vereinsmitglieder: 413
Vereinsmitglied werden
Aktualisierung: 24.08. 23:49
Chat
weitere Statistiken

verwitwet.de gehört zu den 5000 besten deutschen Internetadressen

   
© 2001 - Robert Scheithe
Jung verwitwet - das neue verwitwet.de-Buch von Ulla Engelhardt
Forum rund um die Homepage
Dies hier ist das Forum für die Homepage von verwitwet.de (offen, von jedem Besucher einseh und beschreibbar). Hier kannst du deine Fragen, Ideen und Vorschläge zur Homepage loswerden.

"Es gibt keine dummen Fragen - jeder hat einmal angefangen!"

Neben der Hilfe-Wiki findest du hier vielleicht auch eine Lösung für ein technisches Problem.

Werbung ist in den Foren von verwitwet.de nicht gestattet. Solche Beiträge werden ohne Rücksprache gelöscht. Hier bitte auch keine Kontaktanzeige eintragen!

Ich bin Vereinsmitglied, weil... Termine von jung verwitwet e.V.:
03.10.19 - TeenTreffen-Nord Idingen
25.10.19 - Vereinswochenende 25.-27.10.2019
08.11.19 - Trauerwochenende „Eine Insel für meine Trauer“


Suche in diesem Forum:
 
Beitrag von Susi (2 Beiträge) am Donnerstag, 16.Mai.2019, 00:07.

  Re: Plötzlich Witwe!!!

    Hallo,ich habe meinen Mann am 07.05.2019 verlohren.Er war erst 46 er hatte Lungenkrebs ist aber meiner Meinung nach an Strepptokoken gestorben.Da er 9 Jahre eine Wundrose an den Beinen hatte und diese kein Arzt erkannt hat.Jetzt steh ich alleine da mit einer 10 jährigen Tochter die ADHS hat.Dazu kommt das ich an einer Angststörung leide und eine Sozialphobie habe.Jetzt muss ich alles alleine machen vor allem das Finanzielle hab ich früher nie gemacht.Ich habe Angst das ich das nicht schaffe.Dann habe ich so ein komisches Gefühl als ob er nicht tot sondern irgendwoanders ist und morgens wenn ich aufwache muss ich erstmal nachdenken ob das auch stimmt.Es kommt mir vor wie ein schlimmer Albtraum.Seit meiner Jugend habe ich Angst gehabt den Partner zu verliehren durch meine Angststörung und jetzt ist es passiert.Wie geht man mit der Trauer um wenn man noch ADHS Angststörung und Sozialphobie hat.Da durchlebt man sowieseo samtliche Angste Tag für Tag.

Dein Beitrag:

Name:
EMail:
Emailbenachrichtigung bei Antwort
WWW: 
  Froh ÄrgerTrauer Kontra Pro
  Danke Herz(-lich) Anmerkung FrageIdee
Titel:
Text:


Beitrag von Gitte55 (1 Beitrag) am Samstag, 31.März.2007, 22:20.

  Plötzlich Witwe!!!

    Mein geliebter Mann ist plötzlich und unerwartet verstorben....wie kann ich jetzt nur weiterleben??Was kann ich tun???Wo und wie finde ich hilfe??...

Beitrag von Ulrike46 (465 Beiträge) am Sonntag, 1.April.2007, 23:25.

  Re: Plötzlich Witwe!!!

    Liebe Gitte,

    weiterleben erscheint einem anfangs unmöglich, weil der Schmerz einen einhüllt und alles Denken unmöglich macht. Du mußt dir Zeit geben, um das Geschehene erst einmal zu begreifen. Die Trauerarbeit kostet viel Kraft, aber jeder muß diesen Weg gehen, um zurück ins Leben zu finden. Aber du bist nicht allein, weil wir alle wissen, was du jetzt durchmachst.....Hier wirst du bestimmt immer Ansprechpartner finden, die dich verstehen, denen du nicht erklären brauchst, warum es dir gerade so mies geht....

    Ich schicke dir viel Kraft und Zuversicht rüber, damit du deinen Weg gehen kannst, Stück für Stück in kleinen Schritten und mit deinem Mann im Herzen....Dort wird er immer einen Platz haben und auf dich Acht geben.

    Laß dich umarmen.

    Uli



Beitrag von piet (1 Beitrag) am Mittwoch, 10.Dezember.2008, 04:41.

  Re: Plötzlich Witwe!!!

    ich bin vor 2 wochen witwe geworden kann es immer noch nicht fassen hatten schon die trauerfeier was für mich und meinen kindern sehr schwer war,und nun kommt noch die urnen
    beisetzung ich weiss nicht ob ich das noch einmal durchstehe.Habe zwar Familie die alle für mich dasind aber trotzdem bin ich alleine.
    Das tut verdammt weh.

Beitrag von Martin (3 Beiträge) am Sonntag, 14.Februar.2010, 22:05.

  Re: Plötzlich Witwe!!!

    Meine Frau ist auch gestorben von jetzt auf gleich......ich glaube Ich schaffe es nicht.




Beitrag von Mause (1144 Beiträge) am Montag, 15.Februar.2010, 08:05.

  Re: Plötzlich Witwe!!!

    Lieber Martin,


    ich ich möchte dir mein tiefes Mitgefühl zu deinem Verlust aussprechen.
    Jeder von uns weiß, was du jetzt fühlst und wie es in dir aussieht. Du stehst vor einem Berg, den du nicht überschauen kannst.
    Und du hast keine Ahnung wie du damit weiterleben sollst.
    Gehen müssen wir diesen Weg allein, aber wir können uns gegenseitig an den schwierigsten Stellen ein Stück begleiten. Ich habe die Menschen, denen ich hier auf diesen Seiten begegnet bin, als liebevolle Begleiter erleben
    dürfen, und dafür bin ich sehr dankbar.
    Zu Anfang, wie bei dir, ist es wichtig, nur die nächsten Minuten , Stunden, den heutigen Tag, die nächste Nacht zu überstehen.
    Jedes gewonnene Stückchen Wegstrecke ist ein Sieg über dich selbst.
    Du wirst es dir weder vorstellen können, noch kannst du es glauben, aber du kannst es schaffen, wie wir alle.
    Gut dass du hier her gefunden hast.

    Ich wünsche dir ganz viel Kraft,


    Marie









Beitrag von Lemine (68 Beiträge) am Montag, 15.Februar.2010, 09:08.

  Re: Plötzlich Witwe!!!

    Lieber Martin,

    es tut mir sehr leid was Dir passiert ist und ich fühle mit Dir.

    Marie hat das schon richtig geschildert: Am Anfang kommt es wirklich erstmal darauf an, sich von Minute zu Minute, von Stunde zu Stunde weiterzuhangeln.
    Zu begreifen ist da erstmal nichts.
    Und es wird zunächst auch erstmal keinen wirklichen Trost geben.

    Versuche mal nicht ganz alleine zu Hause zu sein. Können vielleicht Freunde oder Familienmitglieder bei Dir sein? Mach ruhig Deine Tür auf und lass sie rein! Das kann Dir nur gut tun.

    Wenn Du jemand zum Quatschen brauchst - hier im Forum ist immer irgendjemand unterwegs. Und alle hier wissen ganz gut, wie Du Dich fühlst.

    Für die nächste Zeit viel Kraft für Dich.

Beitrag von cosmos (318 Beiträge) am Montag, 15.Februar.2010, 21:18.

  Re: Plötzlich Witwe!!!

    hallo martin
    lass den kopf nicht hängen
    eine geliebte partnerin zu verlieren ist hart.
    meine frau starb an krebs
    die ärzte hatten einen tumor im kopf zufällig entdeckt.
    am 5.1.09 wurde ihr das teil aus dem kopf entfernnt.
    am 29.6.09 starb sie an den folgen der op.
    sie hatte eptileptische anfälle bekommen.
    ich hatte 2 innerhalb einer halben stunde mitbekommen.den 1. und den letzten.der letzte dauerte sehr lange.er nahm meiner frau die kraft zum weiterleben.
    ein arzt sagte mir das der krebs im ganzen körper ist.den sie bekämmft hat ,hat gewonnen.
    ich dachte auch erst ich schaffe das nicht.
    ich zweifelte an mir ob ich richtig gehandelt habe.alle aussenstehende sagen ja.nur meine frau kann es nicht mehr sagen.
    in der ersten zeit wollte ich alleine klar kommen.aber dann bin ich doch zu trauergesprächen gegangen.ich geh nur noch ab und zu hin.
    gruß ulrich

Beitrag von A49 (34 Beiträge) am Freitag, 16.Juni.2017, 11:19.

  Re: Plötzlich Witwe!!!

    Hallo Martin!
    Es wäre zum beispiel auch mal schön zu wissen,ob und wie Du es geschafft hast.
    Das würde ja vielen hier unheimlich helfen.
    So eine Erfahrung wäre hier ungemein wichtig,
    Ist ja jetzt ewig Zeit vergangen.

    MfG


Beitrag von Ellen (1 Beitrag) am Sonntag, 17.Oktober.2010, 00:47.

  Re: Plötzlich Witwe!!!

    Am 2. August ist mein Mann gestorben mit nur 55 Jahren. Erst war ich ganz tapfer, hatte viel um die Ohren. Ich glaube, bei mir kommt das ganze erlebte erst jetzt raus. Fühle mich einfach nur hilflos, alleine und unendlich traurig



Beitrag von Mora (366 Beiträge) am Donnerstag, 21.Oktober.2010, 16:28.

  Re: Plötzlich Witwe!!!

    Liebe Ellen, Du hast mein ganzes Mitgefühl. Mein Mann ist auch am 2. August gestorben, aber schon 2008. Also, ich erinnere mich noch sehr genau,wie es im Herbst danach war. Ich habe mich an Trauergruppe, Stammtisch und allem, was irgednwie mit dem Thema zu tun hatte, regelrecht festgehalten. Heute kann ich mir das gar nicht mehr vorstellen. Und damals konnte ich mir nicht vorstellen, dass es mir jemals wieder gut gehen könnte. Ich will Dir damit nur Mut machen, es geht aufwärts, ganz bestimmt, da kannst Du drauf vertrauen.

    Ganz liebe Grüße

    Mora

Beitrag von ellerich (7 Beiträge) am Donnerstag, 21.Oktober.2010, 17:41.

  Re: Plötzlich Witwe!!!

    Liebe Mora,

    vielen lieben Dank für deine Anteilnahme.
    Ich halte mich gerade gemeinsam mit meiner Mutter so eben aufrecht, denn 4 Wochen vorher
    ist mein Vater gestorben.
    Die unmittelbaren Wochen jetzt danach erschienen sehr unwirklich und ich bin eine Woche nach der Beerdigung wieder arbeiten gegangen.
    Das hat mit ganz gut getan, allerdings fällt mir auf, dass man dann auch vieles verdrängt, und es an den Wochenenden dann hochkommt.
    Zum Glück habe ich meine Söhne, die mir viel Kraft geben.

    Lieben Gruß

    Ellen

Beitrag von Britta220674 (1 Beitrag) am Freitag, 10.Dezember.2010, 21:03.

  Re: Plötzlich Witwe!!!

    Hallo Ihr Alle,
    ich bin 36 und habe vor 2 Wochen meinen Mann durch einen Suizid verloren...dies geschah aus heiterem Himmel ohne jegliche Vorwarnung oder Anzeichen. Wira haben zwei gemeinsame Töchter im Alter von 11 und 5 Jahren. Vor 2 Wochen wäre mein Mann 42 geworden. Er war ein toller Mann mit sehr vielen Werten und angagement für Andere...ein Kämpfer..dass er uns alleine gelassen hat ist unbegreiflich, dennoch versuche ich ihm zu vergeben und weiss er hätte dies nie getan, wenn es einen anderen Weg für Ihne gegeben hätte. Es ist sehr schwer..der körperliche Entzug ist wahnsinn und die fassungslosigkeit ist immer noch da. Das Leben geht weiter, ob man will oder nicht und ungeahnte Kräfte kommen aus mir heraus, die es mir möglich machen hier weiterzumachen...

Beitrag von ellerich (7 Beiträge) am Samstag, 11.Dezember.2010, 13:30.

  Re: Plötzlich Witwe!!!

    Liebe Britti,

    dein letzter Satz zeugt von viel Optimismus, der dir hoffentlich auch erhalten bleibt.
    Deine Kinder werden dir Kraft geben, weil du in ihnen eine wertvolle Aufgabe hast.
    Schön, das auch du diese Seite gefunden hast. Hier kannst du immer deine Gefühle ausdrücken, weil alle die Gemütsschwankungen die man durchlebt durchmachen.
    Alles alles Liebe

    Ellen

Beitrag von Christine (2 Beiträge) am Freitag, 27.Mai.2011, 13:01.

  Re: Plötzlich Witwe!!!

    Hallo Britta,

    habe auch meinen geliebten Mann durch Suizid verloren. Kam für mich völlig unvorhersehbar. Bin wie gelähmt vor Kummer und dem Schmerz das Beste in meinem Leben verloren zu haben. Wie soll man nur mit dieser Trauer fertig werden. Wünsche Dir viel Kraft und das die Zeit den ersten Schock bereits aufgefangen hat.

    Christine

Beitrag von gitta (1 Beitrag) am Sonntag, 24.Februar.2013, 12:07.

  Trauer

    Hallo Ihr. Vielleicht tut es ja gut, Fremden seine Trauer zu beschreiben. Mein Lebenpartner und Vater meiner Kinder( 6 und 10)starb am 11.3. 13 nach einer Grippe dann Sepsis. Die ersten Tage verbrachte ich in völliger Starre und konnte nicht mal die Kinder versorgen. Mittlerweile gehe ich wieder arbeiten ( bin selbständig ). Den Tag überlebe ich immer , aber zu Hause breche ich zusammen. Wir waren 11 Jahre zusammen und hatten in uns die Liebe des Lebens gefunden. Und mit ihm wollte ich alt werden. Mittlerweile war ich bei einer "Seherin", die mir viele Details über sein Leben und sein Weiterleben berichtete. Da sie solche Dinge nach meinem Ermessen gar nicht wissen konnte, wo sie nur meinen Namen wusste, war ich danach irgendwie berühigt, und das Gefühl -ihm geht es gut, keiner hätte was tun können, es war seine Zeit - macht mich ruhiger. Schlimm ist, dass er fehlt. Alles erinnert - aber ich muss für die Kinder weiterleben. Gitta

Beitrag von Oliver (3370 Beiträge) am Mittwoch, 27.Februar.2013, 09:29.

  Re: Trauer

    Hallo Gitta,

    melde dich doch einfach bei verwitwet.de an und tausche dich mit den anderen Mitgliedern dieser Gemeinschaft aus.

    Du bist hier herzlich Willkommen.

    Liebe Grüße
    Oliver ;-)

Beitrag von Gitta (1 Beitrag) am Freitag, 1.März.2013, 17:40.

  Verzweifelt

    Hallo. Jetzt lese ich schon einige Tage im Forum und es tröstet wenigstens kurzzeitig.
    Ich habe am 11.2. meinen Mann durch eine Sepsis verloren. Nie hätte jemand gedacht, dass dieser sportliche große Mann so umgehauen werden kann. Und nie habe ich gedacht wie schnell es mir die Beine wegzieht. Wir haben zwei Kinder 10 und 6 und fühltes uns als glücklichste Familie. Ich gehe wieder arbeiten, aber am Abend breche ich zusammen und es zerreißt mich. Ich war immer sehr selbstbewußt und strahlend. Jetzt mag ich keinen so richtig sehen und kann mir nicht vorstellen, dass ich wieder so wie früher werde. LG Gitta

Beitrag von petra (1 Beitrag) am Mittwoch, 28.Januar.2015, 07:27. WWW: sude.petra@gmx.de

  Re: Plötzlich Witwe!!!

    Ich habe meinen mann vor 5 monaten ganz plötzlich verloren und werde damit nicht fertig wir waren 35jahre sehr glücklich zusammen ich jammere jeden tag mehr und werde fast verrückt

Beitrag von Brunhilde (1 Beitrag) am Samstag, 6.Juni.2015, 13:46.

  Re: Plötzlich Witwe!!!

    Hallo Petra,

    vielleicht hast du inzwischen Trost in Dir gefunden, mir geht es nämlich jetzt genauso wie dir. Mein Mann ist Ende April 2015 verstorben. Innerhalb 3 Wochen ist er im Krankenhaus nach einer Operation verstorben. Ich kanns nicht fassen! Wir waren 44 Jahre zusammen und vorher war er für mich "fit wie ein Turnschuh" nichts wies auf sein nahes Ende hin, auch für ihn nicht. Ich bin sehr verzweifelt, auch wenn Familie, Freunde und Arbeitskollegen einen trösten wollen, das gibt mir meinen Mann nicht zurück. Aber deren Alltag geht weiter, was ich ja verstehen kann. Mein Mann war die Liebe meines Lebens, mit 17 Jahren hatte ich ihn kennengelernt! Jetzt bin ich 61 Jahre alt. Nicht jung - nicht alt! Wie geht es weiter, frage ich mich? Momentan kann ich auch viele Menschen und Paare nicht ertragen und habe mich in mein Schneckenhaus, sprich "Heim" zurückgezogen. Es birgt so viele Erinnerungen. Ich bin kein Typ, der alleine verreist oder sonstwo zu welchen Veranstaltungen auch immer geht. Freunde wohnen weit entfernt von mir.

Beitrag von Frika (5 Beiträge) am Freitag, 19.Juni.2015, 18:03.

  Re: Plötzlich Witwe!!!

    Liebe Brunhilde,

    Mir geht es genauso wie dir, nicht jung und nicht alt, aber sehr verzweifelt.
    Ich kämpfe mich im Moment von einem Tag zum anderen, in der Hoffnung, daß ich irgendwann wieder aus diesem Tief herauskomme.
    Du kannst mir jederzeit schreiben, wenn du willst.
    Da man im Forum eher jünger sein sollte, schreib' ich nicht gerne öffentlich.
    Liebe Grüße
    Frika


Beitrag von Ulrike55 (6 Beiträge) am Samstag, 5.November.2016, 10:31.

  Re: Plötzlich Witwe!!!

    Letzte Woche ist mein Mann verstorben. Wir waren 36 Jahre glücklich miteinander. Ich bin 61 Jahre. Wir haben keine Kinder. Wir haben keine Geschwister. Ich bin trotz der Hilfe guter Freunde alleine und es tut mir körperlich und seelisch weh, dass er nicht mehr da ist.
    Er war mein Lebensmittelpunkt, er war Heimat für mich.
    Wir haben alles zusammen gemacht, wir waren uns genug. Ich weiß nicht wie ich ohne ihn leben soll.

Beitrag von marie77 (23 Beiträge) am Sonntag, 13.November.2016, 20:22.

  Re: Plötzlich Witwe!!!

    Hallo Ulrike,
    heute ist der 13.11.2016. Ich bin neu hier und komme noch nicht richtig zurecht auf der Homepage. Und nun bin ich auf Deine Nachricht gestossen. Sie hat mich sehr betroffen gemacht. Mein Mann ist am vergangenem Mittwoch - am 09.11.2016 - verstorben. Ich bin ebenfalls 61 Jahre alt. Und ja, er war auch Heimat für mich - wir haben alles zusammen gemacht.
    So kann ich Dein Alleinsein spüren, ich kenne es auch seit 4 Tagen.
    Es ist alles nur noch furchtbar schlimm. Ich hoffe, hier etwas Hilfe und etwas Trost finden zu können.
    Marie77

Beitrag von Barbara71 (4 Beiträge) am Dienstag, 6.Dezember.2016, 00:57.

  Re: Plötzlich Witwe!!!

    Hallo Ulrike, hallo Marie,
    ihr sprecht mir aus der Seele - mein lieber Mann ist mein Halt und mein Boden unter den Füssen gewesen, und ich kann es auch immer noch nicht fassen, daß er so schnell hat gehen müssen. Er starb zu Hause bei mir, am 21.11.2016, dem Geburtstag unserer Tochter, nach einem 3jährigen Kampf gegen den Krebs, letztlich innerhalb von nur 11 Tagen. Daß er nie mehr wieder in seinem Haus, das wir erst vor 7 Jahren bezogen haben, lachen und seine Scherze machen wird, kann ich einfach nicht glauben. Ich muss jetzt in diesem Haus, das eigentlich schon für 2 Personen groß war, alleine leben und die Stille - mein Mann war das Leben hier im Haus - tut mir körperlich weh. Ich habe das Radio an, um etwas zu hören, auch der Fernseher läuft, ich mache in allen Zimmern Licht an und gehe erst schlafen, wenn ich fast umfalle. Meine Kinder lassen mich nicht allein - mein Sohn kommt zum Frühstück, meine Schwiegertochter mit fertigem Essen zum Abendbrot und meine Tochter ruft mehrmals am Tag an -, trotzdem bin ich innerlich absolut leer und verstehe die Situation nicht. Wir haben im vergangenen Jahr Goldhochzeit gefeiert und jetzt muss ich allein meinen Weg weitergehen - wie soll das gehen???

Beitrag von PatriziaB (67 Beiträge) am Freitag, 6.Januar.2017, 01:53. WWW: ich kann dich so gut verstehen

  Re: Plötzlich Witwe!!!

    Hallo Barbara,
    ich kann dich so gut verstehen meine große Liebe starb am 24.07.2016 und auch ich sitze nun hier im Haus das er so liebte und auch er erfüllte jeden Raum mit Licht und Liebe. Gut das deine Familie da ist . Auch ich lasse das Radio laufen und habe mir Zeitschaltuhren gekauft die das Licht einschalten so das ich nicht in ein dunkles Haus heim komme . Leider wissen viele Freunde nicht wie sie mit mir umgehen sollen und bleiben deshalb weg. Oder sie sagen sie können meine Tränen nicht sehen oder überall ist Ricci wenn man bei dir ist. Die Nächte sind am Schlimmsten. Geht es dir auch so ? Aber er ist bei mir und er War das größte Geschenk in meinem Leben und ich halte sein Andenken in Ehren. Ich liebe ihn und das kann uns keiner nehmen

Beitrag von Barbara71 (4 Beiträge) am Freitag, 6.Januar.2017, 20:25.

  Re: Plötzlich Witwe!!!

    Hallo Patrizia,
    meine Liebe ist jetzt schon 7 Wochen nicht mehr neben mir und ich denke immer noch, daß es doch gar nicht sein kann... Meine Kinder sind mein großer Halt und ich war seit dem Fortgang meines Liebsten nicht einen Tag wirklich allein. Meine Tochter ist seit dem 18. Dez. bei mir, mein Sohn kommt mit seiner Familie auch noch fast täglich vorbei, doch ich fühle mich trotzdem allein.
    Doch ist es mir durch den Halt meiner Kinder bis jetzt schon gelungen, nicht mehr in allen Zimmern Licht anschalten zu müssen und das Radio schalte ich auch nur noch zu Nachrichtenzeiten ein. Das Licht rund ums Haus kann ich allerdings noch nicht ausschalten, wenn ich zu Bett gehe, irgendwie gibt mir die Helligkeit ein wenig Sicherheit.
    Im Haus empfinde ich ganz intensiv die Wärme meines Mannes, obwohl ich erwartet habe, daß ich ohne ihn Ängste entwickeln würde. Zu meinem großen Erstaunen ist das aber nicht so, und in unserem Schlafzimmer fühle ich mich so wohl wie in Abrahams Schoss. Allerdings muss ich die Tür abschließen, dann ist es meine Burg. Das Abschliessen habe ich aber früher auch schon gemacht, wenn mein Mann im KH war.
    Und ja, Du hast recht, wir sollten für das Leben mit unserem Liebsten dankbar sein, niemand kann uns die schönen Erinnerungen und die Liebe, die wir erleben durften, fort nehmen - und das ist sehr tröstlich...
    Das, was Du mit Deinen Freunden erlebst, habe ich auch erlebt - an diesem Silvester hat mich niemand von unseren alten Freunden und Bekannten aus der alten Heimat angerufen und zu Weihnachten haben sich noch nicht einmal meine unmittelbaren Nachbarn gemeldet. Letztes Jahr Weihnachten bin ich mit einer kleinen Tüte voller selbstgebackener Weihnachtskekse zu den Nachbarn gegangen, um ihnen ein frohes Fest und einen guten Rutsch zu wünschen - und jetzt, wo ich alleine bin, ist gar nichts passiert... Im neuen Jahr hat sich eine meiner Nachbarinnen telefonisch gemeldet und wir haben lange geredet, aber das macht alles andere nicht wett... Es ist wohl so, daß die Menschen nicht wissen, wie sie mit Trauernden umgehen sollen und vielleicht wollen sie auch unsere Tränen nicht sehen, weil sie das mit Leid konfrontiert, dem sie vielleicht eines Tages auch ausgesetzt sein werden?
    Ich werde ab nächste Woche zu einer Wirbelsäulengymnastik gehen und überlege, ob ich mich auch einer Trauergruppe anschließen soll. Aber vielleicht werde ich das auch nicht tun, denn ich möchte aus meinem Trauertal herauskommen und nicht wieder runterrutschen, obwohl ich gehört habe, dass die Gespräche in solchen Gemeinschaften gut tun sollen...
    Ich hoffe, daß auch Du den Weg Schritt für Schritt aus dieser schmerzlichen Zeit herausfinden kannst - fühl Dich herzlich umarmt, Barbara.


Beitrag von Barbara71 (4 Beiträge) am Donnerstag, 12.Januar.2017, 00:26.

  Re: Plötzlich Witwe!!!

    Hallo Patricia,
    wie geht's Dir inzwischen?
    Ich bin tatsächlich gestern zum Gymnastik gegangen - es war eine eingeschworene Gemeinschaft, in der ich mich als Fremdkörper gefühlt habe. Aber zum Ende der Stunde haben mich doch einige der Mitturnerinnen gefragt, wie es mir gefallen hat und ob ich wiederkommen werde - und haben sich nett verabschiedet... Mal sehen, wie sich das entwickelt.
    Außerdem werde ich unserem Pastor schreiben und meine Hilfe innerhalb er Gemeinde anbieten, vielleicht kann ich dann schon den nächsten Schritt aus meinem Schneckenhaus tun...
    Hoffentlich kannst Du auch dem Leben wieder etwas Positives abgewinnen - unsere Trauer wird niemals enden, sie wird nur erträglicher...
    Fühl' Dich lieb umarmt, Barbara.

Beitrag von PatriziaB (67 Beiträge) am Donnerstag, 12.Januar.2017, 13:22.

  Re: Plötzlich Witwe!!!

    Hallo Barbara,
    danke für Deine Mail . das finde ich richtig gut das Du zum Sport gegangen bist. Es war ganz bestimmt nicht leicht und trotzdem hast Du es geschafft. Auch das die Teilnehmer noch auf Dich zugekommen sind ist einsehr gutes Zeichen.
    Wie Du schon sagst es geht nur Schritt für Schritt. Mein nächster Schritt ist ein Klinikaufenthalt. Mein Arzt ist der Meinung das ich mehr Unterstützung brauche. Ich gehe nach Bad Bevensen dort hoffe ich wieder ein Leben zu finden , dem leben irgendwie wieder einen Sinn zu geben. Wer bin ich und wie schaffe ich es allein. Da merke ich das ich Hilfe brauche. Alles Liebe für Dich.
    Patrizia B

Beitrag von Barbara71 (4 Beiträge) am Freitag, 13.Januar.2017, 21:35.

  Re: Plötzlich Witwe!!!

    Hallo Patrizia,
    Dein Schritt, Dir Hilfe zu holen, ist sehr richtig und wichtig, und ich hoffe so sehr, daß Du durch die Kur in Bad Bevensen die Hilfe bekommen wirst, die Dich wieder auf die Beine stellt. Mir ist klar wie schwer es ist, seinem Leben wieder einen Sinn zu geben, wenn man nur mit und durch seinen Liebsten gelebt hat - es geht mir nicht anders. Ich weiss ja nicht, ob Du Familie hast, die Dir beistehen kann. Ich habe Kinder, die ununterbrochen um mich herum sind und trotzdem fühle ich mich allein - niemand kann den Partner ersetzen, man muss tatsächlich sein Leben neu ordnen.
    Ich habe mal einer Bekannten gesagt, von der sich ihr Mann getrennt hat, und die ich trösten und aufbauen wollte, daß man für sich selbst der wichtigste Mensch auf Erden sein muss und danach kommen erst die anderen - vielleicht war das in dieser Situation sogar richtig, aber heute ist mir klar, dass das in unserer Situation einfach nicht gilt, man ist sich niemals so wichtig wie der Liebste, der nicht mehr da ist...
    Alles, alles Gute für Dich, viel Kraft für die kommenden Wochen und viel Erfolg durch Deine Kur.
    Liebe Grüsse, Barbara.

Beitrag von Moni (49 Beiträge) am Freitag, 20.April.2018, 17:03.

  Re: Plötzlich Witwe!!!

    Habe meinen Mann auch 2016 durch Hygienische Gründe u. unwürdige Behandlung im KH. Ich bin heute noch total traurig, wütend u. hilflos.
    Meine Kinder haben mir Trost gegeben, auch meine
    Bekannten waren für mich da, aber zur zeit glaube ich von aller Welt verlassen zusein, fühle mich manchmal sehr allein gelassen, bei meinen Bekannten ist es so, sie sagen immer, wenn du was brauchst, melde dich, aber ich finde, sie sollten von sich aus auf mich zukommen, ich kann doch nicht immer betteln, wenn ich mich alleine fühle, aber ich glaube, dass jemand,der das noch nicht durchgemacht hat, es auch nicht verstehen kann.
    Bin jetzt 66 Jahre und sehe nach vorne, es bleibt mir nichts anderes übrig, bin ja eigentlich ein positiv denkender Mensch, und wünsche allen, denen es so geht wie mir, nach vorne zu sehen.
    Grüsse Moni

Beitrag von Elli74 (46 Beiträge) am Freitag, 4.Mai.2018, 22:22.

  Re: Plötzlich Witwe!!!

    Hallo Moni,

    mir geht es ebenso wie Dir. Ich habe am 2. April 2018 meinen Mann mit 44 Jahren an den Folgen eines Herzinfarktes verloren.

    Meine Tochter scheint damit besser klar zu kommen als ich. Ich werde das Gefühl nicht los, dass die Sehnsucht nach ihm von Tag zu Tag schlimmer wird.

    Bisher habe ich von Bekannt auch Hilfe angeboten bekommen, doch mag nicht als Bittstellerin dastehen. Ich würde mir wünschen, wenn sie von sich aus mich regelmäßig kontaktieren würden.

    Bin zur Zeit so fertig. Musste mich bisher um alles selbst kümmern - Beerdigung, Behördengäng, Banken, Versicherungen ...
    Keinerlei Unterstützung von den lieben Verwandten.


Beitrag von Ursula Cailly (1 Beitrag) am Dienstag, 28.März.2017, 14:17.

  Re: Plötzlich Witwe!!!

    Mein Mann ist vor 4 Wochen plötzlich ohne Vorankündigung an einer Lungenembolie verstorben.Seit diesem Tag ist alles anders,dieses nie wieder,ein Kuss ,eine Umarmung,seine Stimme.Nur Schmerz,Unruhe ,schlaflose Nächte.Zur Zeit bin ich immer noch krank geschrieben. Die Tage fühle ich mir mit tausend Dingen,allein sein ist kaum zum aushalten .Er war erst 45 Jahre und stirbt einfach
    Ulla

Beitrag von heischnei (89 Beiträge) am Sonntag, 21.Mai.2017, 22:06.

  Re: Plötzlich Witwe!!!

    Hallo Ulla, mein herzliches Beileid. Ich kann Dich gut verstehen. Aber vielleicht solltest Du versuchen wieder arbeiten zu gehen. Mir hat das damals geholfen. Auch wenn mir oft Tränen kamen, wenn mich Leute gefragt haben, wie es mir geht. Ich bin Briefzustellerin und somit viel unter Leuten, die wussten, was passiert war. Aber trotzdem hat es mir gutgetan nicht mehr nur zuhause zu sein und meinen Gedanken nachzuhängen. Ich wünsche Dir viel Kraft.
    Liebe Grüße von Heiderose

Beitrag von Petra (12 Beiträge) am Donnerstag, 6.April.2017, 12:13.

  Re: Plötzlich Witwe!!!

    Ich bin neu hier habe meinen mann vor gut 2 jahren ganz plötzlich verloren wir waren 35 jahre zusammen jeden tag ich klammere sehr es war meine ganz ganz grose liebe ich habe mich seit dem total zurück gezogen ich war schon vorher ein einzelgänger meinmein ist viel alleine raus gegangen das fand ich auch nicht schlimm deswegen haben wir uns trotzdem sehr sehr geliebt ich komme einfach mit dem tod nicht klarich habe letztesjahr eine sehr schwere beidseitige lungenembolie bekommen die ich gerade so überlebt habe danach lag ich 4 wochenauf der intensiv station bin dann nach rotenburg gekommen weil meine rechte herzklappe nicht mehr richtig funktioniert da habe ich versucht trauerarbeit zu machenhalte aber überhaupt nichts von so etwas und von psychologen auch überhaupt nicht und weigere mich auch dort hinzu gehen das liegt wahrscheinlich an meiner kindheit wo ich nicht näher drauf eingehen möchte ich sitze stundenlang meistens nachts bei meinem man am grabund rede mit ihm ich gehe immer zu solchen zeiten auf den friedhof wo nichtviele menschen auf demfriedhof sind ich habe mir eine andere wohnung genommen weil ich es in unserer altenwohnung nicht mehr ausgehalten habeund die neue wohnung ist vielleicht 800meter von unserem grab entfernt da kann ich jetzt auch gut hingehen mit meinem rollator und meinem tragbaren suerstoffgerät was ich jetzt 24 stunden brauche wie kommt ihr mit der situationklar ??

Beitrag von Petra (12 Beiträge) am Mittwoch, 19.April.2017, 14:39.

  Re: Plötzlich Witwe!!!

    Liebe britta danke für deine antwort dann kannst du mich ja auch gut verstehen heute ist unser hochzeitstag das sind immer ganz besonders schlimme tage ich gucke mir unsere hochzeitsfotos an und habe ein paar rote rosen aufs grab gestellt die liebt mein mann so da ist immer ein frischer straus auf dem grab an solchen tagen denke ich immer ganz besonders an ihn ich denke dann immer warum bin ich überhaupt noch hier warum muste er sterben warum nicht ich ich kann verstehen wenn ein mensch einen anderen menschen umgebracht hat und dafür bestraft wird oder wenn ei er zu schnell mit dem auro fährt oder unter alkohol einfluss sich tot fährt aber ich kann nicht verstehen und kann auch nicht akzeptieren wenn ein junger mensch sterben muss dsrsein ganzes leben nur gearbeitet hat damit es allen einzelnen von seiner familie an nichts fehlt der immer nur an andere gedacht hat und geholfen hat wo er nur konnte und was in seiner machtsteht und da kann unser pfarrer noch hundertmal versuchen kontakt zu suchen den werde ich immer wieder abweisen und die psychologen ziehen ihren 4 punkte plan durch und dann dann must du zu sehen wie du alleine klar kommst das spielchen habe ich schon durch dmit solchen leuten habe ich sehr sehr schlechte erfahrungen gemacht denen würde ich mich in keinster weise mehr öffnen und vertrauen und nach meiner schweren beidseitigen lungenembolie die ich letztes jahr hatteund gerade so überlebt habe frage ich mich jetzt noch viel mehr warum mein mann und nicht ich ich bin jetzt 24 stunden auf sauerstoff angewiesen und mein leben ist dadurch ganz s hön eingeschränkt das was ich früher an hobbys hTte und wo ich spass dran hatte so wie tanzen gospel chor oder freilichtbühne kann ich jetzt wegen meiner luft nicht mehr ausüben liebe grüse an brunhilde und alle anderen

Beitrag von Susi (2 Beiträge) am Donnerstag, 16.Mai.2019, 00:07.

  Re: Plötzlich Witwe!!!

    Hallo,ich habe meinen Mann am 07.05.2019 verlohren.Er war erst 46 er hatte Lungenkrebs ist aber meiner Meinung nach an Strepptokoken gestorben.Da er 9 Jahre eine Wundrose an den Beinen hatte und diese kein Arzt erkannt hat.Jetzt steh ich alleine da mit einer 10 jährigen Tochter die ADHS hat.Dazu kommt das ich an einer Angststörung leide und eine Sozialphobie habe.Jetzt muss ich alles alleine machen vor allem das Finanzielle hab ich früher nie gemacht.Ich habe Angst das ich das nicht schaffe.Dann habe ich so ein komisches Gefühl als ob er nicht tot sondern irgendwoanders ist und morgens wenn ich aufwache muss ich erstmal nachdenken ob das auch stimmt.Es kommt mir vor wie ein schlimmer Albtraum.Seit meiner Jugend habe ich Angst gehabt den Partner zu verliehren durch meine Angststörung und jetzt ist es passiert.Wie geht man mit der Trauer um wenn man noch ADHS Angststörung und Sozialphobie hat.Da durchlebt man sowieseo samtliche Angste Tag für Tag.

Beitrag von Heike18 (39 Beiträge) am Donnerstag, 23.Mai.2019, 22:06.

  Re: Plötzlich Witwe!!!

    Hallo Susi

    Ich bin ebenfalls plötzlich Witwe, mein Mann ist am 06.05.2019 gestorben nur 8 Wochen nachdem wir von der Diagnose erfahren haben. Er wurde nur 58 Jahre.
    Dieses Gefühl das er nicht Tod ist kenne ich - mir kommt es auch so vor als wäre er verreist oder so, das liegt wohl daran das die Tatsache, dass wir jetzt allein ohne Partner dastehen noch so frisch ist.
    Ich habe auch ein ADHS Kind - allerdings schon erwachsen. Ich kann dir nur empfehlen dir eine gute Ärztin und Therapeutin zu suchen - das hat mir bei früheren Problemen sehr geholfen und von den guten Erfahrungen zehre ich jetzt.
    Der Alltag ist wirklich schlimm - seit 3 Tagen renne ich mit dem ganzen bürokratischen Papierkram durch die Gegend. Ich habe bisher zum Glück viel freundliche Hilfe erhalten.
    Hier zu lesen- von den Anderen die schon länger hier sind hilft mir - da sehe ich oft Parallelen zu meiner Situation und sehe das es anderen ähnlich geht.
    Step by Step … du schaffst das.
    LG Heike


  Beitrag weg?   annaresi 23.7.19, 21:44
  Pflichtfelder im Profil   RenisMann 21.7.19, 15:15
  Re: Pflichtfelder im Profil   Sammy2009 21.7.19, 15:37
  Re: Pflichtfelder im Profil   Oliver 21.7.19, 17:27
  Probleme mit PN los schicken   Noa7 17.6.19, 19:43
  Re: Probleme mit PN los schicken   Oliver 17.6.19, 22:25
  Re: Probleme mit PN los schicken   Noa7 18.6.19, 00:53
  Re: Probleme mit PN los schicken   Oliver 18.6.19, 09:42
  Re: Probleme mit PN los schicken   Oliver 18.6.19, 10:41
  Re: Probleme mit PN los schicken   Noa7 18.6.19, 12:14
  Re: Probleme mit PN los schicken   Oliver 18.6.19, 15:05
  Account   Ivi77 12.3.19, 14:33
  Re: Account   Ivi77 12.3.19, 14:35
  Kontaktbörse   Ivi77 12.3.19, 14:25
  Re: Kontaktbörse   Oliver 12.3.19, 18:05
  gelber Farbklecks   leben71 10.1.19, 16:44
  Re: gelber Farbklecks   Oliver 10.1.19, 17:24
  Postfach   annaresi 9.1.19, 15:19
  Re: Postfach   Oliver 9.1.19, 20:52
  Re: Postfach   annaresi 9.1.19, 23:06
  Re: Postfach   Oliver 10.1.19, 16:35
  Forum-Software ist fehlerhaft   Eldarion 30.12.18, 15:59
  Re: Forum-Software ist fehlerhaft   Oliver 30.12.18, 16:33
  Thread-Hijacking   Eldarion 30.12.18, 15:56
  Re: Thread-Hijacking   Oliver 30.12.18, 16:35
  Re: Thread-Hijacking   everest 30.12.18, 16:39
  Nachricht an einen User senden   volcov 18.11.18, 11:44
  Re: Nachricht an einen User senden   Oliver 18.11.18, 12:46
  Re: Nachricht an einen User senden   volcov 18.11.18, 14:50
  Update des Forums?   Andre79 23.10.18, 18:44
  Re: Update des Forums?   Mause 23.10.18, 19:49
  Re: Update des Forums?   Oliver 25.10.18, 10:45
  Re: Update des Forums?   Andre79 27.10.18, 12:21
  Zeichen    jorka82 13.10.18, 17:23
  Re: Zeichen    Mause 13.10.18, 17:37
  Nachricht im Postfach...    Pumbaline 10.10.18, 19:17
  Re: Nachricht im Postfach...    Oliver 11.10.18, 08:39
  Frage zum zuschreiben   JuliaW 3.10.18, 09:57
  Re: Frage zum zuschreiben   cs65 3.10.18, 10:58
  Empfehlung des Forums?   Indara 30.9.18, 20:17
  Re: Empfehlung des Forums?   Oliver 1.10.18, 09:20
  Fehler 500   Oliver 16.8.18, 11:54
  Re: Fehler 500 behoben   Oliver 16.8.18, 15:37
  Re: Fehler 500 behoben   olive52 16.8.18, 17:08
  Nachrichten   19heidi71 22.7.18, 13:16
  Re: Nachrichten   Oliver 22.7.18, 17:37
  Emailbenachrichtigungen    Ralf1970 20.6.18, 09:44
  Re: Emailbenachrichtigungen    Oliver 20.6.18, 10:51
  Re: Emailbenachrichtigungen    Ralf1970 20.6.18, 12:52
  Re: Emailbenachrichtigungen    Oliver 20.6.18, 16:08
  Re: Emailbenachrichtigungen    karola 9.8.18, 09:49
  Re: Emailbenachrichtigungen    Jasmin2 9.8.18, 17:31
  Datenschutzrichtlinie   Oliver 24.5.18, 09:21
  Vorstellung   29Maerz18 13.5.18, 15:39
  Re: Vorstellung   Maike49 13.5.18, 20:06
  Chat derzeit nicht erreichbar   Oliver 21.4.18, 17:31
  Re: Chat wieder erreichbar   Oliver 24.4.18, 15:00
  Chat Probleme   jorka82 1.4.18, 22:30
  Re: Chat Probleme   jorka82 1.4.18, 22:50
  Re: Chat Probleme   Nafets 1.4.18, 23:01
  Re: Chat Probleme   jorka82 1.4.18, 23:25
  Re: Chat Probleme   Oliver 2.4.18, 18:14
  Re: Chat Probleme   ascolina 2.4.18, 10:42
  Re: Chat Probleme   Mause 2.4.18, 11:28
  Archivieren   Nafets 1.4.18, 12:08
  Re: Archivieren   Oliver 2.4.18, 18:06
  Re: Fachliteratur   adiamo 29.3.18, 12:50
  Fachliteratur   adiamo 29.3.18, 08:04
  Re: Fachliteratur   Oliver 29.3.18, 11:32
  Wer ist online?   Mause 25.3.18, 22:19
  Profilbilder   Oliver 8.3.18, 09:23
  Re: Profilbilder   Nafets 8.3.18, 09:40
  Re: Profilbilder   Oliver 8.3.18, 15:42
  Re: Profilbilder und Chat   Oliver 13.3.18, 15:49
  eingeloggt vs. angemeldet   Mememe 5.2.18, 13:31
  Re: eingeloggt vs. angemeldet   Oliver 6.2.18, 07:59
  Re: eingeloggt vs. angemeldet   Mememe 6.2.18, 09:16
  Eingeloggt??    milla2016 18.1.18, 00:56
  Re: Eingeloggt??    Oliver 18.1.18, 11:12
  Wer ist online?   Genoveva 15.1.18, 19:52
  Re: Wer ist online?   luna71 15.1.18, 20:16
  Re: Wer ist online?   Genoveva 15.1.18, 20:23
  Einleitungstexte zu den Foren   Oliver 11.1.18, 10:34
  Fehler   AnnaH70 9.1.18, 22:48
  Re: Fehler   Oliver 10.1.18, 08:50
  "Weiterleben"   Nafets 7.1.18, 17:01
  Re: "Weiterleben"   blackeyes 7.1.18, 18:35
  Re: "Weiterleben"   Jasmin2 7.1.18, 18:53
  Re: "Weiterleben"   Vivian 7.1.18, 19:47
  Re: "Weiterleben"   Louisa75 7.1.18, 19:54
  Re: "Weiterleben"   Nafets 12.1.18, 00:51
  Re: "Weiterleben"   Carlchen65 12.1.18, 08:40
  Re: "Weiterleben"   Louisa75 12.1.18, 13:18
  Re: "Weiterleben"   Nafets 12.1.18, 13:46
  Re: "Weiterleben"   Louisa75 12.1.18, 14:34
  Re: "Weiterleben"   Nafets 12.1.18, 17:20
  Re: "Weiterleben"   conny2 12.1.18, 17:57
  Re:    everest 13.1.18, 12:04
  Re: "Weiterleben"   everest 13.1.18, 17:38
  Re: "Weiterleben"   Louisa75 13.1.18, 19:29
  Re: "Weiterleben"   everest 13.1.18, 20:07
  Re: "Weiterleben"   Nafets 13.1.18, 21:57
  Re: "Weiterleben"   maks2708 14.1.18, 10:38
  Re: "Weiterleben"   goldfisch 14.1.18, 12:33
  Re:    conny2 14.1.18, 13:36
  Re: "Weiterleben"   goldfisch 14.1.18, 14:48
  Re:    conny2 16.1.18, 14:00
  Re: "Weiterleben"   Nafets 16.1.18, 17:18
  Re: "Weiterleben"   conny2 14.1.18, 12:45
  Re:    everest 13.1.18, 17:39
  Re:   everest 13.1.18, 17:42
  Re: "Weiterleben"   Louisa75 12.1.18, 18:08
  Re: "Weiterleben"   SanneK 12.1.18, 20:47
  Re: "Weiterleben"   cs65 12.1.18, 21:18
  Re:    spanisheye 7.1.18, 20:48
  Re: "Weiterleben"   conny2 12.1.18, 17:25
  Eigenen Beitrag bearbeiten   blackeyes 7.1.18, 09:54
  Re: Eigenen Beitrag bearbeiten   Oliver 7.1.18, 16:45
  und plötzlich ist alles anders   Lydia 21.11.17, 10:20
   Phänomen bei Link   everest 18.9.17, 11:25
  Re: Phänomen bei Link   Oliver 18.9.17, 12:48
  Re: Phänomen bei Link   everest 18.9.17, 13:14
  Re: Phänomen bei Link   blackeyes 19.9.17, 13:02
  Re: Phänomen bei Link   Oliver 19.9.17, 14:01
  Antworten?    blackeyes 10.8.17, 12:37
  Re: Antworten?    Oliver 10.8.17, 12:54
  Re: Antworten?    blackeyes 10.8.17, 13:02
  Re: Antworten?    Oliver 10.8.17, 13:15
  Re: Antworten?    blackeyes 10.8.17, 13:20
  Re: Antworten?    blackeyes 10.8.17, 13:29
  Re: Antworten?    blackeyes 10.8.17, 14:48
  Hilfe !   Fabiane 21.3.17, 11:07
  Re: Hilfe !   Oliver 21.3.17, 11:22
  link - youtube    Fabiane 21.3.17, 11:01
  Re: link - youtube    Oliver 21.3.17, 11:19
  link   Fabiane 21.3.17, 11:00
  HILFE   mausines 22.1.17, 15:08
  Re: HILFE   LiebeSie 24.1.17, 13:42
  Re: HILFE   Oliver 24.1.17, 15:16
  Antworten in Standpunkt    blackeyes 13.12.16, 18:06
  Re: Antworten in Standpunkt    boromir 13.12.16, 19:20
  Re: Antworten in Standpunkt    Oliver 13.12.16, 19:39
  Fachliteratur-Datenbank und -Forum   Oliver 29.11.16, 15:22
  Advent im Chat   Oliver 28.11.16, 09:40
  chat   elefanti 25.11.16, 00:59
  Re: chat   BeGr24 25.11.16, 06:34
  Re: chat   Silke54 25.11.16, 07:21
  Re: chat   KaKa68 25.11.16, 07:21
  Re: chat   Oliver 25.11.16, 07:49
  link verloren   Magda 26.10.16, 15:23
  Re: link verloren   Oliver 26.10.16, 16:15
  Bitte um Hilfe   LiebeSie 9.10.16, 17:49
  Re: Bitte um Hilfe   conny2 9.10.16, 18:16
  Re: Bitte um Hilfe   LiebeSie 10.10.16, 18:33
  Re: Bitte um Hilfe   Oliver 10.10.16, 09:07
  Re: Bitte um Hilfe   LiebeSie 10.10.16, 18:31
  Re: Bitte um Hilfe   Oliver 11.10.16, 08:04
  Re: Bitte um Hilfe   LiebeSie 11.10.16, 09:26
  Re: Bitte um Hilfe   Oliver 11.10.16, 09:39
  Beitrag   Alexa83 18.9.16, 19:32
  Re: Beitrag   Jasmin2 19.9.16, 11:40
  Re: Beitrag   Oliver 19.9.16, 19:35
  Ansicht von "wer ist online"   bemi1966 3.9.16, 21:56
  Foto hochladen   Jasmin2 29.8.16, 11:34
  Re: Foto hochladen   Oliver 29.8.16, 12:37
  Re: Foto hochladen   Jasmin2 29.8.16, 13:38
  Neuer Nickname   Alexandra Nahm 22.8.16, 17:43
  Re: Neuer Nickname   Oliver 22.8.16, 20:10
  Online/offline   Digitalis 31.7.16, 00:58
  Re: Online/offline   Digitalis 31.7.16, 01:01
  Re: Online/offline   Klaus50 31.7.16, 20:00
  Re: Online/offline   Digitalis 31.7.16, 23:10
  Re: Online/offline   Oliver 1.8.16, 09:15
  Re: Online/offline   Digitalis 3.8.16, 01:28
  account löschen   Waldiwutz 26.7.16, 16:23
  Re: account löschen   Oliver 26.7.16, 17:27
  Wartungsarbeiten   Oliver 25.6.16, 10:47
  Re: Wartungsarbeiten   Mause 27.6.16, 16:07
  Re: Wartungsarbeiten   Oliver 10.8.16, 16:04
  Nanu?   herzlieb 9.6.16, 20:16
  Re: Nanu?   blackeyes 9.6.16, 23:17
  Re: Nanu?   Oliver 10.6.16, 08:18
  Kliniken Reha und Anderes   Molly8 4.5.16, 07:48
  Antworten oder Neuer Beitrag   blackeyes 28.2.16, 11:35
  Re: Antworten oder Neuer Beitrag   Klaus50 28.2.16, 12:20
  Re: Antworten oder Neuer Beitrag   Jasmin2 29.2.16, 08:57
  Re: Antworten oder Neuer Beitrag   Klaus50 29.2.16, 10:15
  Re: Antworten oder Neuer Beitrag   Oliver 29.2.16, 16:27
  Thema: "verwitwet.de"   Mause 3.2.16, 10:33
  Umblättern im Tagebuch   Stern7 29.12.15, 19:31
  Re: Umblättern im Tagebuch   Oliver 30.12.15, 07:59
  Postamt (auch) leer   blackeyes 16.7.15, 13:15
  Neuer Server für verwitwet.de   Oliver 16.7.15, 10:49
  Re: Neuer Server für verwitwet.de   Udine 16.7.15, 12:42
  PN´s hängen im Postausgang   tian 9.7.15, 21:58
  Re: PN´s hängen im Postausgang   Oliver 10.7.15, 10:42
  gestriger Serverausfall   Oliver 7.7.15, 11:13
  Link ins Postamt   blackeyes 5.7.15, 12:52
  Re: Link ins Postamt   blackeyes 8.7.15, 13:43
  Re: Link ins Postamt   Oliver 9.7.15, 12:38
  probleme mit dem Gästebuch   adelheid 17.5.15, 17:44
  Re: probleme mit dem Gästebuch   Oliver 18.5.15, 10:01
  Account löschen    Mondelfe 8.5.15, 12:48
  Re: Account löschen    Oliver 8.5.15, 13:26
  Chat-Räume   Oliver 4.3.15, 13:06
  Danke!!   stern66 1.2.15, 11:23
  Kleine Statistik zu 2014   Oliver 8.1.15, 16:30
  Re: Kleine Statistik zu 2014   Clyde307 11.1.15, 20:32
  Re: Kleine Statistik zu 2014   Oliver 12.1.15, 16:19
  Frankfurter Stammtisch   Anke 4.1.15, 16:12
  Änderung der Emailadresse   Oliver 22.12.14, 15:41
  15 Jahre verwitwet.de   Corinna 21.12.14, 00:03
  Account löschen klappt nicht   Brause 14.11.14, 07:57
  Re: Account löschen klappt nicht   Oliver 14.11.14, 08:08
  Re: Account löschen klappt nicht   Brause 14.11.14, 08:31
  Re: Account löschen klappt nicht   Oliver 14.11.14, 08:57
  Ansicht Forum   blackeyes 12.11.14, 13:58
  Re: Ansicht Forum   Oliver 12.11.14, 14:24
  Re: Ansicht Forum   Klaus50 12.11.14, 15:10



 Zur Eingabe  > Ältere Einträge | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
copyright © 2000-2019 Oliver Scheithe
Startseite  - Trauer  - Literatur  - Wissenswertes  - Verein
Sitemap  - Nutzungsbedingungen  - Datenschutz  - Impressum  - Hilfe
Seit dem 07.05.2019 wurde diese Seite 4938281 mal aufgerufen
Der letzte Aufruf erfolgte in 0.24 Sekunden